Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Metall-Forum in Hamm: Unternehmensnachfolge ist Thema

Die Unternehmensnachfolge will geregelt sein. Rechtliche und finanzielle Vereinbarungen sind wichtig. Aber es gibt noch andere Aspekte, die Beachtung verdienen. Darüber informiert das nächste Metall-Forum der Kreis-Wirtschaftsförderung am 11. September bei der STA Schalltechnische Anlagen GmbH in Hamm. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Unternehmensnachfolge will geregelt sein. (Symbolfoto: rawpixel auf Pixabay)

Hamm/Kreisgebiet. Der Generationswechsel in einem Unternehmen ist Chance und Risiko zugleich. Es geht um mehr als die Frage, wer wie viele Anteile bekommt. Vielmehr handelt es sich um einen juristischen und betriebswirtschaftlichen Prozess, für den ein schlüssiges Konzept und ein klarer Fahrplan notwendig sind.

Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge
Das Thema „Unternehmensnachfolge“ steht im Mittelpunkt der nächsten Informations-Veranstaltung der Wirtschaftsförderung des Kreises Altenkirchen aus der Reihe Metall-Forum am Mittwoch, dem 11. September, um 17 Uhr. Fachanwalt Dr. Michael Fromm (Kanzlei für Unternehmens- und Steuerrecht Fromm Koblenz) beleuchtet die (steuer-) rechtlichen Aspekte und Tücken in der Unternehmensnachfolge. Dabei geht es beispielsweise um Vorsorgemaßnahmen und Gestaltungsmöglichkeiten, vor allem im Gesellschaftsrecht, steuerrechtliche Problemfelder bei der Nachfolge und Liquiditätsgefahren, beispielsweise durch Pflichtteilsansprüche. Auch das Thema „Familienverfassung“ wird im Rahmen des Vortrags angesprochen.

Emotion und Kommunikation
Zu den „weicheren“ Faktoren der Unternehmensnachfolge referiert der rheinland-pfälzische Mittelstandslotse Professor Dr. Manfred Becker. Dabei geht er auf den emotionalen Aspekt sowie die Kommunikation gegenüber Partnern und Mitarbeitern ein. Der Professor für Betriebswirtschaftslehre verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und war beispielsweise Personalmanager bei der Adam Opel AG. Aus der Praxis werden die Geschäftsführer von STA Schallschutz-Systeme, Roger Kunze und Josef Theis sowie dessen Sohn Michael berichten. Dabei werden auch Aspekte aufgezeigt, die relevant sind, wenn ein Unternehmen sich in den Händen zweier Familienstämme befindet.

Anmeldung erbeten
Das Forum findet in Hamm bei der STA Schalltechnische Anlagen GmbH (Industriestraße 1) statt und ist für Teilnehmer aller Branchen offen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 3. September (Kontakt: Iris Scharenberg-Henrich, Tel. 02681-813909, E-Mail: iris.scharenberg-henrich@kreis-ak.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Metall-Forum in Hamm: Unternehmensnachfolge ist Thema

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Ihre Einnahmen von 2615 Euro vom sozialen Tag „Schüler helfen“ haben die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen nun per symbolischen Scheck an die Vertretung der Tafel in Betzdorf übergeben.


Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an HiBA Wissen

Der Freizeit-Tanz-Club (FTC) Breitscheidt e.V. überreichte eine Spende in Höhe von 400 Euro an den Hilfsdienst für Behinderte und ihre Angehörigen (HiBA) Wissen e.V. Die Summe kam im Rahmen einer Weihnachts-Sammelaktion der Mitglieder des FTC zustande.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Regionalkonferenz: Digitalisierung im Mittelstand

Siegen. Spannende Vorträge, ein Erfahrungsaustausch mit kleinen und mittleren Unternehmen sowie ein kreativer Beitrag eines ...

Diskussion: Wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert

Wissen. Beim letzten Digitalstammtisch Westerwald-Sieg am Dienstag, 11. Februar, waren die Teilnehmer bunt gemischt - vom ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe besuchte AVX Interconnect Europe GmbH

Betzdorf/Kreisgebiet. Eines der Mitgliedsunternehmen ist die AVX Interconnect Europe GmbH, die seit 1988 ihren Sitz in Betzdorf ...

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Betzdorf. Zunächst hatte man Räumlichkeiten im ehemaligen Lampertz-Gelände in Scheuerfeld angmietet. Die Söhne Manuel und ...

Weitere Artikel


18 Pflegeschüler freuen sich über Examen

Siegen. Examen gemeistert: Nach rund 2.500 praktischen Stunden an 10 bis 14 Einsatzorten und 65 Wochen auf der Schulbank ...

Erste Hilfe Fresh-up-Kurs für Ehrenamtliche im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das „Netzwerk Ehrenamt“ im Landkreis Altenkirchen organisiert einen Rotkreuzkurs „Erste Hilfe fresh-up“ ...

Der Rat von Roth hat sich konstituiert

Roth. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates von Roth sind Thomas Holzer, Gerd Drebitz und Gerd Brück zu Beigeordneten ...

Neue BBS-Seelsorgerin: Eine Schultüte und gute Wünsche für Anne Peters-Rahn

Betzdorf. Im Kreis von aktiven und ehemaligen Pfarrerkollegen, Mitgliedern der Schulgemeinschaft der Berufsbildenden Schule ...

40. Geburtstag des Musikvereins Luckenbach

Luckenbach. Eröffnet wird das Musikfest am Freitag, dem 30. August, um 19 Uhr mit einem Konzert des Musikvereins, in das ...

Wissen feierte erstes Altstadtfest

Wissen. Die Idee zum Altstadtfest ist noch gar nicht so alt. Im Frühsommer dachte sich der CDU-Stadtverband, man müsse den ...

Werbung