Werbung

Nachricht vom 11.09.2019    

Unternehmensansiedlung: Strunk Zahntechnik KG baut in Mudersbach

Drei Millionen Euro investiert die Strunk Zahntechnik KG für ihren Neubau am HTS-Kreisel in Muderbach-Niederschelderhütte. Auf 750 Quadratmetern Fläche entstehen Labor-, Büro- und Sozialräume sowie ein Seminarraum. Ziel ist es, dass Projekt im Sommer 2020 fertigzustellen.

Gute Laune zum Baubeginn für das neue Dentallabor am HTS-Kreisel in Mudersbach-Niederschelderhütte. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen)

Mudersbach. „Die Ansiedlung des Dentallabors Strunk in Mudersbach ist ein weiterer wichtiger Schritt sowohl für das Erscheinungsbild von Niederschelderhütte als auch für den Wirtschaftsstandort“, freut sich Ortsbürgermeister Maik Köhler anlässlich des Baubeginns für den neuen Standort der Strunk Zahntechnik KG aus Siegen am HTS-Kreisel. Weiterhin führt Köhler aus, „dass dies ein Ergebnis der guten überparteilichen Zusammenarbeit des Ortsgemeinderates und der Wirtschaftsförderung ist, sodass man gemeinsam ein Ziel erfolgreich erreicht hat.“

„Tolles Eingangstor“
„Insgesamt entstehen hier circa 30 Arbeitsplätze und ein Gebäude, das direkt am Kreisel ein tolles Eingangstor der Region darstellt“, erläutert Klaus-Peter Zahn, Geschäftsführer von Strunk Zahntechnik. Er erläutert, „dass uns die letzten Monate vor einige Herausforderungen stellten, die aber durch die positive Zusammenarbeit mit unseren Architekten Herrn Kegler von Schönauer²Architektur und der Wirtschaftsförderung und dem Bauamt der Verbandsgemeinde Kirchen praxisnah gelöst werden konnten.“ Seit wenigen Tagen rollen die Bagger. Drei Millionen werden für den zweigeschossigen Neubau investiert, der auf 750 Quadratmetern Platz für Labor-, Büro- und Sozialräume sowie einen Seminarraum bieten wird. Ziel ist es, dass Projekt im Sommer 2020 fertigzustellen.

Ambitionierter Zeitplan
Tim Kraft, Leiter der Wirtschaftsförderung und des Bauamtes verdeutlicht, „dass allein im Bauamt bis zu sechs Personen gleichzeitig an diesem Projekt gearbeitet haben und nur so der ambitionierte Zeitplan, der von Unternehmenszuschüssen bis hin zum Baurecht alles ganzheitlich betrachtet, zügig umgesetzt werden konnte. Ich möchte an dieser Stelle auch das Bauamt der Kreisverwaltung positiv erwähnen, wo eine sehr gute Zusammenarbeit hinsichtlich der Baugenehmigung in unserem B-Planverfahren stattfand.“ (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unternehmensansiedlung: Strunk Zahntechnik KG baut in Mudersbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neues Vorstandsmitglied der Maler- u. Lackierer-Innung Altenkirchen

Altenkirchen. So berichtete der Obermeister über im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktivitäten der Innung (wie z.B. der ...

Wirtschaftsförderer im Kreis treffen sich regelmäßig

Kirchen/Kreisgebiet. Dieses Mal trafen sich die Wirtschaftsförderer in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen. ...

Handel und eCommerce: IT- und Digital-Stammtisch trifft sich wieder am 10. Dezember

Wissen. Passend zum Ende November stattgefundenen „Black Friday“ und der damit verbundenen Rabattschlacht, stellt sich die ...

Backhaus Hehl aus Müschenbach erhält Landesehrenpreis

Mainz/Müschenbach. Ausgezeichnet wurden Betriebe, die handwerklich backen, Fachkräfte beschäftigen und ausbilden. Darunter ...

SGD Nord: Sicheres Kinderspielzeug unter dem Weihnachtsbaum

Koblenz. Von Spielzeug und seiner Verpackung dürfen keine unmittelbaren Gefahren sowie Gesundheitsbelastungen ausgehen. Deshalb ...

Großer Preis des Mittelstandes 2019

Koblenz. Sieben Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien gehen an Betriebe aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer ...

Weitere Artikel


Drei Schwerverletzte bei Unfall in Alsdorf

Alsdorf. Am heutigen Mittwochmorgen (11. September) wurden bei einem Verkehrsunfall in Alsdorf drei Personen schwer verletzt. ...

Forum ländlicher Raum zur Krankenhaus-Zukunft: Ein-Haus-Lösung als Chance

Altenkirchen. Die DRK-Trägergesellschaft macht Dampf: Die Betreiberin des zweiteiligen DRK-Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg ...

Der industrielle Mittelstand im globalen Wettbewerb

Königswinter/Region. Stellvertretend für die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz betonte Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin ...

Westerwälder Firmenlauf verzeichnet Rekord-Anmeldezahlen

Betzdorf. Der neunte Westerwälder Firmenlauf am nächsten Freitag, dem 13. September, meldet erneut Rekordzahlen: Wenige Tage ...

Technikmuseum zeigt erste Weltumrundung im Automobil

Freudenberg. Die Welt aus eigener Anschauung kennenlernen, ein eigenes Projekt selbst auf die Beine stellen. Das wollte sie ...

Freie Wähler bestiegen Willrother Förderturm

Willroth. Die Freie Wähler Gruppe (FWG) Altenkirchen-Flammersfeld lud ihre Mitglieder zur Besichtigung des Förderturms der ...

Werbung