Werbung

Region |


Nachricht vom 25.08.2007    

Spätabends kamen die "Räuber"

Sie kamen zu später Stunde, in der Dunkelheit. Da wurde Birnbach von Räubern heimgesucht. Aber diese Räuber waren willkommen, ja, wurden sehnlichst erwartet. Die kölsche Band "De Räuber" spielte beim Jubiläumsfest des Gemischten Chores auf.

de räuber

Birnbach. Sein 55-jähriges Bestehen feierte der Gemischte Chor Birnbach im passenden Rahmen. Der Freitagabend ließ sich auf der Festwiese hinter dem Dorfgemeinschaftshaus gemächlich an. DJ Frank Breitgoff zog langsam die Regler hoch und langsam kamen auch die Besucher in Stimmung.
Als dann schon fast zu mitternächtlicher Zeit "De Räuber" einzogen und in die Saiten griffen, ging die Post so richtig ab. Vor allem weibliche Fans hatten sich in Scharen eingefunden und jubelten ihren Idolen zu.
Die Verbandsgemeindeverwaltung unter Führung von Bürgermeister Heijo Höfer hatte sich für den Abschluss ihrer Jahrestour auch das Räuberkonzert in Birnbach ausgesucht und feierte mit den Sangesfreunden kräftig mit.
"De Räuber", im Kreis Altenkirchen wahrlich keine Unbekannten, trafen ein weiteres Mal mit ihren Stimmungsliedern voll ins Schwarze. (wwa)
xxx
Die kölsche Kultband "De Räuber" "räuberte" zum 55-Jahr-Fest beim Gemischten Chor in Birnbach. Die vier Musiker gaben wie immer alles und wurden entsprechend gefeiert. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Spätabends kamen die "Räuber"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kindertagesstätte St. Nikolaus freut sich über Martinswecken

Marc Peter vom Restaurant Struthof in Kirchen hatte sich spontan im August bei der Kindertagesstättenleitung Frau Braun gemeldet, ...

Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die engagierten Künstler werden garantiert die Lachmuskeln der Gäste bis aufs äußerste strapazieren. Der Moderator ...

10. Föschber Weihnachtsmarkt im Bürgerpark Niederfischbach

Niederfischbach. Die Organisation steht wie in den Jahren zuvor in den Händen von Klaus-Jürgen Griese und Maik Hadem unter ...

Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht. Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister ...

2 x 11 Jahre: Funkengarde feiert närrisches Jubiläum

Oberlahr. Zum zweiten Mal mit dabei ist die kölsche Band „die Köbesse“, die mit ihrem „Kommando Jeck“ bereits in der letzten ...

Historische Filmschätze aus dem Siegerland als DVD-Edition

Siegen. Ihr Inhaber Alexander Fischbach – im eigentlichen Leben Werbefilmproduzent – widmet sich zusammen mit seinem Kollegen ...

Weitere Artikel


Bei Übung war Schnelligkeit gefragt

Rettersen. Durch Funkenflug ist in einem Hiolz verarbeitenden Betrieb ein Schwelbrand ausgebrochen, der nach Feierabend schlagartig ...

Wieder Kinderfest im Tierpark

Niederfischbach. Das bunte Kinderfest im Niederfischbacher Tierpark startet am 2. September um 11 Uhr. Musikalisch übernimmt ...

Pflanzenkläranlage offiziell eingeweiht

Niederirsen-Ückertseifen. Nicht nur, dass die etwa 100 Einwohner Ückertseifens jetzt eine Pflanzenkläranlage haben, im Zuge ...

Biker trafen sich in Peterslahr

Peterslahr. Die Peterslahrer hetten die "Wieseninsel" für das Bikertreffen hergerichtet.Pavillon, Lagerfeuer, Schutzzelt ...

In Steinebach Ernstfall geprobt

Steinebach. Der Termin für die Übung war vor den Mitgliedern der Steinebacher Feuerwehr geheim gehalten worden. Dennoch war ...

Verletzte und hoher Sachschaden

Wissen. Am Freitag, 24. August, gegen 14.45 Uhr befuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer die L 278 von Wissen in Richtung Gebhardshain. ...

Werbung