Werbung

Nachricht vom 30.09.2019    

Siegener Forum Gesundheit rückt Angehörige in den Fokus

Der Film „Mit Leid“ wird beim „Siegener Forum Gesundheit“ am Donnerstag, 10. Oktober – „Welttag der seelischen Gesundheit“ –, ab 19 Uhr in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen gezeigt. Die Veranstaltung ist ein Teil der „Mut Tour – Raus aus der Depression“ des Bündnisses gegen Depression Olpe/Siegen-Wittgenstein.

(Foto: Pixabay)

Siegen. Psychische Erkrankungen haben massive Auswirkungen auf das soziale Umfeld. Oft sind es die nächsten Angehörigen, die mitleiden und Erfahrungen machen, die zwischen Ohnmacht und Verzweiflung liegen. Im Film kommen Menschen zu Wort, die diese Erfahrungen gemacht haben. So entsteht ein Mosaik aus Eindrücken, das erahnen lässt, was mitleidende Angehörige erleben. Der Film macht allerdings auch Mut. Er berichtet vom Gelingen der Biographien, von erfolgreicher Loslösung und von Chancen, die sich durch ein Zusammenleben mit einem psychisch kranken Angehörigen eröffnen.

Im Anschluss an den 90-minütigen Film besteht Gelegenheit zur Diskussion. Die Moderation liegt in den Händen von Silke Sartor von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen. Die Kontaktstelle übernimmt auch die Organisation des „Siegener Forums Gesundheit“. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (PM)



Kommentare zu: Siegener Forum Gesundheit rückt Angehörige in den Fokus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Autokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Wenn Kinder und Jugendliche von ihren Eltern vorübergehend oder dauerhaft nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt werden können, sind sie auf Menschen angewiesen, die sich liebevoll um sie kümmern. Wer sich vorstellen kann, ein Pflegekind dauerhaft oder auch vorübergehend aufzunehmen, ist zu einem unverbindlichen Informationsgespräch beim Pflegekinderdienst Villa Fuchs im Trägerverbund der Diakonie in Südwestfalen und des Sozialdienstes katholischer Frauen willkommen.


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.




Aktuelle Artikel aus Region


Viele Helfer im Einsatz für die Lebenshilfe Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. „Diese Hilfen ermöglichen es uns den Betrieb in den Werkstätten in Mittelhof-Steckenstein, Wissen, Altenkirchen ...

Pfingsten im ev. Kirchenkreis: Gesundheitsschutz geht vor

Kreis Altenkirchen. Im Programm bei den heimischen Kirchengemeinden sind zudem die bislang erprobten Online-Gottesdienst-Angebote ...

Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Davon sind jetzt 145 und damit eine Person mehr zum Zeitpunkt der letzten Meldung am Mittwoch geheilt. ...

Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Montabaur. Der Clou: Es funktioniert wie eine App, aber online und offline, falls es unterwegs mal keinen Handy-Empfang gibt. ...

Ev. Kirchengemeinde Wissen öffnet Kirche an Pfingsten

Wissen. An Pfingsten erhält jeder Besucher und jede Besucherin eine Tüte mit Blumensamen („Bienenfreund“) und die aktuelle ...

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Siegen. Persönliche Gespräche finden derzeit nach telefonischer Terminvereinbarung statt. Dabei geben die Mitarbeiter einen ...

Weitere Artikel


Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Kreis Altenkirchen. Ein Beispiel verdeutlicht: Auch eine Wärmflasche im Bett ist nur hilfreich, wenn die Bettdecke als Dämmschicht ...

Die Musik von Bon Jovi in der Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Nach dem fulminanten Auftakt mit der großartigen Musik von Guns’N Roses die von der ungarischen Tribute-Band Reckless ...

Gesangstalente locken wieder zum Westerwälder Opernwerk

Wissen. Die Zuhörer können sich auf akustisches Erlebnis auf gewohnt hohem Niveau freuen. Die Sänger sind junge Menschen, ...

Die Westerwald Bank ehrte langjährige Mitarbeiter

Hachenburg. Deutschland war gerade zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister geworden im Sommer 1974, in den USA stürzte Präsident ...

Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen für Publikumspreis nominiert

Kreis Altenkirchen. Und endlich ist sie da, die offizielle Urkunde über die Nominierung. In der vergangenen Woche erhielt ...

Frauenchor Pracht zu Gast in Leiwen an der Mosel

Pracht. Nach dem Einchecken und der „ Zimmersuche“ begann die Oktoberfestparty, die bis spät in die Nacht dauerte. Der Samstag ...

Werbung