Werbung

Nachricht vom 08.09.2019    

SG Westerwald hat jetzt einen Defibrillator im Fitnessstudio

Um für einen medizinischen Notfall im Studio gerüstet zu sein und umgehend lebensrettende Maßnahmen ergreifen zu können, hat die SG Westerwald in Zusammenarbeit mit der Volksbank Gebhardshain und dem Betzdorfer Pflegedienst „Die 2 – für die Pflege daheim“ einen vollautomatischen Defibrillator (AED) für ihr Fitnessstudio angeschafft.

Im Fitnessstudio der SG Westerwald in Gebhardshain gibt es jetzt einen vollautomatischen Defibrillator (AED). (Foto: SG Westerwald)

Gebhardshain. Die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) e. V. mit Vereinssitz in Gebhardshain bietet sieben Tage die Woche regelmäßiges Cardio-, Fitness- und Gesundheitstraining in einem modern ausgestatteten, vereinseigenen Fitness- und Gesundheitsstudio in Gebhardshain an. Um für einen medizinischen Notfall im Studio gerüstet zu sein und umgehend lebensrettende Maßnahmen ergreifen zu können, schaffte der Verein jetzt in Zusammenarbeit mit der heimischen Volksbank Gebhardshain und dem Betzdorfer Pflegedienst „Die 2 – für die Pflege daheim“ einen vollautomatischen Defibrillator (AED) an.

Ohne lange zu überlegen sagten der Volksbank-Vorstand Stefan Kronimus und Manuel Weber sowie Monika Solbach vom „Die 2 – Pflegedienst“ ihre Unterstützung bei der Anschaffung zu. „Bei einem Herzstillstand muss ganz schnell gehandelt werden. Da zählt jede Sekunde und ein Defi unterstützt die Wiederbelebungsmaßnahmen ganz entscheidend“, waren sich alle Spender einig.

„Wir sind sehr froh und dankbar für die Unterstützung bei der Anschaffung bei diesem doch wirklich wichtigen medizinischen Gerät“, zeigten sich Ruth Schnell, stellvertretende Vorsitzende und Steffi Reifenröther, lizenzierte Fitness-Trainerin, sehr erfreut über die Spende. Der Defibrillator analysiert vollautomatisch den Herzrhythmus und bei einem plötzlichen Herzstillstand wird ein elektrischer Schock verabreicht, um einen normalen Herzrhythmus wieder herzustellen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Westerwald hat jetzt einen Defibrillator im Fitnessstudio

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Landessynode der Evangelischen Kirche: Fünf AK-Abgeordnete nahmen teil

Bonn/Kreisgebiet. Mit vielen Finanzfragen beschäftigten sich die fünf Abgeordneten aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen unterliegt Eisbachtal II knapp

Nentershausen/Wissen. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge mussten die B-Junioren der JSG Wisserland nicht nur den seit dem ...

Landwirtschaftliche Lagerhalle in Wahlrod abgebrannt

Wahlrod. Die neun im Einsatz befindlichen Feuerwehren konzentrierten sich darauf, eine in unmittelbarer Nähe befindliche ...

Das Altenkirchener Reparatur-Café öffnet wieder

Altenkirchen. Am Samstag, dem 14. September, findet von 9 bis 12 Uhr in den Räumen des Mehrgenerationenhauses „Mittendrin“ ...

Dekanat Kirchen lädt zum Vater-Kind-Workshop beim Schreiner

Kirchen/Oberirsen. Die Katholische Erwachsenenbildung und Familienpastoral im Dekanat Kirchen bietet am Samstag, dem 21. ...

Herbstbasar der Wissener Villa Kunterbunt war wieder erfolgreich

Wissen-Köttingerhöhe. Ende August fand bereits der sechste Basar der Kindertagesstätte (Kita) Villa Kunterbunt im Wissener ...

Werbung