Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Feuerwehr Altenkirchen: Andreas Krüger folgt vorerst auf Ralf Schwarzbach

Nach dem Rückzug von Ralf Schwarzbach als Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen übernimmt Andreas Krüger dessen Aufgaben bis zur Neuwahl der Wehrleitung in der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Stellvertretung wird Michael Heinemann übernehmen. Bürgermeister Fred Jüngerich hat beide offiziell mit der Wahrnehmung der neuen Aufgaben beauftragt.

Wechsel an der Feuerwehr-Spitze: (von links) Andreas Becker, Sachbearbeiter der Altenkirchener Verwaltung, Ralf Schwarzbach, Michael Heinemann, Andreas Krüger, Bürgermeister Fred Jüngerich und Sebastian Pfeiffer, Fachgebietsleiter Brandschutz bei der Altenkirchener Verwaltung. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung)

Altenkirchen. Der bisherige Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen, Ralf Schwarzbach, scheidet zum 1. September auf eigenen Wunsch aus der Wehrleitung aus. Der AK-Kurier berichtete hierzu. Anfang Juli erörterten die Wehrführer der fünf Löschzüge der Verbandsgemeindefeuerwehr gemeinsam mit Bürgermeister Fred Jüngerich das weitere Vorgehen. Für die Übergangszeit ab dem 1. September bis zur Wahl einer neuen Wehrleitung in der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld wird der bisherige Stellvertreter von Schwarzbach, Andreas Krüger, mit den Aufgaben des Wehrleiters betraut. Dessen Stellvertretung wird Michael Heinemann übernehmen, der auch weiterhin Wehrführer des Löschzuges Altenkirchen bleibt.



Im Rahmen der Entpflichtung von Ralf Schwarzbach dankte Bürgermeister Jüngerich diesem für seine treu geleisteten Dienste zum Wohl der Allgemeinheit. Schwarzbach führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen fast sieben Jahre als Wehrleiter an. In seiner Amtszeit war er maßgeblich an der Erstellung des Feuerwehr-Fahrzeugkonzeptes beteiligt. Schwarzbach bleibt der Verbandsgemeindefeuerwehr als aktiver Feuerwehrkamerad im Löschzug Mehren weiterhin erhalten. Zudem bekleidet er das Amt des stellvertretenden Kreisfeuerwehrinspektors. Nach der Verabschiedung von Schwarzbach wurde dessen Nachfolger, Andreas Krüger, sowie Michael Heinemann durch Bürgermeister Jüngerich offiziell mit der Wahrnehmung der Aufgaben eines Wehrleiters beziehungsweise eines stellvertretenden Wehrleiters für die Übergangszeit beauftragt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Altenkirchen: Andreas Krüger folgt vorerst auf Ralf Schwarzbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Westerwaldkreis. Hintergrund ist die erneute Änderung der Landesverordnung zur Festsetzung der Jahrespauschale und Kostengrenze ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr kann endlich der traditionelle Rosenmontagsumzug der Kindertagesstätte St. Elisabeth (Kita) ...

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Region. Warum Rauchen gerade in jungen Jahren schädlich ist und wieso bei der Prävention dringend Handlungsbedarf besteht, ...

Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Region. Das Wochenende startet ohne großen Unterschied zu den letzten Tagen. Bei einer geschlossenen Wolkendecke zeigt sich ...

Rattenhaltung in Wissen aufgelöst – Veterinäramt geht von Animal Hoarding aus

Altenkirchen/Wissen. Dabei wurden rund 400 Tiere gezählt, die mithilfe der Initiative "Notfallratten Rhein-Ruhr“ und mit ...

Weitere Artikel


Wissener Jahrmakt 2019: Klaus Töpfer ist Schirmherr

Wissen. Die Schirmherrschaft des 50. Jahrmarkts der katholischen Jugend in Wissen übernimmt der langjährige Exekutivdirektor ...

Offenes Freundschaftsangeln beim ASV Altenkirchen am neuen Eisweiher im Wiesental

Altenkirchen. Die Angelsportfreunde aus Nah und Fern werden eine komplett neu gestaltete Gewässerlandschaft im Wiesental ...

Brand von Lagerhallen in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Für die umfangreichen Löscharbeiten ist derzeit die Landesstraße 285 zwischen Friedewald und Kirburg ...

25 Jahre im öffentlichen Dienst der VG Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Michaela Schintz legte nach dem Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik in Siegen ihre Prüfung als ...

Auf Schusters Rappen feiert die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel ihren 70. Geburtstag

Katzwinkel-Elkhausen. Am Samstag, den 24. August 2019 feierte die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel – Löschzug 3 der Verbandsgemeinde ...

Ein Politikprofi wurde 80: Kreis-CDU gratulierte Ulrich Schmalz

Wissen. Der CDU-Kreisverband Altenkirchen freute sich, am Montag (26. August) einem seiner prominentesten Mitglieder zum ...

Werbung