Werbung

Nachricht vom 15.08.2019    

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Auf Einladung des 1. Kirchener Klickervereins (KKV) waren die Sängerinnen und Sänger des Singkreises 1868 Wehbach zu Gast auf dem Kirchener Kirmesfeld, um sich im Rahmen eines Turniers im Klickern zu messen. Allen Teilnehmern bereitete das interessante Spiel mit den kleinen bunten Glaskugeln viel Spaß und Freude.

Die Wehbacher Sängerinnen und Sänger übten sich im Klickern. (Foto: privat)

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit den Chorproben. Dennoch waren sie aktiv: Auf Einladung des 1. Kirchener Klickervereins (KKV) traf sich eine Gruppe des gemischten Chores auf dem Kirmesfeld in Kirchen, um sich im Rahmen eines Turniers im Klickern zu messen. Schnell hatten die fachkundigen Schiedsrichter den Spielern die grundlegenden Regeln und das notwendige Vokabular, wie Kuhle (Klickerloch), das Einlochen, „Dotzen“ und „Ditschen“ und das Einwerfen und Stoßen der Murmel erklärt und der spannende Wettkampf konnte beginnen. Allen Teilnehmern bereitete das interessante Spiel mit den kleinen bunten Glaskugeln viel Spaß und Freude. Auf dem Vereinsgelände des 1. KKV ließen die Teilnehmer den Tag mit einem zünftigen Grillen gemütlich ausklingen. Probenstart ins neue Chorjahr ist beim Singkreis 1868 Wehbach am Donnerstag, dem 29. August, um 20 Uhr im Bürgerhaus Wehbach. Neue Sängerinnen und Sänger sind natürlich gern gesehen. (PM/red)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wanderung kreuz und quer durch den Hartenberg

Limbach. Der Hartenberg steht – auch wenn Sturm und Borkenkäfer hier und da Wunden gerissen haben – für Wald, viel Wald. ...

1. Martinsmarkt mit Martinsumzug in Oberwambach

Oberwambach. Am Samstag, den 9. November, veranstaltet der Verein „Wir in Wannmisch e.V.“ zusammen mit den „Jugendfreunden ...

Wissener Kegelbrüder „Auf die Damen“ von Regensburg beeindruckt

Wissen/Regensburg. Die Tour 2019 führte nach Regensburg, der viertgrößten Stadt Bayerns mit über 150.000 Einwohnern. Regensburg ...

Tag der Offenen Tür: Hospizarbeit ist bunt und vielfältig

Altenkirchen. Der Vorsitzende des Vereins, Dr. Holger Ließfeld, begrüßte die vielen interessierten Bürger*innen im Andachtsraum ...

„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Kirchen/Welkenraedt. „Das dortige Wander-Event war sehr teilnehmerstark frequentiert und wirklich top organisiert“, berichtet ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

Weitere Artikel


Eine eigene App programmieren: Das Kreisjugendamt lädt ein

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Kinder und Jugendliche nutzen in ihrer Freizeit Spiele für Konsolen, Computer und Mobilgeräte. ...

Tomatensorten kennen lernen und verkosten

Altenkirchen. Bei der Verkostung erleben Teilnehmer Cocktail-, Salat- und Fleisch-Tomaten mit ganz unterschiedlichen Geschmacksvarianten ...

Naturerlebnis-Wanderung an der Nister entlang bei Heuzert

Hachenburg. Bei den Naturerlebnis-Wanderungen soll das Beobachten, Erkunden und „Begreifen“ der Natur am Wegesrand möglichst ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

41. Bazar in Elkhausen: Erlös geht wieder an die Stiftung „Fly & Help“

Katzwinkel-Elkhausen. Bald ist es soweit: Am Sonntag, dem 1. September, findet der 41. Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Werbung