Werbung

Nachricht vom 23.08.2019 - 08:27 Uhr    

Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Zum dritten Mal lädt die evangelische Kirchengemeinde Wissen zu einem Gottesdienst an einem besonderen Ort: Diesmal ist es das Wissener Feuerwehrhaus. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland die Kampagne mit 95 Gottesdienste an besonderen Orten. In Wissen wählte man seinerzeit den Regio-Bahnhof aus. Daraus entstand der Wunsch, diese Idee auch in den Folge-Jahren weiterzuführen. Der Gottesdienst im Feuerwehrhaus steht unter der Überschrift „Himmelsleiter“.

Der Gottesdienst im Feuerwehrhaus steht unter der Überschrift „Himmelsleiter“. (Foto: privat)

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche Kampagne: 95 Gottesdienste an besonderen Orten. Auch die Evangelische Kirchengemeinde Wissen war damals mit dabei. Der Gottesdienst mit dem Thema „RE 1517 - der Zug zur Seligkeit?“ fand im Regio-Bahnhof in Wissen statt. Daraus entstand der Wunsch, diese Idee auch in den folgenden Jahren vor Ort weiterzuführen. So fand der Gottesdienst am besonderen Ort im Jahr 2018 im neu errichteten Hotel Germania statt.

Auch in diesem Jahr findet die Reihe ihre Fortsetzung, und zwar im Feuerwehrhaus Wissen, direkt an der Bundesstraße B 62. Am kommenden Sonntag, dem 25. August, um 11 Uhr gestalten Diakonin Svenja Spille und Pfarrer Marcus Tesch gemeinsam mit den Rettungskräften, mit der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, dem Gospelchor „Da Capo - Living Gospel“ und dem MGV „Glück Auf“ Steckenstein sowie einem Team von Ehrenamtlichen den Gottesdienst zum Thema „Himmelsleiter“.

Auf Grund der Verkehrslage werden alle Gottesdienstbesucher gebeten, Parkplätze in der weiteren Umgebung zu nutzen, beispielsweise das Parkdeck an Marktstraße und Auf der Rahm oder im Stadtgebiet. Das Parken auf dem Gelände der Feuerwache ist aus einsatzbedingten Gründen nicht gestattet. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fusion von Altenkirchen und Flammersfeld: Rathäuser beginnen mit dem Umzug

Altenkirchen/Flammersfeld. Anlässlich der bevorstehenden Fusion der Verbandsgemeinde Altenkirchen und Flammersfeld findet ...

Backesdörferfest in 21 Gemeinden plus Ultramarathon-Spendenlauf

Wallmerod. So soll es laufen
Am Tag des Backesdörferfests ist in der gesamten Verbandsgemeinde Wallmerod Bewegung. ...

Bauarbeiten auf der L 285 innerhalb Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Zur Behebung ist eine Erneuerung der Asphalttragschicht- (teilweise) und -deckschicht auf einer Länge ...

Wie es früher einmal war: Ein Tag am Backes in Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen: Am Samstag (14. September) fand der zweite traditionelle Backtag für dieses Jahr auf dem Backesplatz ...

Gute Ideen für Sicherheit und Gesundheit gefragt

Andernach. Die Unfallkasse möchte auf diesem Weg gute Beispiele zum Nachahmen in die Öffentlichkeit tragen. Der Präventionspreis ...

Am Samstag ist DRK-Kleidersammlung im Kreisgebiet

Kreisgebiet. Zahlreiche Freiwillige sind am kommenden Samstag, dem 21. September, ab 8.30 Uhr für die Kleidersammlung des ...

Weitere Artikel


Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Altenkirchen. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte die erfolgreiche Autorin Tanja Kinkel dem berühmtesten Minnesänger ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an

Altenkirchen. Wir von den Kurieren haben dem Leiter der Personalstelle der Verbandsgemeinde Altenkirchen, Frank Schneider, ...

Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen ging nach Bonn und Königswinter

Katzwinkel-Elkhausen. Am Donnerstag, den 1. August, veranstaltete die Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e. V. bei herrlichstem ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Werbung