Werbung

Nachricht vom 15.08.2019    

Neue Fünftklässler: Einschulung an der Wissener Realschule plus

Mit 56 Jungen und Mädchen in drei Klassen startete das fünfte Schuljahr an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen. In einer von den jetzigen sechsten Klassen liebevoll gestalteten Feier wurden die Schülerinnen und Schüler in freundlicher Atmosphäre willkommen geheißen. Gemeinsam mit Eltern, Klassenlehrerinnen und der Schulleitung pflanzte jede Klasse auf dem Schulgelände einen Apfelbaum.

Gemeinsam mit Eltern, Klassenlehrerinnen und der Schulleitung pflanzten die neuen „Fünfer“ Apfelbäume. (Foto: Realschule plus)

Wissen. Am vergangenen Dienstag (13. August) fand die feierliche Einschulung der neuen Fünftklässler an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen in Wissen statt. Nach einem Gottesdienst begrüßte Schulleiterin Nadine Mattusch gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Sebastian Holl und den neuen Klassenleitungen Eva Delzeit (5a), Christine Maaß (5b) und Johanna Eisel (5c) die neuen Mitglieder der Schulfamilie. In einer von den jetzigen sechsten Klassen liebevoll gestalteten Feier wurden die Schülerinnen und Schüler in freundlicher Atmosphäre willkommen geheißen.

Überschaubare Klassengrößen
Anschließend starteten die drei neuen Klassen ihren ersten Tag in ihrer neuen Schule. Gerade die überschaubaren Klassengrößen zwischen 17 und 20 Schülerinnen und Schülern unterstützen ein schnelles Kennenlernen und Eingewöhnen sowie eine passgenaue individuelle Förderung.

Bäume für den Schulgarten
Zum Abschluss des Tages stand noch ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm: Gemeinsam mit den Eltern, den neuen Klassenlehrerinnen und der Schulleitung pflanzte jede Klasse einen Apfelbaum zur Unterstützung des schuleigenen Schulgartenprojektes und dem Wahlpflichtfach „Hauswirtschaft und Sozialwesen“ (HuS). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Fünftklässler: Einschulung an der Wissener Realschule plus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

Materialcontainer in Steinebach stand in Flammen

Steinebach. Die Feuerwehr Steinebach wurde um 14:45 Uhr zu diesem Einsatz alarmiert. Die unter Leitung des stellvertretenden ...

Windpark Friesenhagen: NI will bei Genehmigung Klage erheben

Friesenhagen. Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat sich im bisherigen Verfahren beteiligt und einen umfassenden anwaltlichen ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen lädt zum Bierbrauen

Altenkirchen. Es wird ein Märzenbier mit Gerätschaften, die größtenteils in jedem Haushalt vorhanden sind oder die einfach ...

Aufgepasst: Wieder Betrüger im Westerwald unterwegs

Kreisgebiet. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in der Verbandsgemeinde Hachenburg. ...

DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

Montabaur. Die vergangene Grippesaison verlief nicht besonders stark. Wie die kommenden Monate verlaufen werden, lässt sich ...

Weitere Artikel


Altersteilzeit als Ausweg aus der Tretmühle: Die GEW informiert

Altenkirchen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bietet am Donnerstag, dem 29. August, von 15 Uhr bis 17.30 ...

Siegener Studierende trafen auf Nobelpreisträger

Siegen/Lindau. Angeregter Austausch mit einem Nobelpreisträger hier, ein netter Plausch mit einer Spitzenwissenschaftlerin ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Jahreshauptversammlung im Kloster Hassel war gut besucht

Pracht. Besondere Erwägung fand das dreifache Jubiläum: 2008 wurde das Kloster gegründet, 1998 war das Dorf Hassel empfangen ...

Oldtimertreffen zum fünfjährigen Jubiläum des Elvismuseums

Kircheib. Das Jonny Winters Elvismuseum in Kircheib feiert sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Jubiläum findet ...

Werbung