Werbung

Nachricht vom 14.04.2010    

Außenanlage am Schützenhaus erneuert

Am Wissener Schützenhaus gibt es jetzt wieder eine Sitzgruppe, die Spaziergänger und Wanderer zur Rast einlädt. Die RWE-Aktion "Aktiv vor Ort" unterstützte mit 500 Euro die Baumaßnahme.

Wissen. Am Wissener Schützenhaus waren die Arbeiten am Außengelände in vollem Gange, als Wolfgang Jung vom RWE-Vertrieb vorbei kam, um sich das Gelände anzuschauen. SV-Vorsitzender Hermann-Josef Dützer empfing den Vertreter des RWE, denn mit der Aktion „RWE - Aktiv vor Ort“ gingen 500 Euro auf das Konto des Vereins als Spende für die Baumaßnahme.
Die Außenanlage am Schützenhaus ist nicht nur schön, sie soll auch Wanderer und Spaziergänger zur Rast und zum Picknick einladen. Vor einigen Jahren war die Sitzgruppe am Siegbogen mehrfach zerstört worden und verschwand. Jetzt hatte der SV Wissen aber beschlossen, die Anlage samt Tisch und Sitzbänke wieder herzustellen und hatte für das Baumaterial Sponsoren gesucht. Es wurde die Fläche entsprechend hergerichtet, es kommt allerdings ein Zaun mit Tor um das Areal. Das Tor wird geöffnet, wenn das Schützenhaus in Betrieb ist.
Mit einem Geschenk sagte Dützer dem „Paten“ für die RWE-Aktion danke und beim Rundgang lernte Wolfgang Jung das Schützenhaus mit Schießstand und die Bogensportanlage kennen. (hw)
xxx
Wolfgang Jung vom RWE-Vertrieb (links) hatte 500 Euro für die Fertigstellung des Außengeländes am Wissener Schützenhaus mitgebracht. Fotos: Helga Wienand




Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Außenanlage am Schützenhaus erneuert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Wann wird L 278 endlich komplett saniert?

Kreis Altenkirchen. "Der dringend erforderliche weitere Ausbau der Landesstraße 278 zwischen Wissen und der Landesgrenze ...

KVHS präsentiert neues Kulturfahrten-Programm

Kreis Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen lädt auch 2010 alle Interessenten wieder herzlich ein, interessante ...

Hohes Interesse am Obstbaumschnitt

Horhausen. Rund 25 Teilnehmer folgten begeistert bei strahlend blauem Himmel den Ausführungen von Susanne Hartbrich und Rolf ...

Autohaus Auto-Adorf erfolgreich zertifiziert

Altenkirchen. Das Autohaus Auto-Adorf hat als eines der ersten deutschen Unternehmen ein neues europaweites Zertifizierungsprogramm ...

1. Spatenstich für HTS-Weiterbau am 29. April

Mudersbach/Berlin. Baubeginn für den Weiterbau der B62 (Hüttentalstraße) ist der 29. April diesen Jahres. Das teilen die ...

Politischer Stammtisch der Jusos ein Erfolg

Kirchen. Im lockeren Rahmen unter jungen Menschen über politische Themen zu reden, das war die Grundvorstellung, mit der ...

Werbung