Werbung

Nachricht vom 16.09.2019    

Backesdörferfest in 21 Gemeinden plus Ultramarathon-Spendenlauf

Das große 9. Backesdörferfest findet in diesem Jahr am Sonntag, 29. September, 10 bis 17 Uhr, statt. Für das leibliche Wohl ist in den Orten natürlich bestens gesorgt. Drei Reisebusse fahren stündlich von Ort zu Ort. Neu ist in diesem Jahr der Ultramarathon-Spendenlauf, der durch alle Ortsgemeinden der VG Wallmerod führt. Der Spendenlauf (53 km) läuft ohne Anmeldung und Startgeld. Dafür wird auf Spenden für den guten Zweck gesetzt. Initiator ist der erfolgreiche Triathlet Jürgen Fries aus Bilkheim, der beispielsweise 2018 beim Ironman World Championship in Hawaii teilnahm.

Jürgen Fries. Fotos: privat

Wallmerod. So soll es laufen
Am Tag des Backesdörferfests ist in der gesamten Verbandsgemeinde Wallmerod Bewegung. Jeder kann mitmachen: als Einzelläufer (moderates Tempo), als Gruppe, als Staffel oder Radfahrer. Der Etappenlauf findet auf einer abwechslungsreichen Strecke statt, auf befestigten Wegen durch alle Ortsgemeinden und Ortsteile der Verbandsgemeinde Wallmerod.

Man kann jederzeit auf der gesamten Strecke ein- oder aussteigen. Dies ist auch mehrfach möglich. Eine Streckenbegleitung ist ausdrücklich gewünscht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird kein Startgeld erhoben, aber Spenden sind sehr willkommen, die zu 100 Prozent für den guten Zweck weitergegeben werden.

Start und Ziel in Elbingen
Start und Ziel ist das Backes in Elbingen. Start ist um 8 Uhr, Ende wird gegen 16.20 Uhr sein.

Die Strecke
Elbingen (Start) – Hahn am See – Arnshöfen - Kuhnhöfen – Ettinghausen – Oberahr - Niederahr – Meudt – Dahlen – Zehnhausen - Steinefrenz – Weroth – Dreikirchen - Obererbach – Hundsangen – Molsberg - Wallmerod – Berod – Bilkheim – Salz Wahnscheid – Herschbach – Eisen Ehringhausen – Mähren - Elbingen (Ziel)

Genaue Zeiten im Internet: www.juergen-fries.de.

Spenden
Mitmachen und helfen, indem man mitläuft oder mitradelt. Fries bittet: Wirf deine Spende in den mitgeführten Spendenrucksack oder in eine Spendenbüchse, die an Aktionspunkten in den Gemeinden aufgestellt sind oder überweise die Spende an Backesdörfer Spendenlauf IBAN DE11 5735 1030 0155 2508 06 BIC MALADE51AKI Sparkasse Westerwald-Sieg. Gerne wird eine Spendenquittung ausgestellt.

„Wir freuen uns über Sponsoren und Unterstützer, die unsere Aktion und damit den Sozialverband VDK/Ortsverbände der Verbandsgemeinde Wallmerod und die Westerwälder Clowndoktoren unterstützen möchten.“

Jürgen Fries über seine Motivation
„Laufen(d) in Bewegung bleiben, ist meine Lebensphilosophie. Und Sport ist seit der Kindheit Teil meines Alltags. Meine große Leidenschaft ist der Ausdauersport, speziell der Triathlonsport. Da ich dem Sport insgesamt viel zu verdanken habe und er mir viele Glücksmomente brachte, wollte ich immer schon einmal durch den Sport etwas davon zurückgeben. Zurückgeben an Menschen, denen es nicht so gut geht, die nicht so viel Glück haben oder hatten und die Hilfe brauchen. Daraus ist die Idee dieses Spendenlaufes entstanden. Wichtig war mir dabei aber, dass meine Hilfe Menschen erreicht, die in unserer Region leben. Gleichzeitig wollte ich diese Aktion aber auch innerhalb meiner Umgebung durchführen, also in der Region, für die Region. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, einen Spendenlauf am Tage des Backesdörferfestes durchführen, an dem sich die ganze Verbandsgemeinde Wallmerod in Bewegung findet.Mit dem Spendenlauf möchte ich einen Beitrag für einen guten Zweck leisten und hoffe, dass uns dabei viele Menschen unterstützen, getreu dem Motto ‚Sport hilft‘“.

