Werbung

Nachricht vom 15.08.2019    

Eine eigene App programmieren: Das Kreisjugendamt lädt ein

Eine eigene App programmieren? Eigene kleine Spiele entwickeln? Dazu bietet das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, den Kurs „Apps fürs Smartphone programmieren“ an. Vorhandene Programmierkenntnisse werden bei den Jugendlichen nicht vorausgesetzt.

Eine eigene App programmieren: Dazu macht das Kreisjugendamt ein Angebot. (Foto: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Kinder und Jugendliche nutzen in ihrer Freizeit Spiele für Konsolen, Computer und Mobilgeräte. Etwas Besonderes ist es aber, selbst kleine Games zu entwickeln. Dazu bietet das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, den Kurs „Apps fürs Smartphone programmieren“ an. Geleitet wird dieser Kurs von der Softwareentwicklerin Preeti Dhopate aus Siegburg.

Keine Programmierkenntnisse nötig
Vorhandene Programmierkenntnisse werden bei den Jugendlichen nicht vorausgesetzt. Allerdings sollten sie ein Smartphone mitbringen, das mindestens über das Android Operating System 2.3 („Gingerbread“) oder eine höhere Version verfügt. Demnach sollte das Gerät nicht älter als etwa fünf Jahre sein. Benötigt wird auch das zugehörige Ladekabel.

Einblicke, wie Spieleentwickler arbeiten
Die Programmierung der eigenen Spiele erfolgt über das Programm App Inventor. Damit dieses Programm genutzt werden kann, sollten die Jugendlichen sich möglichst im Vorfeld des Kurses bereits einen Gmail-Account eingerichtet haben. Resultat des Kurses wird eine eigene kleine Spiele-App sein. Und man bekommt einen ersten Einblick hinter die Kulissen, wie Spiele entworfen und umgesetzt werden und wie professionelle Spieleentwickler arbeiten.



Für Jungen und Mädchen ab zwölf Jahren
Der Kurs findet jeweils von 9 bis 16 Uhr im Kreismedienzentrum in Altenkirchen (Hochstraße 13) statt. Jungen und Mädchen ab zwölf Jahren können an diesem Angebot teilnehmen. Die Teilnahme kostet 9 Euro, im Preis enthalten sind zwei Mittagessen. Fragen und Anmeldungen können Erziehungsberechtigte an das Kreisjugendamt Altenkirchen richten (E-Mail: horst.schneider@kreis-ak.de, Tel.: 02681-812543). (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eine eigene App programmieren: Das Kreisjugendamt lädt ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

Altenkirchen. Die Frage des Preisausschreibens bezog sich auf den Menüservice des Roten Kreuzes: Wie viele Menschen erhalten ...

Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Wissen. Daniela Dröscher ist 1977 in München geboren und in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz aufgewachsen. Heute lebt ...

Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Westerwaldkreis. Hintergrund ist die erneute Änderung der Landesverordnung zur Festsetzung der Jahrespauschale und Kostengrenze ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr kann der traditionelle Rosenmontagsumzug der Kindertagesstätte St. Elisabeth (Kita) auf ...

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Region. Warum Rauchen gerade in jungen Jahren schädlich ist und wieso bei der Prävention dringend Handlungsbedarf besteht, ...

Weitere Artikel


Tomatensorten kennen lernen und verkosten

Altenkirchen. Bei der Verkostung erleben Teilnehmer Cocktail-, Salat- und Fleisch-Tomaten mit ganz unterschiedlichen Geschmacksvarianten ...

Naturerlebnis-Wanderung an der Nister entlang bei Heuzert

Hachenburg. Bei den Naturerlebnis-Wanderungen soll das Beobachten, Erkunden und „Begreifen“ der Natur am Wegesrand möglichst ...

Oldtimertreffen zum fünfjährigen Jubiläum des Elvismuseums

Kircheib. Das Jonny Winters Elvismuseum in Kircheib feiert sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Jubiläum findet ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

41. Bazar in Elkhausen: Erlös geht wieder an die Stiftung „Fly & Help“

Katzwinkel-Elkhausen. Bald ist es soweit: Am Sonntag, dem 1. September, findet der 41. Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel ...

Werbung