Werbung

Region |


Nachricht vom 23.08.2007    

City-Night: Straßen gesperrt

Am Freitag, 24. August, beginnt in Betzdorf um 18 Uhr die "Erzquell City Night". Aus diesem Grunde müssen in Betzdorf einige Straßen voll gesperrt werden. Der Veranstaltungsbereich umfasst die Fußgängerzonen untere Bahnhofstraße und Decizer Straße, die Friedrichstraße (von der Einmündung Decizer Straße bis Hellerbrücke) und die Hellerstraße (vom Postamt bis zum Rathaus).

Betzdorf. Bis zum Ende des Radrennens in Betzdorf gegen 24 Uhr werden am Freitag, 24. August, folgende Verkehrsbeschränkungen gültig:
1. Ab 13 Uhr absolutes Halteverbot für die Hellerstraße, beidseitig, vom Postamt bis zum Rathaus und für den verkehrsberuhigten Bereich der Decizer Straße;
2. die Hellerstraße sowie die Fußgängerzonen Bahnhofstraße und Decizer Straße bleiben nach Beendigung des Wochenmarktes bis zum Veranstaltungsende gesperrt;
3. ab 17 Uhr wird der Veranstaltungsbereich für den gesamten Straßenverkehr gesperrt, so dass die Zufahrtsmöglichkeiten in den Veranstaltungsraum von der Wilhelmstraße/Kirchener Straße in die Friedrichstraße/Decizer Straße, von der Friedrichstraße in die Steinerother Straße, von der Kirchstraße in die Hellerstraße/Bahnhofstraße und von der Decizer Straße in die Friedrichstraße entfallen.
Der Duchgangsverkehr wird über folgende Strecke umgeleitet: Aus Richtung Wissen kommend besteht keine Umleitung in Richtung Kirchen/Siegen, Fahrzeuge aus Richtung Wissen kommend mit Fahrtziel Alsdorf oder Steineroth werden umgeleitet ab Ortseingang Betzdorf über die Siegbrücke, Industriestraße, Karl-Stangier-Straße, K 106 zur L 288 (Steinerother Straße), Fahrzeuge aus Richtung Alsdorf mit Fahrtziel Gebhardshain werden umgeleitet durch den Barbaratunnel, dann Richtung Wissen die B 62 bis Ortsausgang Betzdorf über die Siegbrücke, Industriestraße, Karl-Stangier-Straße, K 106 zur L 288.
Für Rainstraße, Eberhardystraße, Gäulenwaldstraße, Scheuerfelder Straße, Karl-Stangier-Straße, Industriestraße ist für die Dauer der Veranstaltung ein absolutes Halteverbot (beidseitig).
Der öffentliche Lineienbusverkehr sowie der Verkehr mit Taxen für die Verkehrsrichtung Herdorf wird vom Gelände des städtischen Bauhofes in der Friedrichstraße aus abgewickelt. Für die Linienbusse wird dort eine Bedarfshaltestelle eingerichtet. Die Busse der Westerwaldbahn fahren ab der Ersatzghaltestelle Rainstraße.
Die Zu- und Abfahrt zum Parkplatz Friedrichstraße/Gerberstraße wird ab 17 Uhr nur über den Siegkreisel erfolgen. Die bestehende Einbahnregelung wird hierfür aufgehoben.



Interessante Artikel




Kommentare zu: City-Night: Straßen gesperrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SPD: Standort am Bhf Ingelbach schneidet in Studie besser ab

Kreisgebiet. Das gab die SPD im Kreis Altenkirchen am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach haben die Standorte ...

Förderprogramm: Altenkirchen wünscht sich weiteres „Upgrade“

Altenkirchen. In rund 25 Jahren hat sich die Stadt Altenkirchen dank der Sanierung gewaltig verändert und schlichtweg zum ...

Zeugen gesucht: Vandalismus und versuchte Brandstiftung

Wissen. Unbekannte Täter rissen im Bereich der Treppenanlage am Bahnhof mehrere Blumen aus und verteilten diese auf die Treppe; ...

Landtagsabgeordneter Wäschenbach besuchte die „Bertha“

Betzdorf. Zunächst ging Herr Wäschenbach auf das wohl schönste Ereignis, was die Deutschen mit diesem Datum verbinden, dem ...

Parkhaus am Schlossplatz in Altenkirchen bis Sonntag zu

Altenkirchen. Von wegen mal gerade in die Unterwelt unter dem Schlossplatz in Altenkirchen einfahren und in aller Eile Geschäfte ...

Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Kirchen. Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Pkw auf der L280 von Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Aufgrund von Glatteis ...

Weitere Artikel


Sicherer Weg durch Schülerlotsen

Hamm. Gerade bei der Ankunft und auf dem Heimweg von etwa 1000 Schülern der IGS Hamm, die täglich mit Bussen, Pkw, Mofas, ...

Mini-Lösung sorgt eher für Frust

Wissen/Kreis Altenkirchen. "Die haben sich hier ganz schön verarschen lassen", sagt der hemalige Handwerksmeister, heute ...

Bunter Empfang für neue Schüler

Hamm. Mit einem musikalischen Willkommensgruß eröffneten die Bläser der Klassen 6 a und 6 e unter Leitung von Peter Krämer ...

Henning Schröder verabschiedet

Kreis Altenkirchen/Wissen. Landrat Michael Lieber brachte es auf den Punkt: "Er hat mehr als seine Pflicht getan." Gemeint ...

Scheunenfest in Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Das Scheunenfest des MGV "Glück Auf" Steckenstein verspricht ein "Schönwetterfest" zu werden, ...

Schaltkasten wurde umgefahren

Wissen. Hoher Schaden - etwa 2000 Euro - entstand, als am Mittwoch, 22. August, in der Zeit zwischen 14 und 19 Uhr, auf dem ...

Werbung