Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Ein Politikprofi wurde 80: Kreis-CDU gratulierte Ulrich Schmalz

Ulrich Schmalz hatte zum 80. Geburtstag geladen. Und die CDU im Kreis Altenkirchen, deren Kreisvorsitzender er zeitweise war, reihte sich ein in die Schar der Gratulanten aus Politik und Gesellschaft. Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach gratulierte Schmalz und wünschte im Namen der CDU-Kreispartei und ihrer Mitglieder viel Gesundheit und alles Gute.

Geburtstagskind mit politischen Weggefährten: (von links) Landrat Michael Lieber, Alfred Beth, CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach, MdL, Ulrich Schmalz, Werner Langen und Heinz Schwarz. (Foto: CDU)

Wissen. Der CDU-Kreisverband Altenkirchen freute sich, am Montag (26. August) einem seiner prominentesten Mitglieder zum 80. Geburtstag gratulieren zu können. Viele ehemaligen Weggefährten und Gäste waren zum Geburtstagsempfang von Ulrich Schmalz nach Wissen gekommen.

Ulrich Schmalz hat die Geschicke der Kreispartei seit 1962 mitgestaltet in seiner Funktion als Vorsitzender der Jungen Union, Kreisvorsitzender der CDU und als Fraktionssprecher im Kreistag. Von 1971 bis 1990 war er Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz, von 1990 bis 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen. Von 1999 bis 2016 war er Honorarkonsul von Rheinland-Pfalz für Island. „Ulrich Schmalz war als Unternehmer immer ein Ansprechpartner der Wirtschaft und vor allem des Mittelstandes. Immer wieder hat er angemahnt, die Verwaltung nicht aufzublähen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreis-CDU.

In seine Landtagszeit fallen große Veränderungen: Die CDU hatte in Mainz zunächst noch die absolute Mehrheit. Dann kam der Umbruch, eine Koalition mit der FDP und der legendäre Parteitag in Koblenz, bei dem Hans-Otto Wilhelm zum Landesvorsitzenden gewählt wurde und Bernhard Vogel abtrat. Schmalz war ein vehementer Unterstützer von Bernhard Vogel und hatte sich im Vorfeld des Parteitags für ihn stark gemacht. Als er in den Deutschen Bundestag gewählt wurde, war dies der erste gesamtdeutsche nach der Wiedervereinigung. In der Frage des Regierungssitzes war Ulrich Schmalz klar für Bonn.

In seiner Parlamentszeit in Mainz und Bonn hat er viele Kontakte geknüpft, die ihm bei seinem späteren Tun helfen sollten. Noch heute engagiert sich Schmalz für seine Heimat und Region insbesondere mit der Reihe „Marienthaler Forum“ als Nachfolger des von ihm seinerzeit initiierten Forums Pro AK. Der CDU-Kreisvorsitzende Michael Wäschenbach gratulierte Ulrich Schmalz und wünschte im Namen der CDU-Kreispartei und ihrer Mitglieder viel Gesundheit und alles Gute. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ein Politikprofi wurde 80: Kreis-CDU gratulierte Ulrich Schmalz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Politik


CDU-Ortsverband Friesenhagen zieht Jahresbilanz

Friesenhagen. Der neue CDU Vorstand legte zu Beginn den Fokus auf mehr Bürgernähe und Erreichbarkeit, nicht nur für Parteimitglieder, ...

In Norken atmen Tagesstätten-Klienten nach anstrengenden Monaten durch

Norken. Das vertraute Haus in Westerburg ist wegen der Hygienebestimmungen viel zu klein für die 21-köpfige Gruppe, und die ...

Digitalisierung auch in der Tourismusentwicklung dringend fördern

Region/Montabaur. Eines der Strategieprojekte sieht eine grundlegende Optimierung der touristischen Strukturen und eine klare ...

Freigabe der Wege auf dem Stegskopf zügig angehen

Stein-Neukirch. Um die Freigabe erreichen zu können, haben die SPD-Politiker mit Marius Keite von der Deutschen Stiftung ...

Grüne Kreistagsfraktion tagt in Klausur

Altenkirchen. Grundsätzlich gelt, so alle Anwesenden, dass die Fraktion als eigenständige Kraft im Kreis auftrete und soweit ...

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Bei den Delegiertenwahlen war als Besonderheit zu beachten, dass nach der Fusion der Ortsvereine in der noch jungen ...

Weitere Artikel


Auf Schusters Rappen feiert die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel ihren 70. Geburtstag

Katzwinkel-Elkhausen. Am Samstag, den 24. August 2019 feierte die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel – Löschzug 3 der Verbandsgemeinde ...

25 Jahre im öffentlichen Dienst der VG Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Michaela Schintz legte nach dem Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik in Siegen ihre Prüfung als ...

Feuerwehr Altenkirchen: Andreas Krüger folgt vorerst auf Ralf Schwarzbach

Altenkirchen. Der bisherige Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen, Ralf Schwarzbach, scheidet zum 1. September ...

Mehrgenerationentag der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis

Kreis Altenkirchen/Kirchen. Eine der zentralen Fragen war danach, wie setzt man eigentlich einen Notruf ab? Und was macht ...

Sportler vom TuS Horhausen beim „Inferno Triathlon“

Horhausen. Um 5.00 Uhr morgens ging es los. Zunächst ein kleines Frühstück und auf zum Schwimmstart im Strandbad in Thun. ...

Der Rat von Roth hat sich konstituiert

Roth. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates von Roth sind Thomas Holzer, Gerd Drebitz und Gerd Brück zu Beigeordneten ...

Werbung