Werbung

Nachricht vom 09.09.2019    

Andreas Bleck hatte zur politischen Informationsfahrt eingeladen

Der heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck hatte für Anfang September zur politischen Informationsfahrt des Bundespresseamts nach Berlin eingeladen. 50 Interessenten nahmen daran teil. Eine weitere Fahrt ist für Anfang Dezember geplant.

Die Teilnehmer der Informationsfahrt. Foto: AfD

Neuwied/Altenkirchen. In der Hauptstadt angekommen, wurde die Gruppe durch die Gedenkstätte Berliner Mauer geführt. Dabei eröffnete sich ein berührender Einblick auf den ehemaligen Grenzstreifen, der West- und Ostdeutschland teilte. Auf dem Besuchsprogramm standen außerdem Stadtrundfahrten, ein Gespräch mit der Bundesbank und eine Zeitzeugenführung durch das ehemalige Stasi-Gefängnis der DDR in Hohenschönhausen.

Beim Besuch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung erfuhren die Teilnehmer, wie das Amt arbeitet und die Positionen der Bundesregierung an Medien und Bürger kommuniziert werden. Als besonderen Höhepunkt empfanden viele Teilnehmer den Besuch im Reichstagsgebäude. Im Plenum des Deutschen Bundestags nahm die Gruppe an einen spannenden Vortrag über die Aufgaben des Parlaments teil. Beim anschließenden persönlichen Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Bleck erhielten die Besucher einen tieferen Einblick in seine politische Sichtweise.

Bleck freut sich, dass viele Bürger das Angebot wahrgenommen haben: „Ich lade auch weiterhin jeden Bürger dazu ein, bei einer Informationsfahrt das Politikgeschehen in der Hauptstadt kennenzulernen.“ Er bietet in diesem Jahr noch eine weitere Berlinreise an. Diese findet vom 1. bis 4. Dezember statt. Interessenten können sich über die Internetseite (https://www.andreas-bleck.de/veranstaltungen/) oder telefonisch unter 030 227-79204 anmelden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Andreas Bleck hatte zur politischen Informationsfahrt eingeladen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Für zukünftig mehr Flexibilität in der Bebauung sorgte der Ortsgemeinderat Hövels in seiner Sitzung am Mittwoch (3. Juni), als der einstimmige Beschluss gefasst wurde, die Änderung des derzeitigen Bebauungsplanes Siegenthal teilweise vom „Allgemeinen Wohngebiet“ in sogenannte „Mischgebietsflächen“ zu veranlassen.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.




Aktuelle Artikel aus Politik


Digitale Bürgersprechstunde zum Thema „Handel im Wandel“

Betzdorf/Berlin:Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nach Terminabsprache

Mainz/Koblenz. Sofern Bürgerinnen und Bürger einen Termin für erforderlich halten, können sie unter der zentralen Rufnummer ...

Endlich: Chöre dürfen wieder proben

Region. Mitten in die Videokonferenz zwischen Vertretern des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und der Landtagsabgeordneten Jenny ...

Rüddel: Umgehung Straßenhaus könnte bereits im Bau sein

Straßenhaus. Nicht zuletzt auf Rüddels Intention und Drängen hin ist die Aufnahme der Ortsumgehung Straßenhaus in den BVWP ...

Gemeinden können 15.000 Euro für WLAN erhalten

Region. Mit den Gutscheinen können die Kommunen kostenlose Wi-Fi-Netze in öffentlichen Räumen wie beispielsweise Rathäusern, ...

Wirtschafts-, Sicherheits- und Europapolitik in der Corona-Krise

Betzdorf/Mainz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Weitere Artikel


Kurze Wege: Ökumenische Sozialstation nun im Herzen von Gebhardshain

Gebhardshain. „Hilfe, die ankommt“: Das ist das Motto der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen. Damit die Wege zu ...

Schützenfest in Betzdorf: Prächtiger Festzug durch die Innenstadt

Betzdorf. Kaiserwetter und Spätsommer fühlen sich etwas anders an, aber alle dürften froh gewesen sein, dass es beim Festzug ...

Mobilfunk: Der Kampf gegen Funklöcher ist besiegelt

Kreisgebiet. „Jetzt gilt‘s: Der Ausbau von Mobilfunk in ländlichen Regionen, wie dem Landkreis Altenkirchen oder Neuwied, ...

Erneut Altreifen illegal entsorgt

Wissen. Die Wissener Polizei informiert über einen erneuten Fund von illegal entsorgten Altreifen in der Nähe von Mühlental ...

Ein Dankeschön für das Betzdorfer Tafel-Team

Betzdorf/Kirchen. Einen besonderen Nachmittag erlebten die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Betzdorf bei einer Grillveranstaltung ...

Wenn der Herbst grüßt, lädt Wissen zu „Musik & Shopping“

Wissen. Am Sonntag (8. September) fand in Wissen die achte Auflage von „Musik & Shopping“ statt. Neben guter Unterhaltung ...

Werbung