Werbung

Region |


Nachricht vom 07.04.2010    

Sabine Bätzing hatte Gäste nach Berlin eingeladen

Eine 50-köpfige Gruppe aus dem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen war jetzt zu Gast bei der heimischen Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing. In Berlin begab sich die Gruppe auf historische Spurensuche.

Region/Berlin. Auf Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing besuchte eine 50-köpfige Gruppe aus dem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen Berlin. Anhand eines reichhaltigen politischen Informations- und Besichtigungsprogramms konnten die Gruppe der Freunde des Westerwaldsteigs sowie die Mitglieder des Backesverein Dattenberg, der SPD Kasbach-Ohlenberg und interessierte Bürger aus dem Wahlkreis auf historische Spurensuche gehen. Neben einem Besuch des Bundestags mit anschließender Diskussion mit Bätzing besuchte die Gruppe unter anderem das ehemalige Stasi-Gefängnis in Potsdam, Schloss Cecilienhof - 1945 Ort der Potsdamer Konferenz - und das Mauermuseum Bernauer Straße in Berlin. Nach Abschluss der Reise war man sich einig, dass die dort gewonnenen Eindrücke zu einem vertieften Verständnis für die Geschichte Deutschlands nach 1945 beigetragen haben.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Sabine Bätzing hatte Gäste nach Berlin eingeladen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Auf einer abgeholzten Waldfläche oberhalb der Grillhütte in Alsdorf wurde zwischen Freitagnachmittag (16. April) und Samstagmittag illegal Müll entsorgt. Wahrscheinlich ist die Tat nicht unbemerkt geblieben. Deshalb bittet Ortsbürgermeister Staudt dringend um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Musical! Kultur Daaden startete nach Frankreich

Daaden. Das Musical "Jekyll & Hyde" von Musical! Kultur Daaden ist auf dem Weg nach Frankreich: Ein 13 Meter langer Digitaldruck ...

Katholische Kirche Hamm ist jetzt online

Hamm. Franz Rohringer und Michael Buchen arbeiten seit einigen Monaten gemeinsam an einer Homepage für die katholische Kirchengemeinde ...

Motorradfahrer wurde tödlich verletzt

Giesenhausen. Am Mittwoch, 7. April, ereignete sich gegen 18.07 Uhr in der Gemarkung Giesenhausen ein Verkehrsunfall mit ...

Mit Pauken und Trompeten gegen Polio

Horhausen. "Schluckimpfung ist süß - Kinderlähmung ist grausam". Mit diesem Slogan begann Rotary International, die älteste ...

Unterm Zunftbaum wird zünftig gefeiert

Horhausen. Wenn auch in Horhausen selbst kein Maibaum mehr im traditionellen Sinne aufgestellt wird, sondern nur noch in ...

Westerwald-Steig ist Wanderweg des Monats

Region. Der Westerwald-Steig gehört zu den zwölf besten Wanderwegen Deutschlands, den so genannten Top Trails of Germany. ...

Werbung