Werbung

Nachricht vom 19.08.2019    

Acht Tage zum Führerschein: Fahrschule Hutzler stellt Unterricht um

Fahrschulunterricht findet traditionell abends statt: Zwei Mal die Woche ist die Regel. Bei der Wissener Fahrschule Hutzler geht man jetzt neue Wege und bietet ab Oktober kompakte Kurse an – einerseits, um den Fahrschülern und ihren zeitlichen Verpflichtungen gerecht zu werden, andererseits, weil das Lernen im Block einfach effektiver ist. Die nötigen 14 Unterrichtseinheiten für die Führerscheinklasse B finden dann an acht Werktagen am Stück statt.

Fahrschulunterricht: Bei der Wissener Fahrschule Hutzler geht man neue Wege und bietet ab Oktober kompakte Kurse an. (Foto: fotolia.com)

Wissen. Seit 1983 gibt es die Fahrschule Hutzler in Wissen. Seither wird der Unterricht traditionell durchgeführt: zwei Mal in der Woche jeweils 90 Minuten. So weit, so gut. Allerdings: Ist das in dieser Form noch zeitgemäß, auch wenn es sich lange Jahre bewährt hat? Immerhin sind auch Fahrschüler heute in Zeitnot: Wo gibt es da noch Platz für den Theorieunterricht neben Schule, Klausuren, Referaten, Ausbildung, zwischen Fußball, Tennis, Musikkapelle und Reitunterricht? Schließlich hat sich auch in der beruflichen Ausbildung der Blockunterricht in vielen Bereichen längst durchgesetzt.

Besser kompakt lernen
Die Entwicklung veranlasst die Fahrschule Hutzler zum Umdenken. Es sei wesentlich effektiver, die 14 Unterrichtseinheiten für die Klasse B kompakt in acht Werktagen durchzuführen, als zwei Mal wöchentlich sieben Wochen lang oder noch länger. Bei Hutzlers ist man überzeugt: „Es ist besser, wenn in einem kompakten Kurs alle Teilnehmer dieselben Unterrichteinheiten durchgenommen haben statt, wie in der alten Form, der eine seinen zwölften Unterricht und der andere seinen ersten macht.“

Blockunterricht: Ab Oktober wird umgestellt
Was heißt das nun für die Zukunft? Die Fahrschule Hutzler wird ab Oktober das alte Unterrichtskonzept verlassen und den Unterricht als Block in geschlossener Kursform durchführen. 14 Unterrichtseinheiten in acht Werktagen, immer ab 18 Uhr, anschließend die theoretische Prüfung. Optimalerweise ist dabei der Antrag von der Behörde schon zurück, bevor der Kurs startet, damit auch die Prüfungen zeitnah gemacht werden können. Über diesen überschaubaren Zeitraum kann sich jeder die erforderlichen Termine freihalten. Bereits bei der Anmeldung können sich die Fahrschüler für die Theorietermine eintragen, die ihrem Zeitrahmen entsprechen. Klausurtermine können berücksichtigt werden, genauso wie die Halbjahreszeugnisse. Außerdem können in einem kompakten Kursangebot schwierige Themen viel einfacher vertieft und wiederholt werden – bis alles passt. Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist begrenzt, damit die Gruppe nicht zu groß wird.

● Informationen gibt es telefonisch: 0170-9377742 oder 02742-1339. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.




Aktuelle Artikel aus Anzeige


TASKPHONE® – einfach zu bedienen, schwer zu zerstören

Koblenz. Ob Maler, Dachdecker, Maurer, Schreiner oder Mechaniker: Das TASKPHONE® ist der optimale Begleiter für jeden, der ...

LVM bringt junge Leute in Fahrt

Wissen. Junge Leute fahren günstig mit der LVM
Was viele jedoch nicht wissen: Bei mehreren Fahrzeugen pro Haushalt müssen ...

Unkraut vergeht nicht? Doch: Cleantec aus Wissen setzt auf Heißwasser-Technologie

Wissen. Die Frage stellt sich der private Hausbesitzer ebenso wie die Verantwortlichen bei Kommunen und Unternehmen: Kann ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

Manfred Kern kümmert sich um „nervigen“ Versicherungskram

Wissen. Manfred Kern von der LVM ist so ein vertrauensvoller Profi. Mit dem Slogan „Versichern nervt. Nicht versichert sein ...

Frühling: Zeit für neue Fenster – Bauherrenfrühstück bei WÜBA

Sörth. Für viele Menschen beginnt der Frühling mit dem klassischen Frühjahrsputz und den Planungen, was im und rund ums Haus ...

Weitere Artikel


Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln, die über ein Internetportal angeboten wurde. Die vermeintliche ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Heavenly Force Cheerleader boten Probetraining

Altenkirchen. Die Sporthalle der Erich-Kästner-Grundschule war am Sonntag (18. August) fest in der Hand der Heavenly Force. ...

Spendenübergabe in der „Tagespflege Giebelwald“

Kirchen. Aufgebaut wurde der Sonnenschirm direkt vorder Haustür der Tagespflege. „Vorher mussten wir auf diesem Areal immer ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Wer hat den Baum angesägt?

Betzdorf. Am Sonntagnachmittag (18. August) fiel ein Ahornbaum auf den Betzdorfer Drosselweg und blockierte diesen. Dazu ...

Werbung