Werbung

Nachricht vom 29.09.2019    

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A 3

Am Sonntagmorgen (29. September) kam es gegen 8.55 Uhr zwischen der Anschlussstelle Neuwied und dem Rastplatz Epgert zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 3. Ein in Richtung Köln fahrender PKW überschlug sich aus bisher ungeklärter Ursache und landete im Zaun, der die Autobahn vom umliegenden Gelände trennt.

Unfall auf der A3 mit zwei Schwerverletzten (Fotos: kkö)

Neuwied/Horhausen. Am frühen Sonntagmorgen (28. September) wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen um 8.59 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 3 alarmiert. Ein PKW, der die Autobahn in Richtung Köln befuhr, war aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und landete in dem Zaun, der die Autobahn vom umliegenden Gelände trennt.

Die Feuerwehren wurden alarmiert, um den Zaun zu entfernen. Die Insassen des Fahrzeuges konnten sich jedoch noch selber befreien. Der Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und dem Notarzt an der Einsatzstelle war, versorgte die Verletzten, die anschließend ins Krankenhaus gebracht wurden. Die Polizei sprach von schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen. Während der Unfallaufnahme und der Tätigkeit der Feuerwehr kam es, aufgrund des frühen Sonntags, nur zu geringen Verkehrsbehinderungen. Inwieweit ein zweites beschädigtes Fahrzeug, das auf dem Standstreifen stand, in den Unfall involviert war, konnte die Polizei noch nicht sagen.



Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und der Autobahnpolizei die freiwilligen Feuerwehren aus Horhausen und Pleckhausen, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale im Gerätehaus Flammersfeld, mit insgesamt rund 30 Einsatzkräften. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Bewirtschafter für Kiosk des Hammer Waldschwimmbades gesucht

Hamm. Deshalb wird ein Betreiber und Pächter für das Schwimmbadkiosk gesucht, zunächst für die Badesaison 2024. Der Verpächter ...

Schnittkurs für Obstbäume: Bürger lernen von Experten in Forst

Forst. Bei kaltem, aber trockenem Wetter trafen sich am 25. Februar einige interessierte Bürger der Ortsgemeinde Forst zu ...

Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Bad Marienberg. Drei regionale Lions Clubs, F.W. Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald, haben dem Ambulanten Kinder- ...

Tag der offenen Töpfereien: Handwerkliche Tradition in Schale präsentiert

Koblenz. Am 9. und 10. März laden handwerkliche Töpfereien deutschlandweit zum "Tag der offenen Töpfereien" ein. Ziel ist ...

2000 Euro-Spende erreicht Evangelisches Hospiz Siegerland

Herdorf. Eine Spende in Höhe von 2000 Euro hat das Evangelisches Hospiz Siegerland erreicht. Das Geld kam bei einer Sammelaktion ...

Straßensperrungen in Betzdorf wegen Neubau im EAW

Betzdorf. Im Zuge des Neubaus des Gesundheits- und Pflegezentrums am neuen EAW sind in Betzdorf ab dem 1. März weitreichende ...

Weitere Artikel


Schützen verbrachten ein spannendes Wochenende im Zeltlager

Altenkirchen. Beim gemeinsamen Aufbau am Freitag unter dem Motto "Jeder, wie er Zeit hat" half jeder dem Anderen beim Zeltaufbau. ...

Erfolgreicher Mitmachtag in den Wissener Steinbuschanlagen

Am Donnerstag, 26. September, haben Siebtklässler der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen schon tatkräftig in den Steinbuschanlagen ...

Sporting-Taekwondokämpfer bestehen zum nächsten Gürtel

Altenkirchen. Die verschiedenen Prüfungsfächer Pratzentraining, Form, traditionelle Techniklehre, modern olympischer Wettkampf, ...

Jetzt Karten sichern für das Oktoberfest in Neitersen

Neitersen. Erstklassige und mitreißend der Auftakt am Freitag: Die „Lichtenberger Musikanten“ werden die Gäste frühzeitig ...

JSG Wisserland: B-Jugend muss Punkte teilen

Wissen. Die B-Junioren der JSG Wisserland hatten den JFV Rhein-Hunsrück zu Gast in der Rheinlandliga. Die Gastgeber hatten ...

Grube Bindweide: Sandabbau war ein wichtiger Wirtschaftsfaktor

Elkenroth. Der Klebsand war vor allem für die Feuerfestindustrie und für Eisenhütten und Walzwerke von großer Bedeutung. ...

Werbung