Werbung

Nachricht vom 17.09.2019    

Kirchener Sparkasse erstrahlt in neuem Glanz

Nach einer neunwöchigen Umbauphase wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg in Kirchen nun offiziell wiedereröffnet. Vorstandsmitglied Michael Bug begrüßte die geladenen Gäste zu einer kleinen Feierstunde und erläuterte den Umfang der Baumaßnahme. Auch Bürgermeister Maik Köhler und Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen waren gekommen.

Gratulation zur Neueröffnung: (von links) Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen, Geschäftsstellenleiter Jürgen Wisser, Sparkassen-Vorstand Michael Bug und Bürgermeister Maik Köhler. (Foto: Sparkasse Westerwald-Sieg)

Kirchen. Nach einer neunwöchigen Umbauphase wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg in Kirchen nun offiziell wiedereröffnet. Neben dem neu gestalteten Eingangsbereich, in dem die an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbare Selbstbedienungszone (SB-Zone) mit unterschiedlichen Servicegeräten untergebracht ist, fällt die daran anschließende Servicetheke auf, an der die Kunden in Empfang genommen und bedient werden. Durch den Teilumbau sind weitere helle Beratungsräume entstanden. Große Fenster, eine neue Decke und ein energiesparendes Beleuchtungskonzept sorgen für Helligkeit und schaffen ein modernes ansprechendes Ambiente. Schalldämpfende Bodenbeläge runden die angenehme Beratungsatmosphäre ab. Ein besonderer Blickfang ist die gläserne Nachtabtrennung, die die SB-Zone nach Geschäftsschluss von den restlichen Geschäftsräumen trennt. Nach einer Idee von Geschäftsstellenleiter Jürgen Wisser zeigt die Glaswand die touristischen Merkmale der Verbandsgemeinde Kirchen: Druidenstein, Otto-Turm und Freusburg.

Investition in die Zukunft
Vorstandsmitglied Michael Bug begrüßte die geladenen Gäste zu einer kleinen Feierstunde und erläuterte den Umfang der Baumaßnahme. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Maik Köhler der Sparkasse für ihre Präsenz vor Ort und unterstrich die Wichtigkeit der Nähe zu den Kunden in Kirchen und Umgebung. „In Zeiten von Digitalisierung und Online-Banking brauchen die Menschen dennoch ein Gesicht, ein Gegenüber, mit dem sie wichtige Dinge direkt und persönlich besprechen können“ so Köhler, der den Umbau auch als eine Investition in die Zukunft bezeichnete. Zu den weiteren Gästen gehörten Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen, Axel Sturm und Torsten Koch von der Firma Schumacher als Vertreter der am Bau beteiligten Handwerksbetriebe, Bauingenieur Matthias Schütz von der Sparkasse, der die Baumaßnahme geplant und organisiert hatte, Marktbereichsleiterin Barbara Ruß sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle.

Improvisation und Engagement während des Umbaus
In seinem Schlusswort danke Jürgen Wisser unter anderem den Kunden, die der Geschäftsstelle Kirchen nun schon seit 92 Jahren die Treue halten. „Schließlich haben Kundennachfrage und das positive Geschäftsvolumen zu der Entscheidung geführt, in den Standort Kirchen zu investieren“ so die Ausführungen des Geschäftsstellenleiters. Neben dem Dank an die Handwerksbetriebe ging ein besonderes Lob an seine Kolleginnen und Kollegen der Geschäftsstelle, die die umbaubedingten Einschränkungen durch Improvisation und Engagement gemeinsam meistern konnten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirchener Sparkasse erstrahlt in neuem Glanz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


39 Infizierte im Kreis – Schutzmasken an Fieber-Ambulanz gespendet

Auch am Freitag, 27. März, informiert Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über den aktuellen Stand der Corona-Ausbreitung im Kreisgebiet: Es gibt nun 39 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Gute Nachrichten gibt es aber auch: Für die Fieber-Ambulanz in Altenkirchen wurden 100 hochwertige Schutzmasken gespendet.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Wirtschaft, Artikel vom 27.03.2020

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Um Länder, Städte, Gemeinden und medizinische Einrichtungen bei ihrem Kampf gegen das Corona-Virus zu unterstützen, hat Kleusberg als Hersteller von modularen Gebäuden und als einer der leistungsfähigsten und größten deutschen Anbieter modularer Raumlösungen und mobiler Mietcontainer kurzfristig verfügbare Sonderlösungen entwickelt. Dabei handelt es sich um Corona-Testzentren aus mobilen Mietcontainern und schlüsselfertige Intensivstationen in Modulbauweise.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Dernbach. Mit einem Ausbau und der Steigerung seiner Produktionskapazitäten im Converting-Bereich reagiert das mittelständische ...

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Wissen. Der Vorteil bei diesen Lösungen ist die große Erfahrung von Kleusberg im Gesundheitswesen. Seit über 20 Jahren realisiert ...

Regionale Unternehmen durch Corona-Krise massiv verunsichert

Koblenz. 237 standortprägende Unternehmen hatten sich an der Umfrage beteiligt, davon rund die Hälfte aus der Industrie. ...

Wäller Buchhandlung: So trotzen Buchhändler der Corona-Krise

Altenkirchen. Not macht erfinderisch: Die Redewendung ist für die Wäller Buchhandlung in Altenkirchen der Leitfaden. Trotz ...

IHK Koblenz setzt Erhebung der Beiträge vorübergehend aus

Koblenz. Bis Ende Juni werden die Beiträge gestundet und der für Juni anstehende Beitragsversand verschoben. Die Stundung ...

„Wir Westerwälder“: Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Region. Die Corona-Pandemie trifft vor allem die lokalen Unternehmen, Dienstleister und Gastronomiebetriebe hart. Bei den ...

Weitere Artikel


Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Klimaschutz: Städte- und Gemeindebund will Potenzial der Kommunen heben

Lübbenau/Berlin. Deutschland wird seine Klimaschutzziele nur mit einem grundlegenden Strategiewandel und nicht durch unkoordiniertes ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Herrenmannschaft von Blau-Rot Wissen feiert Wiederaufstieg

Wissen. Der Herrenmannschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen ist der direkte Wiederaufstieg in die C-Klasse gelungen. Mit ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Tickets zu gewinnen für die Temptations im Kulturwerk Wissen

Wissen. THE TEMPTATIONS REVIEW feat. Glenn Leonard, Joe Herndon, GC Cameron werden im Mai und Herbst 2019 in Deutschland ...

Werbung