Aktionen und Treffpunkte im Wäller Land:
Bilkheim
Treffpunkt Dorfmuseum
- Der Verein zur Förderung der Denkmalpflege und des Dorfcharakters präsentiert sich und
sein Museum

Elbingen
Treffpunkt Backes
- Brotbacken live erleben, Leckeres aus der Gulaschkanone, Kuchenbuffet
- Start und Ziel des 1. Ultramarathons in der VG Wallmerod
- Live Musik mit „Mütze” Jens Ickenroth
- Hüpfburg für die Kinder
- Free Wifi im Festzelt

Hahn am See
Treffpunkt Annemies Schauer
- Öffnung des Naturkundemuseums der VG Wallmerod (13–17 Uhr)

Herschbach
Treffpunkt am Radweg
- Elektromobilität (EVM), Segway

Mähren
Treffpunkt Backes
Pizza-Backen und Asche-Braten im alten Backes live erleben, Stockbrotbacken für die
Kinder, Waffelbacken
- Verschiedene Spiele für Groß und Klein, Kinderschminken, Tombola zugunsten des
Spielplatzes

Molsberg
Treffpunkt Schuleck
- Molsberger Kunsthandwerker Markt
- Kinderschminken, Luftballonmodellage und Erbsenschlagen
- Handwerk live erleben, u.a. Korbflechter, Besenbinder, Glasveredelung
- Erbelskreppelcher, Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen
- Eismanufaktur Brechen

Salz
Treffpunkt Kirche und Sportplatz
- Besichtigung und Führungen in der romanischen Kirche aus dem 11. Jh. mit Glockenturm
durch Pfarrer Jonietz um 11.30, 14.15 und 16.15 Uhr
- Am Sportplatz: Kreisliga Fußballspiel
- Mobile Apfelsaft- Presse (mitgebrachte Äpfel werden direkt zu Apfelsaft verarbeitet)
- Kaninchen-Streichelzoo

Weltersburg
Treffpunkt Festplatz
- Oldtimer- und Traktorausstellung
- Schmiedeclub mit der alten Dorfschmiede
- Bierkrug schieben, Hau-den-Lukas, Traktorziehen
- Livemusik mit dem Musikverein Weltersburg, 14–17 Uhr
- Hüpfburg
- Backesbrot, Kartoffelpuffer, Apfelmus, Waffeln, Bratkartoffeln, Spiegeleier, Leberkäse
und grobe Bratwurst

Willmenrod
Treffpunkt Kirchplatz
- Erntedankfest und Kirchenführung
- Essen und Trinken auf dem Kirchplatz vor dem Martin Luther Haus
- Ab 13 Uhr: Livemusik mit Ballads and Beer
- Motorenausstellung beim Empfang auf dem Parkplatz
- Kinderanimation

Musik am Vorabend

Am Vorabend, Samstag, 28. September, spielt "Some Songs" ein Benefizkonzert in der Willmenroder Kirche von 18 bis 20 Uhr.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Backesdörferfest in 21 Gemeinden plus Ultramarathon-Spendenlauf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Im Verlauf der Woche gab es bislang keine weiteren nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Das Kreisgesundheitsamt testet derzeit verstärkt Personen, die aus dem Urlaub zurück gekommen sind.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Schuppen in Hamm brannte lichterloh

Schuppen in Hamm brannte lichterloh

Zu einem Schuppenbrand in Hamm wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg am Donnerstagmorgen, 6. August, gegen 10.40 Uhr alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle in die Straße „Im Wäschgarten“ war eine riesige schwarze Rauchsäule am Himmel sichtbar.


