Werbung

Nachricht vom 08.09.2019    

Landwirtschaftliche Lagerhalle in Wahlrod abgebrannt

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Am 8. September gegen 0.48 Uhr wurde die Polizeiinspektion Hachenburg über einen Brand in Ortsrandlage von Wahlrod informiert. Bei Eintreffen der Polizei und Feuerwehr stand eine landwirtschaftliche Lagerhalle bereits in Vollbrand.

Foto und Video: RS-Media

Wahlrod. Die neun im Einsatz befindlichen Feuerwehren konzentrierten sich darauf, eine in unmittelbarer Nähe befindliche Halle mittels Riegelstellung zu schützen. Ebenso ein weiteres Stroh- und Heulager, das sich in direkter Nähe zum Brandherd befand. Beides gelang den Wehren aus der VG Hachenburg und Herschbach. Für die Wasserversorgung mussten lange Schlauchleitungen aus dem Ort bis zur Einsatzstelle gelegt werden.

Das komplette Abbrennen der Lagerhalle konnte nicht verhindert werden. Die Feuerwehr ist aufgrund von vorhandener Glutnester weiterhin im Einsatz. In der Lagerhalle befanden sich ausschließlich Stroh- und Heuballen. Der Sachschaden beläuft sich ersten Einschätzungen zu Folge auf etwa 70.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Hierzu werden die Ermittlungen aufgenommen.



Im Einsatz waren:
LG Wahlrod
LZ Hachenburg
LG Müschenbach
LG Borod
LG Mudenbach
LG Welkenbach
LG Hattert
LG Nister
LG Wiedbachtal
LZ Herschbach, Teileinheit mit dem SW2000
(woti)


Video von der Einsatzstelle






Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Niederfischbach. Damit die Bewohner auch warme Füße bekommen, gab es vom Förderverein-Mitglied Erika Kühn noch selbst gestrickte ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke - Pflicht oder Kür?

Region. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar 2002 ...

Corona-Pandemie: Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg schließt

Hachenburg. Bereits in den vergangenen Tagen und Wochen haben viele Impfzentren, die im Zuge der Corona-Pandemie eingerichtet ...

Weitere Artikel


Vom Wurzelnschlagen und dem Glück des Ankommens

Wissen-Schönstein. Früher war Zuhause der Ort, von dem man kam – und heute? Wo gehören wir hin? Was ist unser Zuhause in ...

Zwei Unfälle bei Wallmenroth: Es blieb bei Sachschäden

Betzdorf/Wallmenroth. Die Polizei Betzdorf informiert über zwei Unfälle im Laufe des Samstags (7. September) in der Nähe ...

Limbach lädt zum Tag des Geotops

Limbach. Der Tag des Geotops wird seit 2002 von der Fachsektion GEOTOP der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG) ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen unterliegt Eisbachtal II knapp

Nentershausen/Wissen. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge mussten die B-Junioren der JSG Wisserland nicht nur den seit dem ...

Landessynode der Evangelischen Kirche: Fünf AK-Abgeordnete nahmen teil

Bonn/Kreisgebiet. Mit vielen Finanzfragen beschäftigten sich die fünf Abgeordneten aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen ...

SG Westerwald hat jetzt einen Defibrillator im Fitnessstudio

Gebhardshain. Die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) e. V. mit Vereinssitz in Gebhardshain bietet sieben Tage die Woche regelmäßiges ...

Werbung