Werbung

Region |


Nachricht vom 08.04.2010    

Lagerhalle in Altenkirchen geriet in Brand

Lichterloh in Flammen stand in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Lagerhalle in der Altenkirchener Wiedstraße. Die Feuerwehr Altenkirchen war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Kripo ermittelt. Schaden - etwa 100.000 Euro.

Altenkirchen. Großer Schaden entstand in der Nacht von Mittwoch, 7. April, auf Donnerstag, 8. April, beim Brand einer Lagerhalle in der Wiedstraße in Altenkirchen. In der Halle befanden sich ein Bus und etliche Maschinen. Eine angrenzende Wohung ist zurzeit nicht bewohnt. Das Feuer war am Donnerstagmorgen gegen 1.30 Uhr laut Kriminalpolizei von einem unbekannten Zeugen gemeldet worden. Durch Kräfte der Feuerwehr Altenkirchen wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Bei dem Gebäudekomplex handelt es sich um ein ehemaliges Wohnhaus mit unmittelbar angrenzenden Großgaragen. Ein in einer Garage abgestellter Reisebus konnte während der Löscharbeiten noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Garagen werden von mehreren Firmen aus dem Raum Altenkirchen als Lagerhallen für diverse Gerätschaften und Machinen genutzt. Nach ersten Einschätungen der ermittelnden Beamten beläuft sich der Sachschaden auf mindenstens 100.000 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
xxx
Foto: Schwer beschädigt wurde diese Lagerhalle in der Wiedstraße in Altenkirchen bei einem Brand in der Nacht zum Donnerstag.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Sechs Kempokas bestanden Gürtelprüfung

Betzdorf. Kürzlich bestanden sechs Kempokas aus der DJK Betzdorf ihre Gürtelprüfung. Unter den wachsamen Augen der Prüferinnen ...

"Mensch Paulus" kommt nach Daaden

Daaden. Die Ausstellung "Mensch Paulus", die für ein Jahr - noch bis Ende Juni - im Kreis Altenkirchen unterwegs ist, wird ...

Verein "Beruf und Schule" geht online

Wissen. Seit Kurzem können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialpädagogischen, sonderpädagogischen und heilpädagogischen ...

Motorradfahrer wurde tödlich verletzt

Giesenhausen. Am Mittwoch, 7. April, ereignete sich gegen 18.07 Uhr in der Gemarkung Giesenhausen ein Verkehrsunfall mit ...

Katholische Kirche Hamm ist jetzt online

Hamm. Franz Rohringer und Michael Buchen arbeiten seit einigen Monaten gemeinsam an einer Homepage für die katholische Kirchengemeinde ...

Musical! Kultur Daaden startete nach Frankreich

Daaden. Das Musical "Jekyll & Hyde" von Musical! Kultur Daaden ist auf dem Weg nach Frankreich: Ein 13 Meter langer Digitaldruck ...

Werbung