Werbung

Nachricht vom 21.08.2019    

IGS Hamm begrüßte neue Schülerinnen und Schüler

Mitte August kamen die neuen Fünftklässler in der Raiffeisenhalle der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm zusammen, um gemeinsam mit Eltern und neuen Lehrern die Einschulung auf der weiterführenden Schule zu feiern. Die „Neuen“ lernten Schule, Mitschüler und Lehrer kennen. Zum Auftakt gab es einen Gottesdienst. Auch für Klassenstufe 11 fanden Einführungsveranstaltungen statt.

Schulstart an der IGS Hamm, natürlich mit musikalischer Begleitung. (Foto: IGS Hamm/Diana Hedwig)

Hamm. Mitte August kamen die neuen Fünftklässler in der Raiffeisenhalle der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm zusammen, um gemeinsam mit Eltern und neuen Lehrern die Einschulung auf der weiterführenden Schule zu feiern. Wie von Schulpfarrerin Barbara Kulpe, die aus persönlichen Gründen nicht anwesend sein konnte, geplant, fand zunächst ein zur Freude der gesamten Schulgemeinschaft sehr gut besuchter Gottesdienst statt, den Pfarrer Thomas Rössler-Schaacke abhielt. Im Mittelpunkt stand dabei Psalm 23 „Vom guten Hirten“. Es wurde gemeinsam gesungen, unterstützt von den Oberstufenschülerinnen Verena Braun am Keyboard und Lena Fuchs im Gesang, und sich eine Spielszene des Religionskurses der Klassenstufe 6 von Barbara Kulpe angesehen. Die Geschichten um Psalm 23 sollten den jüngsten Neuzugängen Mut, Zuversicht und Sicherheit mit auf den Weg geben, denn immerhin ist – angefangen beim Klassenraum über die Mitschüler bis hin zu einigen Fächern – alles neu.

Im Anschluss daran wurden Eltern und Schüler von Schulleiterin Andrea Brambach-Becker und Stufenleiter Reginald Staenicke willkommen geheißen und von den neuen Klassenlehrern, die sie bereits am Ende des letzten Schuljahres bei einem allerersten gemeinsamen Schultag kennenlernen durften, in ihre Klassenräume begleitet. Musikalisch umrahmt wurde dieser Teil von der Bläserklasse der Stufe 6 unter der Leitung von André Becker und mit der Unterstützung von Andreas Klein und Thomas Stratomeier.

Zeitgleich fand für die neue Klassenstufe 11 die Einführungswoche statt. Nach einer Begrüßung durch MSS-Leiterin Diana Nentwig lernten die neuen Oberstufenschüler ihre Stammkursleiter kennen. Um den Schülern einen guten Wechsel in die Oberstufe zu ermöglichen, wurde bereits am zweiten Tag mit dem Projekt „Stark ins Leben“ gestartet. Dazu gehörte eine zweitägige Kennenlernfahrt nach Bad Marienberg, die nicht nur von Lehrkräften, sondern auch von den Schulsozialarbeiterinnen begleitet wurde. Stammkursunterricht und Methodentraining rundeten die erste gemeinsame Woche ab. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: IGS Hamm begrüßte neue Schülerinnen und Schüler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Gute Nachrichten vom Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen: Der am Montag (10. August) gemeldete Fall einer Corona-Infektion bei einer Seniorin in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara hat sich nicht bestätigt.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.




Aktuelle Artikel aus Region


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Leuscheid. Gegen 13 Uhr kollidierten auf der L 147, die bis zur Landesgrenze auf rheinland-pfälzicher Seite L 276 heißt, ...

Suchtpotenzial tritt auf unter dem SternenZelt in Altenkirchen

Altenkirchen. Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit ...

Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Altenkirchen/Friesenhagen. Nachdem ein erster Test durch den Träger der Einrichtung, die Siegener Marien-Gesellschaft, ein ...

Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Hamm (Sieg).

Michelle Dridiger und Veronika Kaczynski haben am 1. August ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten ...

Sommerschule in Hamm: Unterricht und ganz viel Spaß

Hamm (Sieg). In der Grundschule Hamm wurden insgesamt 37 Kinder von Laura Schumacher, Johanna Klein und Isabel Mannz unterrichtet, ...

40-jähriges Dienstjubiläum im Jobcenter Betzdorf

Betzdorf. Mit Gründung der Jobcenter wechselte er in das Jobcenter Betzdorf. Aufgrund seiner fundierten Kenntnisse wirkte ...

Weitere Artikel


Zeichen setzen, Projekte vorstellen: Kirchenkreis-Stiftung feiert

Betzdorf/Kreisgebiet. 14 Projekte, unter anderem Lego-Bau-Tage und Bauernhof-Erlebnisse für die Kleinen, aber auch „Schwellenabbauendes“ ...

Ehrennadeln für jahrzehntelanges Engagement verliehen

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte zur Ehrung von drei verdienten Bürgern aus dem Landkreis Altenkirchen in das Kreishaus ...

SPD-Fraktion im Stadtrat Daaden konstituierte sich

Daaden. Zu ihrer konstituierenden Sitzung kam die neue Fraktion der SPD im Stadtrat von Daaden zusammen. Der bisherige und ...

Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Abriss der Wissener Altstadt-Brücke: Es geht los – Was man jetzt wissen sollte

Wissen. Nun ist es soweit: Nach langer Vorlaufzeit reißt das Land Rheinland-Pfalz die rund 80 Meter lange Siegbrücke in der ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durchs Grenzbachtal. Weiter geht es über ...

Werbung