Werbung

Nachricht vom 24.09.2019    

Vollgas-Partyspaß zum 7. Wahlroder Oktoberfest

Wahlrod begrüßt den Goldenen Oktober mit einer rauschenden Party: Natürlich präsentiert sich das musikalische Programm der Wahlroder Kirmes auch in diesem Jahr (2019) wieder vielseitig und der Rummelplatz mit Fahrgeschäften der Firma Jung aus Obernau lässt zudem auch die Herzen der jungen Festbesucher höher schlagen.

Die Burg-Kapelle Hartenfels im Jahr 2017. Foto: kkö / Archiv Kuriere

Wahlrod. Klar, dass zur Wahlroder Kirmes auch das Oktoberfest gehört. In diesem Jahr erstrahlt das Festzelt zum Auftakt am Mittwochabend, 2. Oktober, bereits zum siebten Mal in blau-weißer Herrlichkeit inklusive Paulaner Oktoberfestbier aus den Zapfhähnen und bayrischen Schmankerln aus der Küche der Landmetzgerei Born aus Steimel. Für zünftige Wiesn-Stimmung zum Aufwärmen sorgt wieder die Burgkapelle Hartenfels.

Für die Party sind wie schon im vergangenen Jahr die Wies‘n Stürmer zuständig. Ihre Wiesn-Hits in alpenländischer Mundart und die besten Partysongs aller Zeiten füllen bestimmt wieder ganz schnell die Tanzfläche und treiben das Partyvolk auf Bänke und Tische. Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr. Tickets: Vorverkauf, 8 Euro und Abendkasse, 10 Euro. Vorverkauf: Hehlinger Hof, Dorfladen Wahlrod und Getränke Müller in Oberwambach.

Nach einem Tag Pause mit reichlich Zeit, um neue Energie zu tanken, geht es weiter: DJ P legt auf zur 90er- und 2.000er-Party. Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr. Tickets: Abendkasse, 5 Euro.

Mit Kontrollverlust präsentiert sich am Samstagabend, 5. Oktober, eine ganz außergewöhnliche Band: Mit Medleys und Hits aus allen Richtungen und Epochen brachten die fünf Kölner Vollblutmusiker bis über die deutschen Grenzen hinaus schon Tausende in Feierlaune. Durch ausgefallene Versionen von Liedern, die man schon viel zu lange nicht mehr gehört hat, hinterlassen sie Ohrwürmer, die noch am Tag danach im Kopf bleiben. Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr. Eintritt frei.

Mit dem Festgottesdienst um 11 Uhr, dem gemeinsamen Mittagessen ab 12.30 Uhr, Musik mit Steffen 2000 ab 13.30 Uhr, Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr und dem Auftritten der Tanzgruppe Erbachtal (16.30 Uhr) klingt die Wahlroder Kirmes 2019 am Sonntag, 6. Oktober, aus. (PM)

Veranstalter: Kirmesgesellschaft und Ortsgemeinde Wahlrod
Bewirtung: Getränke Müller Veranstaltungs GbR


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollgas-Partyspaß zum 7. Wahlroder Oktoberfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Marktschwärmerei in Marienthal wird weiterhin gut angenommen

Im Dezember wurde die 100. Marktschwärmerei in Deutschland eröffnet, im Januar sind es schon 114 und weitere 94 befinden sich im Aufbau. Denn Bauern setzen ihre Arbeit auch zu Zeiten von Corona fort und bieten gute, regionale Lebensmittel, die direkt den Kunden erreichen. Auch der Erfolg der Marktschwärmerei in Marienthal übertrifft die Erwartungen.


Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem Brand in Obernau. Die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Flammersfeld wurden gegen 9.47 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 3 mit Menschenrettung. Der Anbau eines Wohnhauses stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.




Aktuelle Artikel aus Region


Marktschwärmerei in Marienthal wird weiterhin gut angenommen

Marienthal. Marktschwärmer eröffnete im Juni 2014 in Köln-Ehrenfeld die erste Schwärmerei in Deutschland. Die digitale Direktvermarktungs-Plattform ...

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist laut Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz am Wochenende ...

Nicole nörgelt - …über die morbide Lust am Trash

Region. Diese morbide Lust, dabei zuzusehen, wie sich abgehalfterte Halbberühmtheiten von anno dazumal zurück ins Rampenlicht ...

Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Altenkirchen. Bislang war es oftmals ein erzwungener Abschied von einem lieb gewonnenen und mit großem Engagement ausgeübten ...

Digitaler Informationsabend an der BBS Wissen

Wissen. Die BBS lädt am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen ...

Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Herdorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23. Januar) wurde die Polizei gegen 00.45 Uhr zu einem Vorfall im Wolfsweg ...

Weitere Artikel


Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe traf Landrat

Altenkirchen. Die Lenkungsgruppe der Brancheninitiative Metall traf sich unter der Federführung der Wirtschaftsförderung ...

Herbstfashion in Altenkirchen lockt mit Bewährtem und Neuem

Altenkirchen. Traditionelles erhalten und mit neuen, regionalen Angeboten erweitern: Das hat sich er Aktionskreis Altenkirchen ...

Landesjugendorchester spielt Benefizkonzert in Betzdorf

Betzdorf. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer gibt das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz am ...

SV Windhagen 1:1 "auf der Emma" in Neitersen

Windhagen. In den Anfangsminuten begannen beide Mannschaften ihr Aufbauspiel verhalten. Windhagen wollte die Rheinlandpokal-Schlappe ...

Hammer CDU-Fraktionen unterstützen Förderverein der Feuerwehr

Hamm. Mit den Kommunalwahlen im Mai endete auch die Wahlperiode des Verbandsgemeinderates und des Ortsgemeinderates Hamm. ...

Westerwälder Gespräche mit Reiner Meutsch und Stargast Peter Orloff

Westerburg. Mit-Initiator Dominic Bastian stellte Theresa Menges aus der MSS 11 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums vor, die gekonnt ...

Werbung