Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 24.08.2019    

Horhausener Standortinitiative wandert zum Alvenslebenstollen

Der Vorstand der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. lädt zur Teilnahme an der Unternehmerwanderung am Sonntag, dem 8. September, ein. Das Ziel ist der Alvenslebenstollen in Burglahr. Dort findet um 13 Uhr eine fachkundige Führung im Stollen statt. Anmeldungen sind erwünscht.

Der Alvenslebenstollen in Burglahr ist das Ziel der Unternehmerwanderung am Sonntag, dem 8. September. (Foto: privat)

Horhausen. Der Vorstand der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. lädt zur Teilnahme an der Unternehmerwanderung am Sonntag, dem 8. September, ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Kardinal-Höffner-Platz in Horhausen. Um 10 Uhr geht es dann los: auf „Schusters Rappen“ nach Burglahr, zum Alvenslebenstollen. Dort findet um 13 Uhr eine fachkundige Führung im Stollen statt.

Dabei können die Wanderfreunde wählen, ob sie an der kompletten Wanderung inklusive Imbiss, Führung durch den Alvenslebenstollen und abschließender Einkehr in einer Gaststätte in Horhausen teilnehmen, oder ob sie nur einen Teil der Wanderung, Hin- oder Rückweg und an Führung und Imbiss dabei sein wollen oder aber nur an Führung und Imbiss teilnehmen.

Die Teilnahme ist für kostenlos. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, ich gegenseitig näher kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Da für die Führung die Teilnehmerzahl angemeldet werden muss und für den Imbiss die ausreichende Menge an Essen und Trinken vorrätig sein soll, bittet die Vorsitzende Rita Dominack-Rumpf um Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 5. September. (E-Mail: rita@lern-raum.de). Gerne dürfen auch Familienmitglieder, Mitarbeiter oder Freunde der Mitglieder der Standortinitiative teilnehmen. Festes Schuhwerk, wetterabhängige Kleidung und flüssige Verpflegung werden empfohlen. (PM)



Kommentare zu: Horhausener Standortinitiative wandert zum Alvenslebenstollen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Ehrenamtliche Planungstalente mit Kontaktfreudigkeit gesucht

Seit August 2018 ist der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain auf den Straßen unterwegs und erfreut sich großer Nachfrage. Für den Aufgabenbereich der Telefonisten und Disponenten wird noch Verstärkung gesucht.




Aktuelle Artikel aus Region


Ehrenamtliche Planungstalente mit Kontaktfreudigkeit gesucht

Betzdorf. Gemäß dem Motto „Bürger fahren für Bürger“ konnten bisher viele bedürftige Mitbürger mit dem ehrenamtlichen und ...

Nahwärmeverbund Glockenspitze: „Weg von teuren Energieformen“

Altenkirchen. Viele Gebäude im Altenkirchener Schul-, Sport- und Regierungszentrum sind ihrer eigenen Heizungen schon seit ...

Finanzbuchführung: Kreisvolkshochschule startet neuen Kurs

Altenkirchen. Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

Es sind noch Plätze frei: TV-Studio-Backstage-Tour in Köln

Montabaur/Neuwied/Altenkirchen. Los geht es mit der Besichtigung der MMC Film & TV Studios Cologne, der Heimat vieler beliebter ...

Energietipp: Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Kreis Altenkirchen. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung ...

Weitere Artikel


Der Ortsgemeinderat von Mittelhof nahm seine Arbeit auf

Mittelhof. Der im Mai neu gewählte Rat der Ortsgemeinde Mittelhof tagte jüngst zum ersten Mal und nahm seine Arbeit auf. ...

Jung-Stilling: Jan-Falco Wilbrand ist neuer Chefarzt der MKG

Siegen. Privatdozent Dr. Dr. Jan-Falco Wilbrand ist neuer Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) im Diakonie ...

Busbahnhof am Schulzentrum Horhausen offiziell in Betrieb

Horhausen. Am Freitag (23. August) wurde der ZOB am Schulzentrum Horhausen offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bereits ...

Gepurzelte Bäume: Kita Arche hat jetzt ein Baum-Mikado

Altenkirchen. Auf dem Außengelände der Evangelischen Kindertagesstätte (Kita) Arche in Altenkirchen können seit einigen Tagen ...

Betzdorfer Stadtkapelle lädt zum Weinfest

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtkapelle feiert bekanntermaßen dieses Jahr ihren 111. Geburtstag. Nun gehen die Musikerinnen ...

Daadener Zunftbaum für das Stadtjubiläum in Form

Daaden. Seit einigen Jahren steht er nun schon in Daadens Mitte unterhalb der Barockkirche: der Zunftbaum. Hier sind alle ...

Werbung