Werbung

Nachricht vom 13.08.2019    

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Am 17. und 18. August jährt sich das beliebte und weit über die Grenzen hinaus bekannte Bachfest in Atzelgift zum zehnten Mal. Dieses besondere Jubiläum wird natürlich auch besonders gefeiert. Dazu hat sich der Hönerverein Atzelgift wieder einiges einfallen lassen, um dieses Fest für die Besucher unvergesslich zu machen. Der idyllische Platz, im Tal der kleinen Nister (Bach) gelegen, bietet eine schöne und romantische Umgebung für das Fest.

Bachfest mit Oldtimerschau in Atzelgift. Fotos: privat

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden lockt. Das Highlight ist dann ab 21 Uhr, wenn die Live-Band „Mofa 25“ ihren Auftritt hat. Diese Party-Kapelle kommt aus der Lüneburger Heide und besticht durch ihre vielseitige Musik. Das Besondere: „Mofa 25“ spielen in ihrem nostalgischen „Wohnzimmer“, das sie als Bühnendekoration aufbauen. Übertragen wird die Bühnenshow, für alle zu sehen, auf einer Großbild-Leinwand.

Am Sonntag, dem 18. August beginnt ab 11:30 Uhr der traditionelle Frühschoppen mit den bekannten und beliebten „Original Naubergmusikanten“. Gleichzeitig, als zweiter Höhepunkt des Bachfestes, wird es wieder die Oldtimer und Youngtimer Schau geben. Hier können „Schätzchen“ bewundert werden, die bereits etliche Jahrzehnte auf „dem Buckel“ haben. Ab circa 14 Uhr erfolgt dann die Oldtimer-Prämierung durch Gisbert Söhngen.

Eine „Wein-Lounge“, in der gemütlich Wein von der Mosel genossen werden kann, befindet sich ebenfalls auf dem Festplatz.

Gegen 15 Uhr beginnt das spannende Torwandschießen, bei dem die besten Schützen ausgezeichnet werden.

Natürlich kommen auch die Kinder nicht zu kurz. Matschküche, Hüpfburg und Mini-Pools (je nach Wetterlage) dürften hier für Abwechslung sorgen. Für herzhaftes Essen, sowie für Kaffee und Kuchen und Getränke aller Art, ist natürlich auch bestens gesorgt. So bleibt nur zu hoffen, dass der Wettergott den Atzelgiftern wohl gesonnen ist und die Sonne mit den Besuchern um die Wette lacht. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Patienten mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

In Siegen gibt es möglicherweise erste Patienten mit dem Corona-Virus. Das berichtete die Siegener Zeitung. Demnach liegt ein Mann, der auf Geschäftsreise in China war, seit Dienstag auf der Isolierstation im Kreisklinikum in Weidenau, ein weiterer wurde am Mittwoch eingeliefert.


Auf der Couch eingeschlafen – plötzlich stehen mutmaßliche Einbrecher am Fenster

Unbekannte Täter haben am Dienstagabend, 28 Januar 2020, gegen 22.10 Uhr die Glasscheibe einer Terrassentüre eines Wohnhauses in Derschen beschädigt. Der 57-jährige Bewohner lag schlafend auf dem Sofa in seinem Wohnzimmer. Der Mann schreckte auf, als er einen lauten Schlag und das Klirren von Glas hörte.


Kreisfeuerwehrinspekteur: Kreisfeuerwehrverband bezieht Position

Mit großer Sorge blickt der Kreisfeuerwehrverband (KFV) auf die aktuelle Entwicklung in Bezug auf das Amt des höchsten Feuerwehrmanns im Kreis Altenkirchen, dem Kreisfeuerwehrinspekteur. Das wird deutlich in einer Mitteilung des KFV vom Mittwochmorgen. Daraus geht auch hervor, dass sich die Feuerwehren im Kreis eine zügige Entscheidung wünschen.


„Horser Querschläger“: Neue Formation der KG Horhausen startet

Mit einer neuen Formation wartet die Karnevalsgesellschaft Horhausen (KG) rechtzeitig zu Beginn der „heißen Phase“ der fünften Jahreszeit auf. Es handelt sich dabei um die Musikgruppe „Horser Querschläger“, die von Michael Grobler (Vorsitzender der KG) ins Leben gerufen wurde.


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.




Aktuelle Artikel aus Vereine


„Horser Querschläger“: Neue Formation der KG Horhausen startet

Horhausen. Bei der Gruppe, deren Arbeit unter dem Motto: „Jeck zosamme Musik mache“ steht, handelt es sich um ein Trommel- ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

Weitere Artikel


Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Hachenburgs Alternativen zu Plastikstrohhalmen

Hachenburg. In Deutschland landen jährlich geschätzte 40 Milliarden Strohhalme aus Plastik im Müll. Sie gehören neben Verpackungen, ...

Föschber Kirmes 2019: Es kann losgehen

Niederfischbach. Die Föschber Kirmes wartet 2019 ein umfangreiches Programm: Zehn Fahrgeschäfte, jede Menge Künstler und ...

Suche beendet: Lena Herkenrath wohlbehalten gefunden

Wölmersen/Betzdorf. Die seit über einer Woche vermisste 14-jährige Lena Herkenrath aus Wölmersen ist wohlbehalten gefunden ...

100 Jahre Sportfreunde Schönstein: Unterhaltsamer Festakt

Wissen/Schönstein. Die Sportfreunde Schönstein feiern in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen des Vereins. Aus diesem Anlass ...

Es begann als „Ein-Frau-Betrieb“: Das Diakonische Werk wird 60 Jahre alt

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit einem Festgottesdienst in der Altenkirchener Christuskirche, einem Empfang im Theodor-Maas-Haus ...

Werbung