Werbung

Nachricht vom 29.09.2019    

Erfolgreicher Mitmachtag in den Wissener Steinbuschanlagen

Rund 20 Frauen, Männer und Kinder halfen am Samstag, 28. September, in den Steinbuschanlagen bei den Arbeiten für den Mehrgenerationenpark, der größtenteils bereits bis zum Ende des Jahres fertiggestellt werden soll.

Voller Tatendrang: 20 Helferinnen und Helfer packten in den Steinbuschanlagen mit an. (Fotos: rst)

Am Donnerstag, 26. September, haben Siebtklässler der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen schon tatkräftig in den Steinbuschanlagen mit angepackt. Mit Schubkarren und Schaufeln ausgestattet, wurde im wahrsten Sinne geackert. Der Mehrgenerationenpark macht seinem Namen jetzt schon alle Ehre.

Mit vereinten Kräften zum Bürgerpark
Für den Mitmachtag am Samstag hatten sich im Vorfeld etwa 20 Bürgerinnen und Bürger angemeldet. Das Wetter schreckte wohl einige von ihnen ab, aber diejenigen, die dort waren, haben umso mehr geschafft.
Wissener Bürgerinnen und Bürger, Bauhof-Mitarbeiter, Vertreter des Wissener Stadtrates und auch zwei kleine Helfer packten tatkräftig mit an, damit aus der derzeitigen Baustelle in nicht mehr allzu langer Zeit ein Ort zum Verweilen wird. Auch Stadtbürgermeister Berno Neuhoff war mit dabei und freute sich über die Unterstützung.



Insbesondere wurden Holzspäne als Untergrund für das Baumstamm-Mikado verteilt, damit dort bald sicher geklettert werden kann. Weiter standen das Streichen der Wippen und das Errichten der Hochbeete auf dem Programm. Der künftige Mehrgenerationenpark soll eine Wohlfühl-Oase für Menschen jeden Alters sein. Das bisherige Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen.

Eine Kuchenspende versüßte den Helfern die wohlverdiente Pause und auch das Wetter meinte es überwiegend gut mit den fleißigen Unterstützern. Der Mitmachtag zeigte: Jeder kann etwas zum großen Ganzen beitragen. Mit vereinten Kräften wurde viel erreicht und gemeinsam ist man dem Ziel schon wieder ein gutes Stück nähergekommen. (rst)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Sporting-Taekwondokämpfer bestehen zum nächsten Gürtel

Altenkirchen. Die verschiedenen Prüfungsfächer Pratzentraining, Form, traditionelle Techniklehre, modern olympischer Wettkampf, ...

Pablo Kramer beeindruckt beim Saisonfinale des ADAC Kart Masters

Wackersdorf/Hamm. Pablo Kramer dazu: „es sind Fehler die manchmal leider passieren , aber dafür sind wir ein Team. Wir gewinnen ...

Tag der offenen Tür: Samuel Koch las beim SRS-Kongress

Altenkirchen. Es war wieder einmal allerhand los: Dank rund 350 Teilnehmern, die von Freitag bis Sonntag den SRS-Sportpark ...

Schützen verbrachten ein spannendes Wochenende im Zeltlager

Altenkirchen. Beim gemeinsamen Aufbau am Freitag unter dem Motto "Jeder, wie er Zeit hat" half jeder dem Anderen beim Zeltaufbau. ...

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A 3

Neuwied/Horhausen. Am frühen Sonntagmorgen (28. September) wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen ...

Jetzt Karten sichern für das Oktoberfest in Neitersen

Neitersen. Erstklassige und mitreißend der Auftakt am Freitag: Die „Lichtenberger Musikanten“ werden die Gäste frühzeitig ...

Werbung