Werbung

Nachricht vom 22.08.2019    

Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

„Faszination am Fluss“ in Betzdorf geht in eine neue Runde. Am 31. August ist es soweit. Ideengeber und Organisator „Mario el Toro“ alias Mario Görög stellte mit Vertretern von Stadt und Verbandsgemeinde vor, was die Besucher erwartet. Die absolut ungewöhnliche Bühne für die Veranstaltung „Faszination am Fluss“ unterhalb des Busbahnhofs an der Sieg in Betzdorf wurde bei den letzten Veranstaltungen sowohl von den Besuchern als auch den Protagonisten sehr gut angenommen.

Laden ein zu „Faszination am Fluss“ 2019: (von links) Sascha Hensel, Benjamin Geldsetzer, Sarah Brühl, Mario el Toro und Bernd Brato. (Foto: ma)

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen über die Artisten und viel Spaß haben mit dem charmanten Moderator Mario el Toro (Mario Görög). Die absolut ungewöhnliche Bühne für die Veranstaltung „Faszination am Fluss“ unterhalb des Busbahnhofs an der Sieg in Betzdorf wurde bei den letzten Veranstaltungen sowohl von den Besuchern als auch den Protagonisten sehr gut angenommen. Die Künstler waren begeistert von der außergewöhnlichen Kulisse und auch das Geräusch fahrender Züge oberhalb der Sieg beeinträchtigte weder Stimmung noch die Qualität der Aufführungen.

Besonderer Erlebnisraum entsteht
Der künstlerische Leiter, Ideengeber und Organisator Mario el Toro stellte gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain, Bernd Brato, Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer sowie Sarah Brühl und Sascha Hensel („Betzdorf digital“) das Programm vor. Die beiden Mitarbeiter der Verbandsgemeinde gehören zum Projekt „Digitale Dörfer“, an dem seit 2015 die VG Betzdorf-Gebhardshain als eine von drei Testregionen teilnimmt. Unterstützt und wissenschaftlich begleitet vom Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE), dem rheinland-pfälzischen Innenministerium und der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz soll in Betzdorf ein neues „Wir-Gefühl“ entstehen. „Betzdorf ist eine lebenswerte Kommune“, so Sarah Brühl und Sascha Hensel. Dazu gehört natürlich das kulturelle Leben, auch durch digitalisierte Hilfe wie es bei „Faszination am Fluss“ der Fall ist. Durch Projektionen auf der Betonwand und faszinierende Lichtinstallationen wird unter der Sieg ein Ort geschaffen der als ein besonderer Erlebnisraum diesen Bereich einmal ganz anders erfahren lässt.

Hochkarätige Gäste sind verpflichtet
Kabarettist und Musiker Obel Obering, ehemals „Till & Obel“, stellt sein brandheißes Programm vor. In seiner Show „Obelpackung“ wird alles und jeder thematisiert. Namen wie Donald, Wladimir, Angela oder Helene, Franz oder Jogi lassen schon im Vorfeld das Publikum aufhorchen und gespannt sein auf die zu erwartenden Kommentare des 54-jährigen „jugendlichen“ Entertainers. Wenn dann der Familienvater aus der Seele des Publikums singt, dann wird sich der eine oder andere der Zuschauer bestimmt gerne wiedererkennen. Der Songpoet, Liedermacher, Kabarettist, Unterhaltungskünstler und Querdenker Jakob Heymann, hoch dekoriert mit zahlreichen Auszeichnungen, hat jedenfalls das gewisse Etwas: Nicht nur, dass seine Stimme unter die Haut geht, sie öffnet das Herz, lässt aber auch die Zuhörer Tränen lachen. Er macht jede Show zu einem Erlebnis, die an Vielfältigkeit kaum zu überbieten ist.



