Werbung

Nachricht vom 03.09.2019    

Westerwälder Firmenlauf 2019: Gute Laune ist programmiert

Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs steigt am Freitag, dem 13. September, in Betzdorf. Bei einer Pressekonferenz informierten Organisatoren und Sponsoren über den Stand der Dinge. Das Ziel: Die Zahl der Vorjahresteilnehmer von 1.200 soll natürlich erneut erreicht werden. Das Online-Portal für die Anmeldungen ist bis zum Veranstaltungstag geschaltet.

Die Macher des Westerwälder Firmenlaufs freuen sich auf den 13. September. (Foto: Westerwald Bank)

Betzdorf. Kaum ist das Betzdorfer Schützenfest am zweiten September-Wochenende vorüber, da steht das nächste Event in der Stadt an Sieg und Heller an: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs steigt am Freitag, dem 13. September. Bei einer Pressekonferenz informierten Organisatoren und Sponsoren über den Stand der Dinge. Die Anmeldezahlen bewegen sich demnach im üblichen Rahmen. Das Ziel: Die Zahl der Vorjahresteilnehmer von 1.200 soll natürlich erneut erreicht werden.

Baustelle: Zwei Hauptläufe
Damit alles reibungslos ablaufen kann, wird die Streckenführung in diesem Jahr verkürzt und der Lauf geteilt, das ist der Brückenbaustelle am Busbahnhof geschuldet. Start und Ziel sind wie immer am Rathaus, es geht durch Heller- und Bahnhofstraße, Decizer Straße, Kirchener Straße, Friedrichstraße, Steinerother Straße zurück in die Hellerstraße zum Rathaus. Dieser Rundkurs ist 900 Meter lang und muss fünf Mal durchlaufen werden. Neben einem Schülerlauf ab 18.15 Uhr gibt es diesmal im Anschluss zwei Hauptläufe über jeweils fünf Runden, ab 18.30 Uhr für die ambitionierten Läuferinnen und Läufer, ab 19 Uhr für die reinen Hobbyläufer und Walker. Beim Schülerlauf – im Vorjahr zählte man rund 200 Teilnehmer – sieht man weiterhin Potenzial.

2020 durch den Barbaratunnel?
Am Ende des Abends, so formulierte es Wilhelm Höser, Vorstandssprecher des Hauptsponsors Westerwald Bank, „steht eine Gemeinschaft von Athleten und Publikum: Ausgelassene Stimmung aller Teilnehmenden, die gute Laune und das Gefühl, gemeinsam etwas geschafft zu haben.“ Für die gute Stimmung sorgen während des Laufs musikalische Motivatoren wie DJ Tim Knoll und die Trommlerguppe „Bateristas del Siegtal“. Nach dem Lauf trifft man sich dann im Bereich von Start und Ziel am Rathaus zur Firmenlauf-Party, wo man um 21.30 Uhr erstmals ein Feuerwerk bewundern kann. Wie seit dem ersten Lauf gehen auch wieder Menschen mit Beeinträchtigungen an den Start. Auch in diesem Jahr werden unter anderem originelle Kostüme und Teamnamen sowie die Teams mit den meisten Startern zeitnah nach dem Zieleinlauf ausgezeichnet. Die Firmenlauf-Macher haben bei alledem auch schon den Jubiläumslauf 2020 im Blick: Den zehnten Lauf, so Organisator Martin Hoffman und Wilhelm Höser, will man gerne durch den Barbartunnel führen. Entschieden ist allerdings noch nichts.

Anmeldungen weiter möglich
Das Online-Portal für die Anmeldungen ist bis zum 13. September geschaltet (www.westerwaelder-firmenlauf.de). Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 18 Uhr vor Ort möglich. Auch in diesem Jahr erfolgt die Ausgabe der Startunterlagen wieder über den Ausdauer-Shop, und zwar vom 11. bis 12. September. Umkleidemöglichkeiten stehen in der Betzdorfer Stadthalle zur Verfügung. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Firmenlauf 2019: Gute Laune ist programmiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Die Bankette entlang der Kreisstraßen 123 und 130, die unter abschnittweiser Vollsperrung Mitte Februar saniert wurden, sind bereits nach kurzer Zeit wieder in schlechtem Zustand. Die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Jessica Weller diesbezüglich ist aus ihrer Sicht wenig zufriedenstellend. Demnach war eine Ausbesserung mit haltbareren Materialien nicht vorgesehen.


