Werbung

Nachricht vom 03.09.2019    

Deutsche Meisterschaft der Sportschützen: Zwei Mal Gold für Kevin Zimmermann

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in Garching-Hochbrück bei München zeigten die Wissener Sportschützen ihr Können. Unter anderem bestätigte Kevin Zimmermann bei den Sportschützen mit Handicap seine seit Jahren gute Form und errang zwei Goldmedaillen. Benedikt Mockenhaupt holte eine Silbermedaille. Der Wissener Schützenverein war insgesamt mit 15 Athleten in den verschiedensten Altersklassen und Disziplinen am Start.

Kevin Zimmermann (Mitte) vom Wissener Schützenverein holte zwei Goldmedaillen bei den Deutschen Meisterschaften in Garching-Hochbrück. (Foto: Wissener SV)

Wissen/Garching. Ende August und Anfang September fand auf der Olympiaschießanlage von 1972 in Garching-Hochbrück bei München die Deutsche Meisterschaft der Sportschützen statt. Diese Meisterschaft ist mit etwa 6.200 Sportlerinnen und Sportlern sowie rund 9.600 Einzelstarts einer der größten Sportveranstaltung in Deutschland. Der Wissener Schützenverein (SV) war dort mit 15 Athleten in verschiedensten Altersklassen und Disziplinen am Start.

Medaillen und Top-Ten-Plätze
Erfolgreichster Schütze aus Wissener Sicht war der Bundesligaschütze Kevin Zimmermann. Er gewann bei den Sportschützen mit Handicap in den Disziplinen Kleinkaliber (KK) 3 x 40 Schuss sowie mit dem Luftgewehr zwei Mal die Goldmedaille. Außerdem konnten einige Top-Ten-Platzierungen errungen werden. Das nötige Matchglück war bei Benedikt Mockenhaupt in den Disziplinen KK-Liegendkampf, und Luftgewehr nicht auf seiner Seite. Trotz sehr guter Ergebnisse standen am Ende zwei undankbare vierte Plätze. Die verdiente Medaille folgte dann im Luftgewehr Mixed-Wettkampf, bei dem Benedikt Mockenhaupt zusammen mit Franka Janshen von der SSG Kevelaer für den Rheinischen Schützenbund an den Start ging. Beide erwischten einen sehr guten Tag und konnten sich die Silbermedaille sichern.

Viele heimische Akteure
Für den Wissener SV traten außerdem Nicole Juchem, Thomas, Miguel und Lana Brucherseifer, Anna Katharina Brühl, Sarah Roth, Kevin Jörg, Christian Kilian, Bernd Schneider, Michael Erik Hain, Ulrich Kaiser, Karl Konrad Ritter und Marlene Osthege an den Schießstand. In der Mannschaftswertung wurden zwei Schießsportgemeinschaften gebildet, so dass Benedikt Mockenhaupt und Miguel Brucherseifer in der Disziplin KK 50 Meter für den SV Elkhausen-Katzwinkel und in der Disziplin KK 3 x 20 Schuss für den SV Marenbach an den Start gingen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutsche Meisterschaft der Sportschützen: Zwei Mal Gold für Kevin Zimmermann

1 Kommentar
Hervorragende Leistung! Herzlichen Glückwunsch.
#1 von Michael Rödder, am 04.09.2019 um 07:25 Uhr

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


102 Mal Eis-Überraschung für die Kita- und Grundschulkinder

Welch eine eiskalte und erfrischende Überraschung für die rund 100 Kinder der Kindertagesstätte (Kita) Löwenzahn und der Barbara-Grundschule in Katzwinkel, als der Eiswagen kürzlich in Katzwinkel vorfuhr. Der Förderverein Kindertagesstätte Löwenzahn und Barbara-Grundschule e.V. hatte es trotz Corona geschafft, an diesem heißen Tag für Abwechslung und Belohnung zu sorgen.


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.


Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Auf der Bundesstraße 62 in Betzdorf, auf Höhe des Rewe-Marktes, ist es am Montag, 21. September, zu einem Unfall zwischen zwei Autofahrern gekommen. Ein 66-Jähriger musste aus seinem Pkw befreit werden. Die B 62 war zeitweise voll gesperrt.




Aktuelle Artikel aus Sport


Lokalderby des VfB Wissen: Zuschauer müssen Corona-Regeln beachten

Wissen. Für diese Besucher wird am Spieltag ein separater Eingang zur Zone 3 am Parkplatz Kindergarten eingerichtet werden. ...

SSV-Vorstand bei Jahreshauptversammlung verjüngt

Wissen. Seit der Gründung des SSV vor 25 Jahren als Mitglied im geschäftsführenden Vorstand (11 Jahre als 2. und darauffolgend ...

B 1 der JSG Wisserland gewinnt zu Hause gegen Trier

Wissen. El Ghawi hatte am rechten Flügel mehrere Gegenspieler stehen lassen und brachte den Ball dann auf den vor dem Tor ...

VfB Wissen punktet in Windhagen

Windhagen. Im vorgezogenen Freitagabendspiel traf der SV Windhagen auf den VfB Wissen. Vor der Partie gab es eine herzliche ...

Ballschule in Kleingruppen für Kinder ab 3,5 Jahren

Gebhardshain. Im Kurs Ballschule für Kids soll auf spielerische Art und in kleinen Gruppen (max. 5 Kinder) ein Einstieg in ...

Nordic Walking ist in Corona-Zeiten die Alternative

Altenkirchen. Es ist eine sanfte und effiziente Sportart für alle, ein Ganzkörpertraining zur Förderung von Gesundheit und ...

Weitere Artikel


30 Jahre Ortsbürgermeister: Pleckhausen verabschiedet Alois Eul

Pleckhausen. Drei Jahrzehnte lang war Alois Eul Ortsbürgermeister der Gemeinde Pleckhausen. In dieser Zeit hat sich das Dorf ...

SPD-Kommunalpolitiker besuchten Heijo Höfer in Mainz

Mainz/Kreisgebiet. Eine Gruppe Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus den Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld ...

Badminton: Heimreise ohne Punkte, aber Leistung stimmte

Betzdorf/Unkel. Leider mussten die Betzdorfer nur mit einer Dame anreisen, da gleich drei Betzdorferinnen zum Saisonstart ...

Herdorfer Sozialdemokraten besuchten das Altmühltal

Herdorf. Auf einer dreitägigen Tour ins Altmühltal besuchten eine Reisegruppe des SPD-Ortsvereins Herdorf Eichstätt, Essing, ...

50 Jahre Kreishaus: Kreistag verabschiedet Konrad Schwan

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das war Wertschätzung pur: Im Stehen applaudierten die Mitglieder des Altenkirchener Kreistages ...

Westerwald-Brauerei lädt ein zum „Tag der offensten Tür“

Hachenburg. „Transparenz ist uns als Lebensmittelhersteller ganz besonders wichtig“, betont Brauerei-Chef Jens Geimer, „deshalb ...

Werbung