Werbung

Nachricht vom 16.08.2019    

SPD im VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain formiert sich

Die neue SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain hat sich konstituiert. Vorsitzender ist erneut Benjamin Geldsetzer. Wie bereits bei der Amtseinführung zum Stadtbürgermeister wies er laut Pressemitteilung der Fraktion darauf hin, dass Sicherheit und Sauberkeit ihm ebenso wichtige Aspekte sind wie die Wirtschaftsförderung und die aktive Sozialarbeit. Geldsetzers Stellvertreter sind Rudolf Staudt und Bernd Becker, Geschäftsführer ist Karlheinz Mohr. Christian Greb soll erneut für das Amt eines Beigeordneten antreten.

Benjamin Geldsetzer ist wieder Fraktionschef der SPD im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain. (Foto: privat)

Betzdorf/Gebhardshain. In der konstituierenden Sitzung der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Rat Gebhardshain wurde Benjamin Geldsetzer erneut zum Vorsitzenden der Fraktion gewählt. Der 34-jährige Betzdorfer Stadtbürgermeister will dafür Sorge tragen, dass die SPD trotz Stimmenverlusten weiterhin sozialdemokratische Akzente setzen kann. Geldsetzer: „Wir haben uns nicht umsonst fundiert Gedanken über unsere Ziele gemacht. Wir gehen unser Programm jetzt konsequent an.“

Staudt und Becker sind Stellvertreter
Wie bereits bei der Amtseinführung zum Stadtbürgermeister wies Geldsetzer laut Pressemitteilung der Fraktion darauf hin, dass Sicherheit und Sauberkeit ihm ebenso wichtige Aspekte sind wie die Wirtschaftsförderung und die aktive Sozialarbeit. Als Stellvertreter werden dem jungen Kommunalpolitiker der Alsdorfer Ortsbürgermeister Rudolf Staudt und Kreistagsmitglied Bernd Becker aus Fensdorf zur Seite stehen. Karlheinz Mohr erhielt von der Fraktion den einmütigen Auftrag, als Geschäftsführer zu fungieren.



Wichtig: Energiewende, Umwelt- und Klimaschutz
Bernd Becker war die Feststellung wichtig, dass die SPD in den kommenden fünf Jahren – wie zuvor über Jahrzehnte im Rat der früheren Verbandsgemeinde Gebhardshain – die Themen Energiewende sowie Umwelt- und Klimaschutz ganz oben auf der Agenda haben werde. Ganz wichtig war der Fraktion, über die Ratsmitglieder hinaus engagierte Bürgerinnen und Bürger von der Kandidatenliste für die Ausschussarbeit zu nominieren, allen voran Sebastian Birk (Gebhardshain) und Jan Hellinghausen (Scheuerfeld) aus den Vorständen der beiden SPD-Untergliederungen. In bewährter Weise soll Christian Greb aus Steineroth wieder für das Amt eines Beigeordneten kandidieren und dafür Christoph Schneider aus Malberg in den Rat nachrücken und seine Kompetenz in der Regionalen Entwicklungsgesellschaft einbringen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD im VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain formiert sich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Unangemeldete "Montagsspaziergänge" im Kreis Altenkirchen weiter untersagt

Altenkirchen. Laut der neuen Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen sind die Durchführung von und Teilnahme an im Kreis ...

Altenkirchener Afghanistan-Stiftung: Mehl, Speiseöl, Winterjacken und warme Stiefel übergeben

Altenkirchen. Die Zukunft Afghanistans wird schwärzer denn je gemalt. Nach der Machtübernahme der radikal-islamischen Taliban ...

Martin Diedenhofen: SPD-Bundestagsfraktion für eine faire Altschuldenlösung

Unkel. Noch im ersten Halbjahr plane man auf Basis eines konkreten Vorschlags, Gespräche über eine faire Altschuldenlösung ...

Neue Bundesförderprogramme für Vereine

Altenkirchen/Neuwied. Das Programm „Ehrenamt gewinnen, Engagement binden, Zivilgesellschaft stärken“ zielt vor allem auf ...

Streit um Stopp der KfW-Förderung von Effizienzhäusern

Region. Die Neubauförderung des sogenannten Effizienzhauses 55 (EH55) wäre zum Monatsende Januar 2022 ausgelaufen. Dies führte ...

Leser zu "Altenkirchen zusammen": "Vielen Dank an die Organisatoren"

Altenkirchen. Eine Demo der Vernunft: Wir leben nicht in einer Diktatur, wer Freiheit für sich selber fordere und dabei den ...

Weitere Artikel


Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

„Auf geht’s – Zeit für neue Wege“ bei der Jungscharfreizeit 2019

Dreifelden. Bei sehr warmen Temperaturen und schönstem Sommerwetter wurde mit zwei Wasserspielen und dem Ausflug zum ...

Rüddel: Entlastung für Kinder von pflegebedürftigen Eltern

Kreis Altenkirchen. Gemäß der Lohn- und Einkommenssteuerstatistik des Statistischen Bundesamtes werden zukünftig rund 94 ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Werbung