Werbung

Nachricht vom 19.08.2019 - 17:53 Uhr    

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Eine „LIMBACHER RUNDE“ wandern, bevor sie mit Wegbeschreibung, Karte und GPS-Daten offiziell als „LIMBACHER RUNDE“ angeboten wird. Diese besondere Möglichkeit bietet der Kultur- und Verkehrsverein (KuV) des Wanderdorfes Limbach bei seiner nächsten flott geführten Tour (circa 4,5 bis 5 Stundenkilometer).

Bei Wanderern und Radfahrern gleichermaßen beliebt: eine urige Rast am Café & Biergarten Wilhemsteg bei Heuzert. Foto: Ute Krause

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer Ralph Hilger. Dass sie überhaupt entstand, ist Jörg Reifenrath zu verdanken. Denn der machte nach Jahrzehnten das „Stangewejelche“ wieder passierbar. „Stangewejelche“, dieser Name zaubert nicht wenigen Älteren in Astert und Limbach ein Lächeln ins Gesicht. Denn der kleine Pfad diente einst den dortigen Liebespärchen, um sich auf kürzestem Weg zu treffen. So auch Norbert Reifenrath, der seine spätere Frau Margarete einst in Astert „freite“.

Ziel der Tour ist der dortige Erinnerungswald, der anlässlich der 750-Jahr-Feier des schmucken Dörfchens von dessen Bewohnern aus ebenso vielen Bäumen angelegt wurde. Ebenfalls zurück auf ein Dorfjubiläum geht der wunderschöne Heuzerter Panoramaweg „Sieben Fünf Null“. Über diesen wird an Marzhausen vorbei zum beliebten Café & Biergarten am Wilhelmsteg marschiert.

Erholt und gestärkt nach einer urigen Rast führt die Wanderung dann quer über den Hartenberg zurück nach Limbach. Mit dem Heunigshöhlenpfad entlang der Kleinen Nister bietet die 14 Kilometer-Runde dabei auf den letzten Metern noch ein echtes „Wanderschmankerl“.

Die kostenlose Tour startet am Sonntag, den 25. August, um 9.30 Uhr am Limbacher Haus des Gastes (Hardtweg 3). Einfach vorbeikommen und auf eigene Gefahr mitmarschieren – eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Für alle über 25 bereits angebotenen LIMBACHER RUNDEN stehen auf der Homepage topografische Karten, GPS-Daten und Detail-Wegbeschreibungen zum kostenlosen Download bereit. Letztere sind rund um die Uhr für 0,50 Euro auch am Infopoint vor dem Restaurant Hilger, direkt neben dem Start und Ziel am Haus des Gastes erhältlich. Weitere Infos gerne unter 0151 220 74 323 und auf www.kuv-limbach.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Horhausen/Region. Der TuS Horhausen berichtet über eine Reihe von Veranstaltungen, an denen die Aktiven des Vereins in den ...

MGV „Sangeslust“ lädt zum Herbstfest ins Pfarrheim

Birken Honigsessen. Der Männergesangverein (MGV) „Sangeslust“ Birken-Honigsessen lädt wieder ein zum Herbstfest am Sonntag, ...

Die Bergkapelle lädt zum Oktoberfest in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. „O'zapft is!“ heißt es in Birken-Honigsessen am Samstag, dem 28. September. Die Bergkapelle „Vereinigung“ ...

Seniorenakademie besuchte Bendorf und Vallendar

Horhausen. Der Tagesausflug der Horhausener Seniorenakademie führte diesmal nach Bendorf und Vallendar zu den Schönstätter ...

Hachenburg war Ausgangsort der Fahrradtour des VfL Dermbach

Hachenburg. Bereits nach kurzer Fahrt erreichte die 15-köpfige Gruppe den Aussichtsturm Gräbersberg in Alpenrod, wo sich ...

Freie Wähler bestiegen Willrother Förderturm

Willroth. Die Freie Wähler Gruppe (FWG) Altenkirchen-Flammersfeld lud ihre Mitglieder zur Besichtigung des Förderturms der ...

Weitere Artikel


Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Pablo Kramer hatte Schwierigkeiten mit Regen und Motor

Hamm/Kerpen. Von Kettenritzel ,Spur-Einstellung , Vergaser-Einstellung bis hin zu Mindestgewicht von 150 Kilo einhalten, ...

Permanent haftende Aufkleber: Facettenreich und eindrucksvoll

Aufkleber befinden sich in den Auslagen von Bars, Cafés und Geschäften, dort schmücken sie auch oft die Wände, Fenster und ...

Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln, die über ein Internetportal angeboten wurde. Die vermeintliche ...

Acht Tage zum Führerschein: Fahrschule Hutzler stellt Unterricht um

Wissen. Seit 1983 gibt es die Fahrschule Hutzler in Wissen. Seither wird der Unterricht traditionell durchgeführt: zwei Mal ...

Werbung