Werbung

Nachricht vom 11.09.2019    

Unternehmensansiedlung: Strunk Zahntechnik KG baut in Mudersbach

Drei Millionen Euro investiert die Strunk Zahntechnik KG für ihren Neubau am HTS-Kreisel in Muderbach-Niederschelderhütte. Auf 750 Quadratmetern Fläche entstehen Labor-, Büro- und Sozialräume sowie ein Seminarraum. Ziel ist es, dass Projekt im Sommer 2020 fertigzustellen.

Gute Laune zum Baubeginn für das neue Dentallabor am HTS-Kreisel in Mudersbach-Niederschelderhütte. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen)

Mudersbach. „Die Ansiedlung des Dentallabors Strunk in Mudersbach ist ein weiterer wichtiger Schritt sowohl für das Erscheinungsbild von Niederschelderhütte als auch für den Wirtschaftsstandort“, freut sich Ortsbürgermeister Maik Köhler anlässlich des Baubeginns für den neuen Standort der Strunk Zahntechnik KG aus Siegen am HTS-Kreisel. Weiterhin führt Köhler aus, „dass dies ein Ergebnis der guten überparteilichen Zusammenarbeit des Ortsgemeinderates und der Wirtschaftsförderung ist, sodass man gemeinsam ein Ziel erfolgreich erreicht hat.“

„Tolles Eingangstor“
„Insgesamt entstehen hier circa 30 Arbeitsplätze und ein Gebäude, das direkt am Kreisel ein tolles Eingangstor der Region darstellt“, erläutert Klaus-Peter Zahn, Geschäftsführer von Strunk Zahntechnik. Er erläutert, „dass uns die letzten Monate vor einige Herausforderungen stellten, die aber durch die positive Zusammenarbeit mit unseren Architekten Herrn Kegler von Schönauer²Architektur und der Wirtschaftsförderung und dem Bauamt der Verbandsgemeinde Kirchen praxisnah gelöst werden konnten.“ Seit wenigen Tagen rollen die Bagger. Drei Millionen werden für den zweigeschossigen Neubau investiert, der auf 750 Quadratmetern Platz für Labor-, Büro- und Sozialräume sowie einen Seminarraum bieten wird. Ziel ist es, dass Projekt im Sommer 2020 fertigzustellen.



Ambitionierter Zeitplan
Tim Kraft, Leiter der Wirtschaftsförderung und des Bauamtes verdeutlicht, „dass allein im Bauamt bis zu sechs Personen gleichzeitig an diesem Projekt gearbeitet haben und nur so der ambitionierte Zeitplan, der von Unternehmenszuschüssen bis hin zum Baurecht alles ganzheitlich betrachtet, zügig umgesetzt werden konnte. Ich möchte an dieser Stelle auch das Bauamt der Kreisverwaltung positiv erwähnen, wo eine sehr gute Zusammenarbeit hinsichtlich der Baugenehmigung in unserem B-Planverfahren stattfand.“ (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unternehmensansiedlung: Strunk Zahntechnik KG baut in Mudersbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Digitalstammtisch Westerwald-Sieg: „Gründen, aber richtig!“

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Oktober, traf sich der Digitale Stammtisch Westerwald-Sieg unter dem Motto „Gründen, aber richtig!“ ...

Projektforum der IHK-Bildungseinrichtungen und der Universität in Koblenz

Koblenz/Region. 12 Vertreter aus dem Fachbereich I der Koblenzer Universität und den IHK-Bildungseinrichtungen, IHK-Akademie ...

Weitere Artikel


Drei Schwerverletzte bei Unfall in Alsdorf

Alsdorf. Am heutigen Mittwochmorgen (11. September) wurden bei einem Verkehrsunfall in Alsdorf drei Personen schwer verletzt. ...

Forum ländlicher Raum zur Krankenhaus-Zukunft: Ein-Haus-Lösung als Chance

Altenkirchen. Die DRK-Trägergesellschaft macht Dampf: Die Betreiberin des zweiteiligen DRK-Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg ...

Der industrielle Mittelstand im globalen Wettbewerb

Königswinter/Region. Stellvertretend für die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz betonte Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin ...

Westerwälder Firmenlauf verzeichnet Rekord-Anmeldezahlen

Betzdorf. Der neunte Westerwälder Firmenlauf am nächsten Freitag, dem 13. September, meldet erneut Rekordzahlen: Wenige Tage ...

Technikmuseum zeigt erste Weltumrundung im Automobil

Freudenberg. Die Welt aus eigener Anschauung kennenlernen, ein eigenes Projekt selbst auf die Beine stellen. Das wollte sie ...

Freie Wähler bestiegen Willrother Förderturm

Willroth. Die Freie Wähler Gruppe (FWG) Altenkirchen-Flammersfeld lud ihre Mitglieder zur Besichtigung des Förderturms der ...

Werbung