Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Feuerwehr Altenkirchen: Andreas Krüger folgt vorerst auf Ralf Schwarzbach

Nach dem Rückzug von Ralf Schwarzbach als Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen übernimmt Andreas Krüger dessen Aufgaben bis zur Neuwahl der Wehrleitung in der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Stellvertretung wird Michael Heinemann übernehmen. Bürgermeister Fred Jüngerich hat beide offiziell mit der Wahrnehmung der neuen Aufgaben beauftragt.

Wechsel an der Feuerwehr-Spitze: (von links) Andreas Becker, Sachbearbeiter der Altenkirchener Verwaltung, Ralf Schwarzbach, Michael Heinemann, Andreas Krüger, Bürgermeister Fred Jüngerich und Sebastian Pfeiffer, Fachgebietsleiter Brandschutz bei der Altenkirchener Verwaltung. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung)

Altenkirchen. Der bisherige Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen, Ralf Schwarzbach, scheidet zum 1. September auf eigenen Wunsch aus der Wehrleitung aus. Der AK-Kurier berichtete hierzu. Anfang Juli erörterten die Wehrführer der fünf Löschzüge der Verbandsgemeindefeuerwehr gemeinsam mit Bürgermeister Fred Jüngerich das weitere Vorgehen. Für die Übergangszeit ab dem 1. September bis zur Wahl einer neuen Wehrleitung in der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld wird der bisherige Stellvertreter von Schwarzbach, Andreas Krüger, mit den Aufgaben des Wehrleiters betraut. Dessen Stellvertretung wird Michael Heinemann übernehmen, der auch weiterhin Wehrführer des Löschzuges Altenkirchen bleibt.

Im Rahmen der Entpflichtung von Ralf Schwarzbach dankte Bürgermeister Jüngerich diesem für seine treu geleisteten Dienste zum Wohl der Allgemeinheit. Schwarzbach führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen fast sieben Jahre als Wehrleiter an. In seiner Amtszeit war er maßgeblich an der Erstellung des Feuerwehr-Fahrzeugkonzeptes beteiligt. Schwarzbach bleibt der Verbandsgemeindefeuerwehr als aktiver Feuerwehrkamerad im Löschzug Mehren weiterhin erhalten. Zudem bekleidet er das Amt des stellvertretenden Kreisfeuerwehrinspektors. Nach der Verabschiedung von Schwarzbach wurde dessen Nachfolger, Andreas Krüger, sowie Michael Heinemann durch Bürgermeister Jüngerich offiziell mit der Wahrnehmung der Aufgaben eines Wehrleiters beziehungsweise eines stellvertretenden Wehrleiters für die Übergangszeit beauftragt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Altenkirchen: Andreas Krüger folgt vorerst auf Ralf Schwarzbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Region


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Weitere Artikel


Wissener Jahrmakt 2019: Klaus Töpfer ist Schirmherr

Wissen. Die Schirmherrschaft des 50. Jahrmarkts der katholischen Jugend in Wissen übernimmt der langjährige Exekutivdirektor ...

Offenes Freundschaftsangeln beim ASV Altenkirchen am neuen Eisweiher im Wiesental

Altenkirchen. Die Angelsportfreunde aus Nah und Fern werden eine komplett neu gestaltete Gewässerlandschaft im Wiesental ...

Brand von Lagerhallen in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Für die umfangreichen Löscharbeiten ist derzeit die Landesstraße 285 zwischen Friedewald und Kirburg ...

25 Jahre im öffentlichen Dienst der VG Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Michaela Schintz legte nach dem Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik in Siegen ihre Prüfung als ...

Auf Schusters Rappen feiert die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel ihren 70. Geburtstag

Katzwinkel-Elkhausen. Am Samstag, den 24. August 2019 feierte die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel – Löschzug 3 der Verbandsgemeinde ...

Ein Politikprofi wurde 80: Kreis-CDU gratulierte Ulrich Schmalz

Wissen. Der CDU-Kreisverband Altenkirchen freute sich, am Montag (26. August) einem seiner prominentesten Mitglieder zum ...

Werbung