Juli und Olga schweben über der Sieg
Heiß her gehen wird es mit Juli und Olga. Die beiden Damen sind seit Jahren ein fester Bestandteil der europäischen Luftakrobatik und haben bereits zahlreiche Auftritte bei Festivals, Zirkusveranstaltungen und Wettbewerben absolviert. Wenn sie bei „Faszination am Fluss“ über der Sieg schweben und ihre akrobatischen Künste zeigen, da wird sicher so mancher Besucher verblüfft die Luft anhalten. Adam Harwig hat bereits eine interessante Vita aufzuweisen. Geboren in Polen, aufgewachsen in Köln, besuchte der vermeintlich unbegabte Problem-Jugendliche den Jugendzirkus Radelito in Köln sowie die staatliche Artistenschule in Berlin. Er beherrscht nicht nur das Diabolospiel, sondern auch Akrobatik, Tanz und Schauspiel. Eine Langzeitbeobachtung des ZDF zeigte in dem Dokumentarfilm der Reihe „37 Grad“ die Entwicklung von „Sir Adam“ hin zum heute staatlich geprüften Artisten, der die Bühnen Deutschlands bespielt.

„Weil sich Humor ohne Musik schlecht mitsingen lässt“
Musikerin und Stand-Up-Comedian Shari Litt ist der komödiantische Geheimtipp Kölns. Mit ihrer messerscharfen Beobachtungsgabe schnitzt sie feinste Gesellschaftsbilder und tänzelt mit der Schere in der Hand auf dem dünnen Seil zwischen Comedy und Kabarett. Immer dabei hat sie ihre Ukulele: „Weil sich Humor ohne Musik schlecht mitsingen lässt“, eine Weisheit die sie von alten Otto-Folgen auf VHS-Kassette gelernt hat.

Geldsetzer: „Mehr davon!“
Stadtbürgermeister Geldsetzer war 2017 beim Song-Slam von „Faszination am Fluss“ selbst als Künstler gemeinsam mit Christoph Weller dabei. Er sei froh, dass Mario el Toro wieder gewohnt hoch professionell die Veranstaltung organisiert habe: „Gerne mehr davon!“ Für Bürgermeister Brato, ist die Veranstaltung „absolute Spitze“, wobei er sich mehr Sponsoren wünschen würde: „Es wäre doch enttäuschend, wenn aufgrund fehlender finanzieller Mittel diese besondere Veranstaltung nicht mehr möglich wäre.“

Was man noch wissen muss
Einlass am 31. August ist ab 19 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es ab sofort in der Buchhandlung Mankelmuth und im Ausdauer-Shop in Betzdorf sowie im Betzdorfer Bürgerbüro. (ma)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


DRK-Rettungsdienst Kirchen und Corona: Weniger Einsätze, aber weitere Fahrstrecken

SPD-Bürgermeisterkandidat Andreas Hundhausen tauschte sich jetzt mit Verantwortlichen der DRK-Rettungswache in Kirchen bei einem Besuch aus. Unter anderem ging es um die Auswirkungen des Infektionsgeschehens auf die Art der Einsätze und die Vorteile der ländlichen Strukturen.


Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) e.V. wird am 8. Mai ein 25 Jahre alt: Das sollte eigentlich groß gefeiert werden, aber leider machen die Auflagen zur Corona Pandemie die Pläne zum Jubiläumsfest zunichte. Trotzdem kann der Förderverein eine sehr positive Bilanz aus seiner Arbeit ziehen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Weitere Artikel


Krönung in der Muhlau: Scheuerfeld feiert Schützenfest

Scheuerfeld. Schön hergerichtet wurden die Eingänge der Königsresidenzen der neuen Scheuerfelder Schützen-Majestäten für ...

„Freusburg Feuer“ 2019: 5.000 Euro für den Nachwuchs von Feuerwehr und DRK

Kirchen-Freusburg. Im April 2019 war es wieder soweit: Eine vor sechs Jahren erstmals organisierte, kleine private Feier ...

Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Region. Gudrun Hummerich setzt sich auf vielfältige Art ehrenamtlich ein. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt ihre über ...

Wissener Jahrmarktslauf: Zum 17. Mal Laufen für den guten Zweck

Wissen. Am nächsten Samstag, dem 21. September, startet der 17. Wissener Jahrmarktslauf. Der Lauf führt traditionell durch ...

TC Steimel veranstaltete 3. Jugendcup

Steimel. Nachstehend die Platzierungen:
Mädchen U18: Emely Ferdinand (TC Heiligenroth) wiederholte ihren Vorjahressieg. ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Werbung