Werbung

Nachricht vom 24.09.2019    

Badminton: Schönborn-Brüder vom BC Smash Betzdorf auf Kurs

Bei den Badminton-Rheinlandmeisterschaften in den Doppeldisziplinen in Andernach zeigten Mika und Nils Schönborn vom BC Smash Betzdorf einmal mehr ihr Können: Gleich vier Titel holte Nils Schönborn, sein Bruder schaffte es zwei Mal auf das Siegerpodest. Mit den Top-Leistungen erspielten sich die Betzdorfer Hoffnungsträger die Teilnahme an den überregionalen Meisterschaften Ende Oktober.

Nils Schönborn (3. von links) holte mit Doppelpartnerin Pia Wilbert (4. von links) den Rheinlandmeister-Titel. (Foto: BC Smash Betzdorf)

Betzdorf/Andernach. Nachdem die Brüder Mika und Nils Schönborn vom Badmintonclub (BC) Smash Betzdorf bereits vor zwei Wochen ein tolles Ergebnis in den Einzeldisziplinen erreichen konnten, folgten jetzt die Badminton-Rheinlandmeisterschaften in den Doppeldisziplinen in Andernach.

Podestplätze für Mika Schönborn
Nachdem Mika Schönborn mit seiner für Gebhardshain startenden Partnerin Anna Hoß in der Altersklasse U17 bei starker Konkurrenz einen guten sechsten Platz erreichte, zeigten die beiden eine konstante Leistung in der Altersklasse U15 und konnten mit einem dritten Platz die Konkurrenz abschließen. Hierbei verstanden sie es als einzige Paarung, dem späteren Titelträger einen Satz abzunehmen. Mit seinem Partner Daniel Nilges vom TuS Bad Marienberg ging Mika Schönborn in der Altersklasse U15 an den Start und konnte hier nach einem guten Finalspiel die Vize-Rheinlandmeisterschaft verbuchen – ein weiterer Podestplatz für das Talent aus Niederfischbach.



Vier Titel für Nils Schönborn
Bruder Nils Schönborn ging in den Altersklassen U17 und U19 als Titelverteidiger an den Start und wurde seiner Favoritenrolle gerecht: Mit seinem Trierer Doppelpartner Jonathan Potthoff konnte er beide Altersklassen ohne Satzverlust gewinnen. Auch im Mixed mit Pia Wilbert (BSC Güls) wurde es eine erfolgreiche Titelverteidigung. Lediglich im Finale U19 mussten die beiden in den Entscheidungssatz, konnten aber auch hier schließlich den Erfolg für sich verbuchen. Mit den Top-Leistungen erspielten sich die Betzdorfer Hoffnungsträger die Teilnahme an den überregionalen Meisterschaften Ende Oktober. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Badminton: Schönborn-Brüder vom BC Smash Betzdorf auf Kurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Ab Mittwoch, 21. April: Corona-Schnelltestzentrum in Stadthalle Betzdorf

Bald kann man sich auf eine Corona-Infektion in der Betzdorfer Stadthalle testen lassen. Das temporäre Schnelltestzentrum wird vom örtlichen DRK betrieben. Bei den Öffnungszeiten wurde auch an Berufstätige gedacht.


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Sie wollten eigentlich das 150-jährige Jubiläum feiern: Nach umfangreichen und jahrelangen Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 hatte der Wissener Schützenverein das Fest auf den Sommer 2021 verschoben. Jetzt fällt die Party der Corona-Pandemie erneut zum Opfer. Das komplette Schützenfestprogramm wurde auf 2022 verschoben.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.




Aktuelle Artikel aus Sport


In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

SSV95 Wissen: Handball im Lockdown – Teil 3: Wandsitzen

Wissen. Auch diesmal sollte die Jugend eingebunden werden und wer wollte, war herzlich eingeladen, die Uhr zu schlagen. ...

Weitere Artikel


Ural-Kosakenchor: Ivan Rebroff-Gedenkkonzert

Oberwambach. Kunst, und die Musik besonders, ist die ausdrucksvollste Sprache, die jedes Volk versteht; es ist die dauerhafteste ...

"Auf dem Steinchen" in Altenkirchen: Sanierung frühestens 2021

Altenkirchen. Lange, lange schon steht die Sanierung der städtischen Straßen im Baugebiet "Auf dem Steinchen" in Altenkirchen ...

Hammer Kart-Pilot Tom Kalender holt weiteren Meister-Titel

Hamm/Oppenrod. Nach dem vorzeitigen Titelgewinn beim ADAC-Kart Masters darf Tom Kalender aus Hamm an der Sieg nun die nächste ...

Hochkarätige Sprache, beste Unterhaltung: Heiner Feldhoff las in Altenkirchen

Altenkirchen. „Täter und Opfer friedlich vereint.“ So begrüßte Heiner Feldhoff sein Publikum im vollbesetzten Saal des Theodor-Maas-Hauses ...

Gideonbund machte Antrittsbesuch bei Landrat Peter Enders

Altenkirchen. Wenige Tage nach seiner Amtseinführung erhielt Landrat Dr. Peter Enders Besuch des internationalen Gideonbundes, ...

Neuer Anstrich für die katholische Kirche in Altenkirchen

Altenkirchen. Etage für Etage schiebt sich die Eisenkonstruktion in Richtung Wolkendecke. Sie bietet die Gewähr, dass Bauarbeiter ...

Werbung