Werbung

Nachricht vom 15.08.2019    

41. Bazar in Elkhausen: Erlös geht wieder an die Stiftung „Fly & Help“

Die katholische Jugend Elkhausen/Katzwinkel hat einmal mehr ein buntes Programm zusammengestellt für ihren 41. Bazar, der am 1. September stattfinden wird. Zum vierten Mal in Folge kommt der Erlös des Bazars der von Reiner Meutsch gegründeten Stiftung „Fly & Help“ zu Gute. Deren Gründer Reiner Meutsch hat seinen Besuch für den Nachmittag angekündigt, er wird von seiner Arbeit in Entwicklungsländern berichten.

Beim Bazarteam laufen die Vorbereitungen für den 1. September auf Hochtouren. (Foto: privat)

Katzwinkel-Elkhausen. Bald ist es soweit: Am Sonntag, dem 1. September, findet der 41. Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel statt. Zum vierten Mal in Folge kommt der Erlös des Bazars der von Reiner Meutsch gegründeten Stiftung „Fly & Help“ zu Gute und soll den Bau einer Schule im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda unterstützen.

Mit „Soundgestöber“ und Greifvögeln
Traditionell beginnt der Bazar mit der heiligen Messe um 10.15 Uhr am Pfarrheim im Ortsteil Elkhausen. Im Anschluss folgt das Frühschoppenkonzert der Bergkapelle „Vereinigung“ Katzwinkel. Auch das Mittags- bzw. Nachmittagsprogramm bleibt musikalisch: Zunächst tritt das Akustik-Duo „Soundgestöber“, bestehend aus der Sängerin Nina Selbach und dem Gitarristen Sebastian Pattberg, auf. Für die tänzerischen Darbietungen sorgen die heimische Tanzgruppe des TuS Katzwinkel sowie die Tanzgruppe des Tanz(t)raum Balé. Erstmalig gehört in diesem Jahr zum Unterhaltungsprogramm des Bazars eine Greifvogelshow des Falkners Marco Wahl aus dem Tierpark Niederfischbach, die gegen 14.30 Uhr stattfinden wird. Anschließend darf sich das Publikum auf weitere Musik freuen: Mit Philipp Bender aus Wissen konnte ein junger Akustik-Sänger für einen Auftritt gewonnen werden. Auch „Fly & Help“-Gründer Reiner Meutsch hat seinen Besuch für den Nachmittag angekündigt und wird von seiner wichtigen Arbeit in den Entwicklungsländern der Welt berichten.



Tombola lockt wieder
Um 17 Uhr findet dann die traditionelle Ziehung der großen Tombola inklusive der Sonderziehung von 250 Euro in bar statt, bevor DJ Markus zur Open-Air-Abschlussparty einlädt. Wer vorab Lose für die Tombola kaufen möchte, kann dies im LVM-Büro Katzwinkel oder Wissen und bei der Bäckerei Blatter in Katzwinkel tun. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz, sie können sich auf der Hüpfburg austoben oder ihr Können beim Bogenschießen, betreut durch die Bogenschieß-AG des Kopernikus-Gymnasiums Wissen, testen. Das Team der katholischen Jugend freut sich über zahlreiche Besucher, um sich erneut mit einer großen Summe an einem Schulbau in Ruanda beteiligen zu können. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Weitere Artikel


Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Eine eigene App programmieren: Das Kreisjugendamt lädt ein

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Kinder und Jugendliche nutzen in ihrer Freizeit Spiele für Konsolen, Computer und Mobilgeräte. ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig

Montabaur. Treffpunkt der Wanderung ist der Zielpunkt der jeweiligen Etappe. Von hier aus werden die Wanderer mit dem Bus ...

Neuer Stadtbürgermeister im Amt: Benjamin Geldsetzer folgt auf Bernd Brato

Betzdorf. Lange Jahre lag das Amt des Verbandsgemeinde- und Stadtbürgermeisters von Betzdorf in einer Hand. Seit Dienstag ...

Werbung