Werbung

Nachricht vom 24.08.2019 - 07:54 Uhr    

Der Ortsgemeinderat von Mittelhof nahm seine Arbeit auf

Der im Mai neu gewählte Rat der Ortsgemeinde Mittelhof tagte jüngst zum ersten Mal und nahm seine Arbeit auf. Franz Cordes ist nun bereits in der vierten Wahlperiode Ortsbürgermeister von Mittelhof. Zu Beigeordneten wählte der Rat Bernhard Klein und Johannes Reifenrath.

Nach der Konstituierung des Mittelhofer Gemeinderates: (von links) Beigeordneter Johannes Reifenrath, Erster Beigeordneter Bernhard Klein, Ortsbürgermeister Franz Cordes und der bisherige Erste Beigeordnete Eugen Rödder. (Foto: Verwaltung)

Mittelhof. Der im Mai neu gewählte Rat der Ortsgemeinde Mittelhof tagte jüngst zum ersten Mal und nahm seine Arbeit auf. Der zu Beginn der Sitzung noch geschäftsführend amtierende Ortsbürgermeister Franz Cordes beglückwünschte die anwesenden Ratsmitglieder zu ihrer Wahl, wies sie auf ihre Rechte und Pflichten hin und verpflichtete sie per Handschlag. Der geschäftsführende Erste Beigeordnete Eugen Rödder ernannte Franz Cordes dann erneut zum Ortsbürgermeister. Cordes ist nun bereits in der vierten Wahlperiode Ortsbürgermeister von Mittelhof.

Beigeordnete im Amt
Die sich anschließenden Wahlen der Beigeordneten verliefen harmonisch. Die beiden vorgeschlagenen Bewerber, Bernhard Klein für das Amt des Ersten Beigeordneten und Johannes Reifenrath für das Amt des Beigeordneten, wurden einstimmig von den anwesenden Ratsmitgliedern gewählt und nahmen die Wahl an. Beide wurden von Ortsbürgermeister Cordes zu Ehrenbeamten ernannt und Bernhard Klein anschließend noch vereidigt und in das Amt eingeführt. Auf Grund der Wiederwahl von Johannes Reifenrath zum Beigeordneten entfielen hier die Vereidigung und Amtseinführung.

Einstimmige Ausschusswahlen
Nachdem der Rat ebenfalls einstimmig für eine Änderung der Hauptsatzung votiert hatte, wonach der Haupt- und Finanzausschuss und der Rechnungsprüfungsausschuss künftig getrennt sind, stand dann die Wahl zur Besetzung der Ausschüsse an. Hier wurden die Mitglieder aller Ausschüsse des Ortsgemeinderates auf der Basis eines gemeinsamen Wahlvorschlages der beiden im Rat vertretenen politischen Gruppen, FWG und Wählergruppe Reifenrath, einstimmig gewählt und können nun ihre Arbeit aufnehmen.

Dank an Eugen Rödder
Ortsbürgermeister Cordes dankte abschließend den ausgeschiedenen Rats- und Ausschuss-mitgliedern für ihre Arbeit zum Wohl der Ortsgemeinde. Die offizielle Verabschiedung wird in einer der nächsten Sitzungen des Ortsgemeinderates erfolgen. Ein besonderer Dank des Ortsbürgermeisters galt dem bisherigen Ersten Beigeordneten Eugen Rödder für sein großes ehrenamtliches Engagement. Zum Ende der Sitzung informierte Cordes die Ratsmitglieder über den mit der Stadtwerke Wissen GmbH abgeschlossenen Gas-Konzessionsvertrag. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Ortsgemeinderat von Mittelhof nahm seine Arbeit auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Brückenbaustelle Wissen: Kein verbilligtes Busticket für Schüler

Wissen. Wie aus einer gemeinsamen Pressemeldung von der Stadt Wissen, der Marion-Dönhoff-Realschule plus und dem Kopernikus-Gymnasium ...

Medizinische Versorgung: Kreis-SPD will sachlicher diskutieren

Altenkirchen/Kreisgebiet. In die Diskussion um die ärztliche beziehungsweise medizinische Versorgung im ländlichen Raum schaltet ...

„Fridays for Future“: Gewerkschaft IG Bau ruft zur „Job-Klima-Pause“ auf

Region. Zeit fürs Klima am Arbeitsplatz: In den rund 3.100 Betrieben im Landkreis Altenkirchen sollen Beschäftigte am Freitag, ...

CDU im Wisserland: Berno Neuhoff ist Bürgermeisterkandidat

Wissen. Der-CDU Gemeindeverband Wissen traf sich am Donnerstag (12. September) zu einer wichtigen Entscheidung im Kulturwerk. ...

Land fördert Sanierung der Sportanlage in Bürdenbach-Bruch

Bürdenbach/Mainz. Für die Sanierung der Sportanlage im Bürdenbacher Ortsteil Bruch in der Verbandsgemeinde Flammersfeld hat ...

Gemeinde- und Städtebund: Fred Jüngerich folgt auf Michael Wagener

Hövels/Kreisgebiet. „Nach getaner Kommunalwahl“ begrüßte nun Kreisvorsitzender Michael Wagener zur konstituierenden Sitzung ...

Weitere Artikel


Jung-Stilling: Jan-Falco Wilbrand ist neuer Chefarzt der MKG

Siegen. Privatdozent Dr. Dr. Jan-Falco Wilbrand ist neuer Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) im Diakonie ...

Busbahnhof am Schulzentrum Horhausen offiziell in Betrieb

Horhausen. Am Freitag (23. August) wurde der ZOB am Schulzentrum Horhausen offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bereits ...

Sparkasse Westerwald-Sieg Firmenlauf – größtes Event der Region

Bad Marienberg. Die Schüler hatten eine Laufstrecke von drei Kilometer zu bewältigen. Für die Erwachsenen ging es auf die ...

Horhausener Standortinitiative wandert zum Alvenslebenstollen

Horhausen. Der Vorstand der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. lädt zur Teilnahme an der Unternehmerwanderung ...

Gepurzelte Bäume: Kita Arche hat jetzt ein Baum-Mikado

Altenkirchen. Auf dem Außengelände der Evangelischen Kindertagesstätte (Kita) Arche in Altenkirchen können seit einigen Tagen ...

Betzdorfer Stadtkapelle lädt zum Weinfest

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtkapelle feiert bekanntermaßen dieses Jahr ihren 111. Geburtstag. Nun gehen die Musikerinnen ...

Werbung