Werbung

Nachricht vom 12.09.2019    

Bäume sind Sonnenkraftwerke mit Speicher

Von Förster Frank Krause

Bäume vollbringen die Leistung innerhalb von 100 Jahren von einem kleinen Samen zu einem 10 Tonnen schweren Individuum heranzureifen. Dazu benötigt der Baum neben Wasser und Nährstoffen, die er dem Boden entzieht, noch CO2 (Kohlendioxid) aus der Luft. Mithilfe des Chlorophylls, das den Blättern und Nadeln ihre grüne Farbe verleiht, spaltet der Baum das Kohlendioxid auf. Er stellt Zucker her, mit dem er seine Holzmasse aufbaut. Die für diesen chemischen Prozess benötigte Energie entnimmt der Baum dem Sonnenlicht.

Auf der Dachfläche ist mittig eine 21 Quadratmeter große Fläche mit Solarthermie-Modulen installiert. Darüber und darunter befindet sich jeweils eine Reihe mit acht Photovoltaik-Modulen. Fotos: Frank Krause

Anhausen. Im Prinzip wirkt die Baumkrone wie ein Sonnenkollektor. Der Stamm (Holzkörper) fungiert als Speicher für die Sonnenenergie und den Kohlenstoff.

Baumwachstum und Holznutzung wirken dem Klimawandel entgegen
Wer etwas gegen den Klimawandel tun möchte, sollte also möglichst viele Bäume pflanzen, um möglichst viel CO2 in den Bäumen zu binden. Ideal ist es, das Holz anschließend in langlebigen Holzprodukten zu verarbeiten, damit die Speicherung über einen längeren Zeitraum wirkt.

Aber auch das Verbrennen von Holz ist akzeptabel. Zwar wird dabei das gespeicherte CO2 wieder freigesetzt, doch dies passiert auch, wenn das schwache Holz oder Kronenholz lediglich im Wald verrottet. Und nachwachsendes Holz zu verbrennen ist auf jeden Fall besser, als fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas einzusetzen, die unter fragwürdigen Umständen gewonnen und über weite Strecken zu uns hin transportiert werden.

Selbst zum Baum werden…
Eine Möglichkeit es den Bäumen nachzutun ist es, Sonnenenergie selbst zu nutzen. Dazu kann man eine Photovoltaik-Anlage (zur Stromproduktion) oder einer Solarthermie-Anlage (erhitzt in feinen Röhren Wasser) oder am Besten gleich Beides installieren lassen. Die Energie der Sonne ist schier unerschöpflich und steht kostenlos und steuerfrei zur Verfügung.

Mit der Photovoltaik-Anlage etwa kann man für Gestehungskosten von weniger als 10Cent/kWh seinen eigenen Strom produzieren; das ist nur etwa ein Drittel dessen, was die Energieversorger verlangen. Durch den Einbau eines Batteriespeichers lässt sich die Energie auch in den Abendstunden nutzen. Beide Anlagentypen rechnen sich. Die Preise sind in den vergangenen Jahren zum Teil stark gefallen. Mittlerweile sind auch nach Osten geneigte Dachflächen rentabel. Förster Krause: „Gerne gebe ich nähere Auskünfte über eigene Erfahrungen.“ Bitte richten Sie Ihre Anfrage an frank.krause@wald-rlp.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bäume sind Sonnenkraftwerke mit Speicher

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


Vereine, Artikel vom 22.02.2020

Kinderkarneval in Katzwinkel

Kinderkarneval in Katzwinkel

Am Freitag, 21. Februar, hieß es wieder Katzwinkel, Glück Auf!!! Der Kinderkarneval am Freitag nach Altweiber ist aus Katzwinkel nicht mehr wegzudenken. Aber ohne das Engagement von Janine Würden, Carmen Wäschenbach und Katja Wilhelm wäre so eine Sitzung nicht zu stemmen. Da sind sich auch die Kinder einig, die fleißig wochenlang für Ihre Auftritte geübt hatten. Die viele Arbeit sollte sich bezahlt machen. Mit großen Applaus und dreimal „Katzwinkel, Glück Auf“ erschallte es mehrfach donnernd vom begeisterten Publikum.




Aktuelle Artikel aus Region


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Malberg. Gegen 21.23 Uhr waren die am Festzelt in Malberg eingesetzten Rettungssanitäter zu einer Schlägerei gerufen worden, ...

Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Oberlahr. Das Zelt in Oberlahr füllte sich, am Freitagabend, 21. Februar, wie in den vergangenen Jahren, recht schnell. Erfreulich, ...

Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Wissen. In diesem Jahr wird, bereits wie im Vorjahr, mit der Aufstellung ab 13 Uhr im Kreuztal begonnen. Für musikalische ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Weitere Artikel


Erster JSG Tag war ein toller Erfolg

Puderbach. Während die Trainer und Mannschaftsverantwortlichen sich im Vorfeld im Zuge des Zusammenschlusses schon kennen ...

Der Kartoffelmarkt Steimel steht vor der Tür

Steimel. Passend zu dem Motto gibt es dieses Jahr wieder erfrischende Cocktails in der Sekt-und Cocktailbar. Mit Sex on ...

Bistum Trier: Aufstehen für die Bewahrung der Schöpfung

Trier/Region. Das Bistum Trier unterstützt die Initiative „Fridays for future“, die für den 20. September weltweit Demonstrationen ...

Westerwald-Metzgerei Hüschs Landkost feiert 60. Geburtstag

Rosenheim. Seit 60 Jahren steht die Westerwald-Metzgerei Hüschs Landkost für höchste Qualität und Frische. Der Gourmetpreis ...

Land fördert Sanierung der Sportanlage in Bürdenbach-Bruch

Bürdenbach/Mainz. Für die Sanierung der Sportanlage im Bürdenbacher Ortsteil Bruch in der Verbandsgemeinde Flammersfeld hat ...

Neuer Stammtisch: Die Digitalbranche in der Region trifft sich regelmäßig

Wissen/Kreisgebiet. Am Dienstag (10. September) fand der erste IT-Stammtisch in den Räumen der Wissener Germania statt. Markus ...

Werbung