Verdächtiger aus dem Kreis Altenkirchen soll 46-Jährigen in Eitorf getötet haben

Nach dem Fund eines Toten am vergangenen Sonntag, 2. August, in Eitorf-Merten hat die Mordkommission der Bonner Polizei am Mittwoch zwei Männer festgenommen, die dringend tatverdächtig sind, den 46-Jährigen getötet zu haben. Einer von ihnen soll aus dem Kreis Altenkirchen kommen.


37-jähriger Mudersbacher soll seine Mutter getötet haben

AKTUALISIERT | Im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte ist es am Dienstag, 4. August, zu einem Tötungsdelikt gekommen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers. Sie leitete ein Ermittlungsverfahren gegen einen 37 Jahre alten Mann ein.


Ballenpresse und 2.500 Quadratmeter Feld geraten in Brand

In Orfgen ist es am Mittwoch, 5. August, zu einem ausgedehnten Flächenbrand gekommen. Hier war eine Ballenpresse und eine rund 2.500 Quadratmeter große Fläche in Brand geraten. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 18.01 Uhr die freiwillige Feuerwehr Flammersfeld. Bei deren Eintreffen wurde schnell klar, dass die eigenen Kräfte nicht ausreichen würden.




Aktuelle Artikel aus Region


Verdächtiger aus dem Kreis Altenkirchen soll 46-Jährigen in Eitorf getötet haben

Eitorf/Kreis Altenkirchen. Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft hatte sich nach der ...

Schuppen in Hamm brannte lichterloh

Hamm. Die Alarmstufe wurde durch den Einsatzleiter der Feuerwehr, Wehrleiter Heiko Grüttner erhöht. Der Schuppen stand sehr ...

Keine heiße Asche in die Mülltonnen geben

Altenkirchen. Sofern in Haushalten Asche als Abfallprodukt entsteht ist es wichtig, diese erst dann in die Restabfalltonne ...

Alarm: Der Wald verdurstet...

Region. Schon in den vergangenen Jahren fehlten im Flächenmittel in Deutschland 200 Liter Wasser pro Quadratmeter, das sind ...

Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Herdorf. Eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Betzdorf wollte den Motorrollerfahrer am Sonntagnachmittag einer Verkehrskontrolle ...

Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Laut Kreisgesundheitsamt ist derzeit nur eine Person positiv auf das Corona-Virus getestet, alle ...

Weitere Artikel


Medizinische Versorgung: Kreis-SPD will sachlicher diskutieren

Altenkirchen/Kreisgebiet. In die Diskussion um die ärztliche beziehungsweise medizinische Versorgung im ländlichen Raum schaltet ...

Brückenbaustelle Wissen: Kein verbilligtes Busticket für Schüler

Wissen. Wie aus einer gemeinsamen Pressemeldung von der Stadt Wissen, der Marion-Dönhoff-Realschule plus und dem Kopernikus-Gymnasium ...

Fusion von Altenkirchen und Flammersfeld: Rathäuser beginnen mit dem Umzug

Altenkirchen/Flammersfeld. Anlässlich der bevorstehenden Fusion der Verbandsgemeinde Altenkirchen und Flammersfeld findet ...

Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Horhausen/Region. Der TuS Horhausen berichtet über eine Reihe von Veranstaltungen, an denen die Aktiven des Vereins in den ...

Auftaktsieg für B-Jugend-Handballer aus Betzdorf und Wissen

Betzdorf/Wissen. Die männliche B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen ist erfolgreich in die neue Handball-Saison der Bezirksliga ...

Bauarbeiten auf der L 285 innerhalb Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Zur Behebung ist eine Erneuerung der Asphalttragschicht- (teilweise) und -deckschicht auf einer Länge ...

Werbung