Werbung

Nachricht vom 20.08.2019 - 09:27 Uhr    

Pablo Kramer hatte Schwierigkeiten mit Regen und Motor

Bei den ADAC Kart Masters in Kerpen musste Pablo Kramer mit Schwierigkeiten im Regen und Motorproblemen kämpfen.Am vergangenen Wochenende startete der 14-Jährige aus Hamm Sieg von AC Hamm zum vierten Rennen der ADAC Kart Masters Serie. Das Wetter erschwerte allen Piloten das Fahren und den Mechanikern die perfekte Einstellung für die Karts zu finden.

Pablo Kramer (Fotos: privat)

Hamm/Kerpen. Von Kettenritzel ,Spur-Einstellung , Vergaser-Einstellung bis hin zu Mindestgewicht von 150 Kilo einhalten, hatte das Team alle Hände voll zu tun. Auch für die Piloten hieß es volle Konzentration. Kramer konnte in den Top 15 mitmischen, denn im Freien Training platzierte er sich auf Platz 14 und nach dem Qualifying Platz 11.

Doch das Ziel des Rookies war es, die Top 10 erreichen. Er verfehlte knapp sein Ziel, mit Platz 17 im ersten Heat und P11 im zweiten Heat bedeutete es Startplatz 11 für die Finals am Sonntag. Von der sechsten Startreihe startete Kramer am Sonntag den ersten Finallauf.

Der OK Senior Pilot kämpfte sich trotz Motor Probleme durch, verlor insgesamt am Ende fünf Plätze und beendet das Rennen auf Position 16. Auf Grund eines technischen Defekts am Motor konnte er den zweiten Finallauf nicht fahren, Denn kurz nach dem Start musste Kramer sein Kart abstellen.

Kramer dazu: „Das gehört leider manchmal auch dazu, trotzdem gebe ich nicht auf, und freue mich auf das nächste Rennen“. Nichtsdestotrotz bleibt der ADAC Stiftung Sport Förderpilot von Valier Motorsport in der Meisterschaft der ADAC Kart Masters auf Platz 10.

Jetzt hat das Jungtalent drei Wochen Pause, bis es dann weiter geht, in Richtung Süden, nach Wackersdorf zum ADAC Kart Cup. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Pablo Kramer hatte Schwierigkeiten mit Regen und Motor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Auftaktsieg für B-Jugend-Handballer aus Betzdorf und Wissen

Betzdorf/Wissen. Die männliche B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen ist erfolgreich in die neue Handball-Saison der Bezirksliga ...

Mit dem „Team Rheinland“ Wettkampfluft geschnuppert

Gebhardshain. Bei den ersten beiden Turnieren des Jahres stand in der AK U15 das Sammeln von Erfahrungen eindeutig im Vordergrund ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen kassiert fünf Tore gegen Trier II

Wissen. Der Tabellenzweite Eintracht Trier II gastierte in der Rheinlandliga der B-Junioren bei der JSG Wisserland. Trier ...

Friedhelm Adorf mit Silber und Bronze bei den Europameisterschaften in Venedig

Altenkirchen/Heupelzen. In der Seniorenklasse M 75 holte Friedhelm Adorf auf seiner Lieblingsstrecke 100 Meter (14:45 sec) ...

Erster JSG Tag war ein toller Erfolg

Puderbach. Während die Trainer und Mannschaftsverantwortlichen sich im Vorfeld im Zuge des Zusammenschlusses schon kennen ...

Betzdorfer Bergfahrer erklommen Siegerpodest in Daaden

Betzdorf/Daaden. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier in Daaden fand der zweite Lauf des „Drei-Berge-Cups" statt. Nachdem der erste ...

Weitere Artikel


Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Tom Kalender holt vorzeitigen Titel im ADAC Kart Masters

Hamm/Kerpen. Mit einer blitzsauberen Bilanz trat Tom Kalender die Reise nach Kerpen an. Bisher verbuchte der Youngster bei ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Werbung