Werbung

Nachricht vom 30.09.2019    

Siegener Forum Gesundheit rückt Angehörige in den Fokus

Der Film „Mit Leid“ wird beim „Siegener Forum Gesundheit“ am Donnerstag, 10. Oktober – „Welttag der seelischen Gesundheit“ –, ab 19 Uhr in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen gezeigt. Die Veranstaltung ist ein Teil der „Mut Tour – Raus aus der Depression“ des Bündnisses gegen Depression Olpe/Siegen-Wittgenstein.

(Foto: Pixabay)

Siegen. Psychische Erkrankungen haben massive Auswirkungen auf das soziale Umfeld. Oft sind es die nächsten Angehörigen, die mitleiden und Erfahrungen machen, die zwischen Ohnmacht und Verzweiflung liegen. Im Film kommen Menschen zu Wort, die diese Erfahrungen gemacht haben. So entsteht ein Mosaik aus Eindrücken, das erahnen lässt, was mitleidende Angehörige erleben. Der Film macht allerdings auch Mut. Er berichtet vom Gelingen der Biographien, von erfolgreicher Loslösung und von Chancen, die sich durch ein Zusammenleben mit einem psychisch kranken Angehörigen eröffnen.

Im Anschluss an den 90-minütigen Film besteht Gelegenheit zur Diskussion. Die Moderation liegt in den Händen von Silke Sartor von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen. Die Kontaktstelle übernimmt auch die Organisation des „Siegener Forums Gesundheit“. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (PM)



Kommentare zu: Siegener Forum Gesundheit rückt Angehörige in den Fokus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.


Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Durch den Lockdown im März mussten die Seminartage des Aufbaukurses vorerst abgesagt werden. Die Termine wurden nach Lockerung der Schutzmaßnahmen so gebündelt, dass die Teilnehmer den Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ alle am 1. August abschließen konnten.




Aktuelle Artikel aus Region


Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Friesenhagen. Gegen 12 Uhr wurde der Polizei in Betzdorf der Vorfall mitgeteilt. Der Öltank war demnach mit Diesel für die ...

DRK Krankenhaus in Hachenburg: 500. Geburt des Jahres

Hachenburg. So ist der begehrte monatliche Infoabend nebst Kreißsaalbesichtigung seit Monaten bis auf weiteres ausgesetzt. ...

Endlich wieder Lehre statt Leere: Arbeitstreffen der VHS

Altenkirchen. „Niemand weiß momentan genau, ob und wie das Coronavirus die Planungen für die nächsten Wochen und Monate wieder ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

Herdorf. Gegen 17 Uhr kam vor dem Eingang des REWE-Marktes in der Schneiderstraße in Herdorf zu der Prügelei. Der 24-jährige ...

Baubranche: 44 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt

Kreis Altenkirchen. Walter Schneider von der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem „Alarmsignal“. Wenn es den Firmen ...

Weitere Artikel


Energietipp: Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Kreisgebiet. Auch eine Wärmflasche im Bett ist nur hilfreich, wenn die Bettdecke als Dämmschicht hinzukommt. Ohne die Bettdecke ...

Die Musik von Bon Jovi in der Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Nach dem fulminanten Auftakt mit der großartigen Musik von Guns’N Roses die von der ungarischen Tribute-Band Reckless ...

Gesangstalente locken wieder zum Westerwälder Opernwerk

Wissen. Die Zuhörer können sich auf akustisches Erlebnis auf gewohnt hohem Niveau freuen. Die Sänger sind junge Menschen, ...

Die Westerwald Bank ehrte langjährige Mitarbeiter

Hachenburg. Deutschland war gerade zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister geworden im Sommer 1974, in den USA stürzte Präsident ...

Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen für Publikumspreis nominiert

Kreis Altenkirchen. Und endlich ist sie da, die offizielle Urkunde über die Nominierung. In der vergangenen Woche erhielt ...

Frauenchor Pracht zu Gast in Leiwen an der Mosel

Pracht. Nach dem Einchecken und der „ Zimmersuche“ begann die Oktoberfestparty, die bis spät in die Nacht dauerte. Der Samstag ...

Werbung