Werbung

Kultur |


Nachricht vom 08.04.2010    

"Mensch Paulus" kommt nach Daaden

Ab 14. April ist die Ausstellung "Mensch Paulus" im evangelischen Gemeindehaus in Daaden zu sehen sein. Um die Ausstellung herum wird ein interessantes Begleitprogramm geboten.

Daaden. Die Ausstellung "Mensch Paulus", die für ein Jahr - noch bis Ende Juni - im Kreis Altenkirchen unterwegs ist, wird ab 14. April im evangelischen Gemeindehaus in Daaden zu sehen sein. Bis Mittwoch, 12. Mai, ist sie dort geöffnet. Gemeinsam haben die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Altenkirchen und das Bildungswerk der Erzdiözese Köln in der Region Rheinland-Pfalz, Marienthal, auch diese Ausstellung vorbereitet. Im Jahr des zweiten Ökumenischen Kirchentages (München: 12.- 16. Mai) ist das Vorbereitungsteam stolz, diese fünfte Etappe der ökumenischen Aktion durchzuführen.
Bislang war die Ausstellung schon in Wissen, Altenkirchen, Flammersfeld und Hamm zu sehen; Abschluss der einjährigen Wander-Ausstellung ist dann nach einer vierwöchigen Ausstellung in Kirchen an "Peter und Paul", am Dienstag, 29. Juni.
Die vielfältige Ausstellung mit 18 Tafeln/Bildern spürt den einzelnen Facetten des Apostels Paulus nach und wird jeweils von einem ansprechenden Rahmenprogramm begleitet.
Eröffnet wird die Ausstellung "Mensch Paulus" im Evangelischen Gemeindehaus in Daaden am Mittwoch, 14. April, 19.30 Uhr. Georg Falke (KEB Koblenz) wird unter dem Motto "Welchen Paulus feiern wir?" in die Konzeption und den Aufbau der Ausstellung einführen. Musikalisch wird die Ausstellungseröffnung von Elke Schneider begleitet.
"Frauen von Rang und Namen" - bei einem Vortrag am Montag, 26. April, 19 Uhr, lenkt Gertrud Vreden, Religionspädagogin aus Bonn, einen anderen Blick auf die Gemeinden des Apostels Paulus.
Was rät Paulus seinen Gemeinden? Dr. Christoph Melchior (Evangelisches Bibelwerk im Rheinland/Wuppertal) beschäftigt sich in einem Vortrag am Donnerstag, 29. April, 19.30 Uhr, mit dem Leben in der Polis und orientiert sich dabei an Römer 12,18: "Ist's möglich, soviel an Euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden".
"Der Jude Paulus - Wurzeln seines Glaubens und ihre Bedeutung für seine christliche Theologie" ist Thema des Vortrags am Dienstag, 4. Mai, 19.30 Uhr. Gemeindepfarrer Michael Seim (Daaden) wird referieren.
Am Dienstag, 20. April, Donnerstag, 22. April, und Dienstag, 4. Mai, führt der Schauspieler und Museumspädagoge Markus Eckstein wieder Schüler- und Konfirmandengruppen durch die Ausstellung. (pes)
xxx
Viele interessante Einblicke in Leben und Wirken des Apostel Paulus bietet die Ausstellung "Mensch Paulus", die im Evangelischen Gemeindehaus in Daaden gezeigt wird. Ein interessantes Begleitprogramm rundet die vierwöchige Ausstellung ab. Archiv-Foto: Petra Stroh



Kommentare zu: "Mensch Paulus" kommt nach Daaden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

Welttag des Buches: Leseclub Alsberg lädt zu Überraschungsgeschichte ein

Betzdorf. Von der Rückbank des Autos, aus dem Krankenhauszimmer mit Infusion am Arm, aus dem Kinderzimmer oder mit Mama oder ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

„Street Life“: Kuriere und Kulturwerk Wissen verlosen Karten fürs Online-Konzert

Altenkirchen. Ein ungewöhnliches Konzert erwartet die Zuschauer: Die Band um Mastermind Patrick Lück brennt vor Vorfreude, ...

Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage online und kostenlos

Wissen. Dass bereits die Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage verschoben werden muss, erinnert an 2020, ist aber ...

Zur digitalen "Eselschule" ins Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Auch wenn Esel gemeinhin als stur und widerspenstig gelten, so zeichnet aber tatsächlich Achtsamkeit und Vorsicht ...

Weitere Artikel


Verein "Beruf und Schule" geht online

Wissen. Seit Kurzem können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialpädagogischen, sonderpädagogischen und heilpädagogischen ...

Kreismusikschule freut sich über einen Flügel

Altenkirchen. Über einen zusätzlichen Flügel freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschule des Kreises Altenkirchen. ...

SSV Eichelhardt blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

Eichelhardt. Zufrieden scheinen die Mitglieder des SSV Eichelhardt mit der Vorstandsarbeit im Jahre 2009 gewesen zu sein, ...

Sechs Kempokas bestanden Gürtelprüfung

Betzdorf. Kürzlich bestanden sechs Kempokas aus der DJK Betzdorf ihre Gürtelprüfung. Unter den wachsamen Augen der Prüferinnen ...

Lagerhalle in Altenkirchen geriet in Brand

Altenkirchen. Großer Schaden entstand in der Nacht von Mittwoch, 7. April, auf Donnerstag, 8. April, beim Brand einer Lagerhalle ...

Motorradfahrer wurde tödlich verletzt

Giesenhausen. Am Mittwoch, 7. April, ereignete sich gegen 18.07 Uhr in der Gemarkung Giesenhausen ein Verkehrsunfall mit ...

Werbung