Werbung

Nachricht vom 13.08.2019    

Gold bei den Austrian Open für Sporting Taekwondo

Emily Kunz von SPORTING Taekwondo holt auch beim Taekwondo-Weltranglistenturnier in Österreich eine Medaille und erkämpft sich die nächsten Credits zur Qualifikation für die Europameisterschaft. Im ersten Kampf gegen die Türkei fast durchgehend dominierend, lässt die 12-Jährige die Führung in der letzten Runde aus der Hand, reißt sie aber kurz vor Schluss wieder siegeswillig an sich.

Gold bei den Austrian Open für Emily Kunz (Foto: Sporting Taekwondo)

Altenkirchen. Im Finale gegen Irland lässt die amtierende Deutsche Meisterin sich die erarbeitete Führung nicht ein Mal nehmen und zieht ganz klar als Turniersiegerin von dannen. Im erst ersten Jahr und als somit jüngster Jahrgang ihrer Altersklasse platziert sie sich mit dieser Goldmedaille bislang bei jedem der 5 G-1 Turnieren, bei denen sie angetreten ist und erweitert somit ihren Vorsprung zur nationalen Konkurrenz deutlich.

Trainer Eugen Kiefer ist stolz auf diese Leistung und freut sich auf weitere Erfolge von Emily in der Zukunft. Er blickt außerdem zuversichtlich auf nächste Anfängerkurse, um aus anderen Kindern ähnliches Potenzial individuell ausbauen zu können.

Infos zum Verein erhält man unter 0160 94 50 47 97 oder im Netz auf www.sporting-taekwondo.de. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gold bei den Austrian Open für Sporting Taekwondo

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Außer Spesen nichts gewesen: Der Kreis Altenkirchen gehört nicht zu den drei auserwählten Landkreisen in Rheinland-Pfalz, die den Sprung in die nächste Stufe des Modellprojekts "Smarte Landregionen" geschafft haben.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.




Aktuelle Artikel aus Sport


Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Weitere Artikel


Musikverein Dermbach feierte sein Waldfest

Herdorf. Am zweiten Wochenende im August feierte der Musikverein Dermbach sein alljährliches Waldfest auf der Grillhütte ...

Es begann als „Ein-Frau-Betrieb“: Das Diakonische Werk wird 60 Jahre alt

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit einem Festgottesdienst in der Altenkirchener Christuskirche, einem Empfang im Theodor-Maas-Haus ...

100 Jahre Sportfreunde Schönstein: Unterhaltsamer Festakt

Wissen/Schönstein. Die Sportfreunde Schönstein feiern in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen des Vereins. Aus diesem Anlass ...

Erster Ehrenamtstag in Betzdorf als deutliches „Dankeschön“

Betzdorf. Gerade heute sei es enorm wichtig, das Ehrenamt in den Fokus zu rücken, so Bürgermeister Brato. Die Gesellschaft ...

3-Dörfer-Leckerbissen: Alle feiern beim gemeinsamen Fest

Isert/Nassen/Racksen. Das Bürgerhaus Isert, das gemeinsam mit der Ortsgemeinde Racksen genutzt wird, ist am zweiten Sonntag ...

Pablo Kramer belohnt sich mit Platz 5 in der Tageswertung

Hamm/Kerpen. Mit defektem Luftfilter, welcher drohte vom Kart ab zu fallen, hieß es für Kramer: Alles oder Nichts. Von hinten ...

Werbung