Werbung

Nachricht vom 20.08.2019    

Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Am Samstag, den 10. August fanden sich rund 40 Vertreter der neun Löschzüge der beiden Verbandsgemeinden Flammersfeld und Altenkirchen im Feuerwehrhaus Flammersfeld ein. Die beiden Wehrleitungen hatten die Vertreter jeder Feuerwehreinheit zum Thema „Wald- und Vegetationsbrände“ geladen. Vortrag und anschließende Diskussion boten wichtige Einblicke in die Thematik. Hier spielt auch der Klimawandel eine Rolle – Stichwort Hitzesommer.

Rund 40 Vertreter der neun Löschzüge der beiden Verbandsgemeinden Flammersfeld und Altenkirchen fanden sich im Feuerwehrhaus Flammersfeld ein. (Foto: VG-Feuerwehr Flammersfeld)

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) konnten neben den Kameradinnen und Kameraden der Löschzüge sowie dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Altenkirchen, Volker Hain, insbesondere den Referenten Andreas Rauch von der Institution @Fire e.V. begrüßen. @Fire ist eine Hilfsorganisation und beschäftigt sich schon seit Jahren mit den Gefahren durch Vegetationsbrände und der richtigen Taktik, wie man solchen Einsatzszenarien effizient begegnen kann. Hierzu nehmen die Referenten selbst regelmäßig an Einsätzen und Trainings bei Waldbränden in den USA teil.

In einem mehrstündigen Vortrag und durch anschließende Fachdiskussion konnten den Einsatzkräften beider Verbandsgemeinden wesentliche Einblicke in die Thematik gegeben werden. Im kommenden Jahr nach der Fusion strebt die neue Verbandsgemeindefeuerwehr eine Vertiefung zu dem Thema an, insbesondere durcheinen praktischen Ausbildungstag durch Vertreter von @Fire vor Ort. Hiermit reagieren die Wehrleute auf die steigenden Anforderungen des Klimawandels, die sich nicht zuletzt durch die anhaltende Trockenheit und den Hitzesommer des vergangenen Jahres widerspiegeln. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Weitere Artikel


IGS Hamm begrüßte neue Schülerinnen und Schüler

Hamm. Mitte August kamen die neuen Fünftklässler in der Raiffeisenhalle der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm zusammen, ...

Zeichen setzen, Projekte vorstellen: Kirchenkreis-Stiftung feiert

Betzdorf/Kreisgebiet. 14 Projekte, unter anderem Lego-Bau-Tage und Bauernhof-Erlebnisse für die Kleinen, aber auch „Schwellenabbauendes“ ...

Ehrennadeln für jahrzehntelanges Engagement verliehen

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte zur Ehrung von drei verdienten Bürgern aus dem Landkreis Altenkirchen in das Kreishaus ...

Abriss der Wissener Altstadt-Brücke: Es geht los – Was man jetzt wissen sollte

Wissen. Nun ist es soweit: Nach langer Vorlaufzeit reißt das Land Rheinland-Pfalz die rund 80 Meter lange Siegbrücke in der ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durchs Grenzbachtal. Weiter geht es über ...

Wirtschaftsrat bei MANN Naturenergie

Langenbach. In den drei Bereichen Pelletsherstellung, Öko-Stromerzeugung durch das Biomassekraftwerk und Windkraftanlagen ...

Werbung