Werbung

Nachricht vom 18.09.2019    

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

30 Schülerinnen und Schüler kamen zum Tennis-Workshop der SG Westerwald (SGW) und der örtlichen Westerwaldschule in Gebhardshain. Geleitet wurde die Aktion von Stephan Dzial, staatlich geprüfter Tennislehrer und Leiter der Tennisschule One, dem neuen Partner der SGW. Ziel war es, den Kindern und Jugendlichen den Tennis-Sport näher zu bringen.

Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain bei einem Tennis-Workshop auf der Tennis-Anlage der SG Westerwald (SGW) in Gebhardshain. (Foto: SGW)

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain bei einem Tennis-Workshop auf der Tennis-Anlage der SG Westerwald (SGW) in Gebhardshain. Geleitet wurde die Aktion von Stephan Dzial, staatlich geprüfter Tennislehrer und Leiter der Tennisschule One, dem neuen Partner der SGW. „Durch den guten Kontakt zur WW-Schule und der bestehenden Kooperation Schule und Verein wollen wir den Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung den schönen Sport Tennis näher bringen“, sagte Tina Oberdries, Tennis-Abteilungsleiterin der SGW, über die Veranstaltung.

Begeisterung schnell geweckt
Dass Tennislehrer Stephan Dzial, der auch über die B-Lizenz des Deutschen Tennisbundes verfügt,, die Kids begeistern kann, bewies er mit tennisspezifischen Aufwärm-, Ballgewöhnungs- und ersten Wettkampfspielen. Unterstützt wurde Dzial während des Workshops von aktiven Wettkampfspielern und Mitgliedern der SGW-Tennisabteilung, Tina Oberdries und Christian Deitersen, sowie von Danny Ott und Bärbel Kohlhaas, den Ganztagsschul-Lehrkräften der Westerwaldschule. Beeindruckt von einigen talentierten Schülerinnen und Schülern und dem guten Training zeigte sich auch Gerd Oberdries, langjähriger SGW-Tennistrainer, der ebenfalls auf der Anlage war.

Spaß und Training gehören zusammen
„Wir möchten den Kindern in Gebhardshain die Möglichkeit bieten, sich frühzeitig mit einer Sportart auseinanderzusetzen oder vielleicht sogar zu identifizieren, um die motorische sowie zwischenmenschliche Entwicklung des Kindes bestmöglich zu fördern. Der Spaß, aber auch motiviertes und konzentriertes Training in einem Team gehören zusammen“, gibt Dzial ein klares Ziel für seine zukünftigen Tennisschüler vor.

Schnupperstunden immer dienstags
Damit sich Tennisinteressierte aller Altersklassen einen ersten Eindruck vom Training machen können, bieten die SGW und Stephan Dzial und die Tennisschule One in den nächsten drei Wochen – immer dienstags, auch in den Herbstferien – ein kostenloses Schnuppertraining auf den Tennisplätzen in Gebhardshain an. Ansprechpartner für die Terminvereinbarung ist Stephan Dzial (Tel.: 0178-352 6185). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


1. Martinsmarkt mit Martinsumzug in Oberwambach

Oberwambach. Am Samstag, den 9. November, veranstaltet der Verein „Wir in Wannmisch e.V.“ zusammen mit den „Jugendfreunden ...

Wissener Kegelbrüder „Auf die Damen“ von Regensburg beeindruckt

Wissen/Regensburg. Die Tour 2019 führte nach Regensburg, der viertgrößten Stadt Bayerns mit über 150.000 Einwohnern. Regensburg ...

Tag der Offenen Tür: Hospizarbeit ist bunt und vielfältig

Altenkirchen. Der Vorsitzende des Vereins, Dr. Holger Ließfeld, begrüßte die vielen interessierten Bürger*innen im Andachtsraum ...

„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Kirchen/Welkenraedt. „Das dortige Wander-Event war sehr teilnehmerstark frequentiert und wirklich top organisiert“, berichtet ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

Helmut-Weber Pokalschießen: Pokal geht nach Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Insgesamt konnte der Verein an diesem Samstag über 230 Starter auf der Schießsportanlage im Bleienkamp ...

Weitere Artikel


Geschichtsstunde in die Stadt Altenkirchen verlegt

Altenkirchen. Eine Geschichtsstunde mitten in der Stadt erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.5 der August-Sander-Schule ...

Auf dem Weg in den Beruf: Die Abom in Altenkirchen läuft

Altenkirchen. Die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (Abom) hat auch bei ihrer elften Auflage nichts von ihrer Attraktivität ...

Bistum Trier gibt neue Leitung der Pfarrei Betzdorf bekannt

Trier/Betzdorf. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die Pfarreien der Zukunft benannt, die zum ...

Kreis-Grüne fordern mehr Engagement beim Klimaschutz

Wissen/Kreisgebiet. Die Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen befasste sich – nicht zum ersten ...

Ausbildungsstart am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Start für 32 junge Frauen und einen jungen Mann in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- ...

„Mehr als frischer Wind“: Heimische Wirtschaft zeigt ihre Stärken

Betzdorf. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer stellte am Dienstag (17. September) im rahmen eines Pressegesprächs im Rathaus ...

Werbung