Werbung

Region |


Nachricht vom 07.04.2010    

Unterm Zunftbaum wird zünftig gefeiert

Maifest unterm Mai- und Zunftbaum - dazu laden die Horhausener Junggesellen am 30. April ein. Der Zunftbaum auf dem Kardinal-Höffnner-Platz wird von der Horhausener Handwerkergemeinschaft betreut.

Horhausen. Wenn auch in Horhausen selbst kein Maibaum mehr im traditionellen Sinne aufgestellt wird, sondern nur noch in den Ortsteilen Huf und Luchert, so wird doch auch in Horhausen zünftig in den Wonnemonat Mai hinein gefeiert. Zwar nicht unterm Maibaum, sondern unterm Zunftbaum, der insoweit eine Doppelfunktion hat. So laden in diesem Jahr wieder die Horhausener Junggesellen zur Feier in den ersten Mai am Freitag, 30. April, ab 19 Uhr, unterm Zunftbaum auf dem Kardinal-Höffner-Platz ein. Der stattliche Zunftbaum der Gemeinschaft der Handwerksmeister ist Ausdruck der guten Infrastruktur im Raum Horhausen.
Die Horhausener Handwerkergemeinschaft, die bisher den Maiabend ausrichtete, hatte die Feier allerdings bereits im vergangenen Jahr in jüngere Hände gelegt. "Der Zunftbaum wird jedoch nach wie vor von der Handwerkergemeinschaft betreut", versicherte Sprecher Heinz Grilc. An dem fast 20 Meter hohen "Riesen" sind die farbenprächtigen Zunftzeichen der ansässigen Betriebe zu sehen. Zwischenzeitlich ist er aus dem Ortsbild nicht mehr wegzudenken und zum Markenzeichen geworden. 1986 wurde die Gemeinschaft der Handwerksmeister gegründet. Nur ein Jahr später stand bereits der erste Mai- und Zunftbaum auf dem heutigen Kardinal-Höffner-Platz. Mit dieser gemeinsamen Aktion wollten Handwerker, Junggesellen und Ortsgemeinde die alte Tradition des Maibaumstellens pflegen und gleichzeitig auf die Vielfalt des Handwerks vor Ort hinweisen. (smh)
xxx
Unser Foto zeigt den Horhausener Zunftbaum, der anlässlich des bevorstehenden Maiabends wieder einer Verjüngungskur unterzogen wird. Der Baum steht in zentraler Lage im Herzen von Horhausen am Kardinal-Höffner-Platz. Foto: Petra Schmidt-Markoski



Kommentare zu: Unterm Zunftbaum wird zünftig gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Der DRK-Ortsverein Gebhardshain wird ab nächster Woche ein weiteres Testzentrum zur Covid-19-Vorsorge einrichten. Beginn der Testungen im großen Saal des Bürgerhauses Nauroth (Schulweg 13) ist dort ab Montag, 26. April, um 18 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Ab Mittwoch, 21. April: Corona-Schnelltestzentrum in Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Ab Mittwoch, den 21. April, kann sich jeder in der Betzdorfer Stadthalle kostenlos auf eine Corona-Infektion schnell-testen ...

Stegskopf-Nutzung: Kreisausschuss meldet vor möglicher Mediation weiteren Beratungsbedarf an

Kreis Altenkirchen. Die Geschichte des Truppenübungsplatzes Daaden (Stegskopf) reicht bis zur erstmaligen Erwähnung im Jahr ...

Neu am Start: Der Raiffeisentriathlon

Hamm (Sieg). Das Spektakel wird sich rund um das Waldschwimmbad Thalhausermühle abspielen. Organisiert wird die Veranstaltung ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 19. April, 15.30 Uhr):

Als ...

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Altenkirchen/Wallmenroth. Zwischen 7.20 und 12.50 Uhr wurde am Montag, den 19. April, ein Fahrrad am Schulzentrum in Altenkirchen ...

Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Nauroth. Angewendet wird ein PoC-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich. Das Testergebnis liegt nach 15 bis 20 Minuten ...

Weitere Artikel


Mit Pauken und Trompeten gegen Polio

Horhausen. "Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung ist grausam". Mit diesem Slogan begann Rotary International, die älteste ...

Sabine Bätzing hatte Gäste nach Berlin eingeladen

Region/Berlin. Auf Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing besuchte eine 50-köpfige Gruppe aus ...

Musical! Kultur Daaden startete nach Frankreich

Daaden. Das Musical "Jekyll & Hyde" von Musical! Kultur Daaden ist auf dem Weg nach Frankreich: Ein 13 Meter langer Digitaldruck ...

Westerwald-Steig ist Wanderweg des Monats

Region. Der Westerwald-Steig gehört zu den zwölf besten Wanderwegen Deutschlands, den so genannten Top Trails of Germany. ...

Berthold Schirmuly 50 Jahre bei Hebel/Maul

Kirchen. Ein ganz besonderes Ereignis feierte Prokurist Berthold Schirmuly (Foto) in diesen Tagen bei Maul in Kirchen: Er ...

Nächste Staffel der Kinderuni Siegen startet

Region/Siegen. "Hat der Baum eine Seele?", "Einfälle statt Abfälle" - das sind zwei der Themen, zu denen die Kinderuni ...

Werbung