„Lady Chic“ in Wissen meistert die Krise mithilfe von Social Media

Wenn wichtige Dinge fehlen, sind Ideen, wie ein Ersatz erfolgen kann, von immenser Bedeutung. Umsatz, der abrupt auf Null gefallen ist, lässt Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege beschreiten, um das garantierte finanzielle Fiasko ein wenig erträglicher zu gestalten.


Westerwald-Metzgerei Hüsch

Kulinarische Unikate heben sich vom Standard ab und verkörpern den Stolz des Handwerks. Doch wo sind sie noch zu finden? Die Adressen hierfür sind leider selten, aber dafür umso begehrter. Eine dieser regionalen Edelsteine ist Hüsch’s Landkost aus der Westerwald-Region. Genießer finden hier hochwertige Westerwald-Spezialitäten nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Wir lassen den Kontakt zu den Familien nicht abreißen“

Kreis Altenkirchen. Götz-Tilman Hadem als Geschäftsführer erläutert: „Die Aufgabe ist deshalb so groß, weil wir niemanden ...

Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen informiert mit Stand von Mittwoch, 1. April, 12.30 ...

Westerwälder Rezepte: Einfache Gemüsesuppe

Zutaten:
1 Zwiebel
Butter/Margarine
750 g Kartoffeln
750 g Gemüse
750 ml Gemüsebrühe
750 ml Sahne/Milch (Verhältnis ...

Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Wissen. Im Zeitraum vom 17. bis 21. Februar 2020 erfolgten Ausbesserungsarbeiten der Bankette entlang der K 123 und K 130 ...

Asperger-Syndrom: „Fühle mich wie auf dem falschen Planeten“

Siegen. Angst. Gut 40 Jahre lang hat es gedauert, bis ihr die Diagnose gestellt wurde. Der Weg bis dahin war lang und steinig. ...

Der kleine Bio-Gemüsegarten: Ein Onlineangebot für Anfänger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Daher bietet die KVHS ab Montag, dem 6. April, den Onlinekurs „Der kleine Bio-Gemüsegarten“ an. ...

Weitere Artikel


Gut bedacht: Kreis saniert Gebäudedächer im Altenkirchener Schulzentrum

Altenkirchen. Gut Ding will nicht mehr viel Weile haben. Mit Macht arbeitet sich die Mannschaft der Firma Werder-Bedachungen ...

Ehemalige Fußballer der Sportfreunde Schönstein trafen sich

Wissen-Schönstein. Auch sie sind Teil der Schönsteiner Vereinshistorie – die ehemaligen Fußballakteure der Sportfreunde Schönstein, ...

„Das Herz ist bei euch“: Basar in Elkhausen unterstützt Schulbau in Ruanda

Katzwinkel-Elkhausen. Die Menschen kommen, wenn die katholische Jugend Elkhausen ihren „Bazar“ veranstaltet. Dass das Basarteam ...

Vorbildliche Personalpolitik: Arbeitsagentur zeichnet Modulbauspezialist Kleusberg aus

Wissen. Wie gewinnt man qualifizierten Fachkräftenachwuchs für sein eigenes Unternehmen? Für Kleusberg-Geschäftsführer Lars ...

Kinder verkauften Eisbecher „Birkenbühl“ für den guten Zweck

Birken-Honigsessen. Der Grund für diesen Event war die Tatsache, dass es in Birken-Honigsessen keine Eisdiele gibt und die ...

Einen Blick hinter die Kulissen des Tischlerhandwerks werfen

Nistertal. Die Wünsche GmbH versteht sich als individueller Problemlöser mit hohem Qualitätsanspruch. Entsprechend vielfältig ...

Werbung