Werbung

Nachricht vom 13.08.2019    

Hachenburgs Alternativen zu Plastikstrohhalmen

Einen bunten Strauß an umweltschonenden Alternativen zum Plastikstrohhalm stellt die Initiative Hachenburg Plastikfrei vor: Trinkhalme aus Edelstahl, Bambus, Glas, Papier, Pasta, Stroh, Silikon, Avocadokernen, Weizen oder Maisstärke sind zur Zeit in aller Munde, passen in jede Handtasche und reduzieren den sekündlich wachsenden Berg an Einwegplastikmüll.

Alternative Halme. Foto: privat

Hachenburg. In Deutschland landen jährlich geschätzte 40 Milliarden Strohhalme aus Plastik im Müll. Sie gehören neben Verpackungen, Zigarettenkippen und Plastikflaschen zu der Sorte Müll, die am häufigsten im Ozean gefunden wird und dort tödlich für Meerestiere sein kann.

Mehr Infos für all diejenigen, die ihr erfrischendes Kaltgetränk lieber per Halm zu sich nehmen, gibt es beispielsweise unter www.maz-online.de/Nachrichten/Wissen/Der-Strohhalm-aus-Plastik-Das-sind-die-besten-Alternativen. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Berlin/Region. Der Parlamentarier kritisiert die in eine falsche Richtung steuernde Migrationspolitik der Ampel-Regierung. ...

open-arts-Festivals im Kunsthaus Wäldchen: Nirvana in Kammermusik

Forst. In Format und Umsetzung eines Kammermusik-Abends groovte und pulsierte das Quartett wechselweise mal jazzig mal mimimal-artig ...

Bürgergespräch "Menanner schwätzen" in Wissen - zu verschiedenen Themen war gut besucht

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff ging darauf ein, dass diese Gespräche Informationen zu den Entwicklungen der Stadt Wissen ...

Veranstaltung der CDU Wisserland: "Für ein starkes Europa, das die Zukunft gestaltet"

Wissen. "Europa ist heute ein selbstverständlicher Teil im Alltag vieler Menschen geworden. Das ist gut so. Doch waren die ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Weitere Artikel


Föschber Kirmes 2019: Es kann losgehen

Niederfischbach. Die Föschber Kirmes wartet 2019 ein umfangreiches Programm: Zehn Fahrgeschäfte, jede Menge Künstler und ...

Examen bestanden: Erfolgreicher Pflege-Nachwuchs am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. 20 Schülerinnen und Schüler der Schule für Pflegeberufe am DRK-Krankenhaus Kirchen freuen sich über ihr bestandenes ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Suche beendet: Lena Herkenrath wohlbehalten gefunden

Wölmersen/Betzdorf. Die seit über einer Woche vermisste 14-jährige Lena Herkenrath aus Wölmersen ist wohlbehalten gefunden ...

Werbung