Werbung

Nachricht vom 29.08.2019    

Auto in Herdorf komplett ausgebrannt

Das Presseteam der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Daaden-Herdorf informiert über einen Fahrzeugbrand am Mittwochnachmittag (28. August) in Herdorf. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Insgesamt waren circa 20 Einsatzkräfte rund eine Stunde vor Ort.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug in Herdorf bereits in Vollbrand. (Foto: Verbandsgemeinde-Feuerwehr Daaden-Herdorf)

Herdorf. Am gestrigen Mittwochnachmittag (28. August) wurde die Feuerwehr Herdorf gegen 16.30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in die Burgstraße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand und brannte komplett aus. Unter Atemschutz konnte das Feuer mit einem Schaumrohr zügig gelöscht werden. Insgesamt waren circa 20 Einsatzkräfte rund eine Stunde vor Ort. (PM)








Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am 12. November, gegen 23.58 Uhr durch die Leitstelle zu einem ...

Weitere Artikel


Unfall zwischen Gebhardshain und Wissen: Fahrer schwer verletzt

Wissen-Niederhombach. Die Wissener Polizei informiert per Pressemitteilung über einen Unfall im Stadtteil Niederhombach. ...

Nächster IT-Stammtisch findet am 10. September in Wissen statt

Wissen. Der IT-Stammtisch wurde vor kurzem von den Unternehmern Markus Bläser und Marc Nilius gegründet. Man trifft sich ...

Verdiente Kescheider Räte: Friedhelm Breitenbach und Klaus Dahm geehrt

Kescheid. Im Rahmen des Kescheider Dorffestes ehrten Ortsbürgermeister Stefan Fey und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde ...

Jürgen Becker mit seinem Live-Programm Volksbegehren

Neustadt. Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99 Prozent der Tierarten ...

Freie Kritische Kolumne (FKK) – Gedanken zur Zeit im Westerwald

Montabaur. Praktisch sieht es jedoch ganz anders aus: da werden die Kids von „Fridays for Future“ von (fast) allen Seiten ...

Stiftung des Ev. Kirchenkreis Altenkirchen schüttet 5400 Euro für 15 Projekte aus

Betzdorf. Es war ein facettenreiches Bild an Projekten, das beim Stiftungsfest präsentiert wurde. Für ...

Werbung