Werbung

Nachricht vom 07.10.2019    

Aktion "Heimat shoppen" brachte zahlreiche Gewinner

Die Auslosung fand im Fachgeschäft Iserlohe in Altenkirchen statt. Der Aktionskreis freute sich über die rege Teilnahme und die rund 60 Gewinner/innen sind bereits benachrichtigt.

Auf dem Foto von links: Majed Mostafa, Geli, Tanja und Martin Iserlohe sowie Diana und Cordia Heck

Altenkirchen. Landauf landab fand die Aktion "Heimat shoppen" statt und auch in Altenkirchen hatte sich der Aktionskreis mit einem Gewinnspiel beteiligt. Jetzt wurde/n die Gewinner/innen ausgelost. Die Tombola war gut gefüllt, es wurden über 60 Preise verlost. Die glücklichen Gewinner/innen wurden bereits telefonisch oder per Mail informiert.

Der Aktionskreis Altenkirchen e.V. mit Majed Mostafa, Geli, Tanja und Martin Iserlohe sowie Diana und Cordia Heck traf sich und hat die Preise der Tombola, anlässlich der Aktion „Heimat shoppen“ ausgelost.

Erst wenn das letzte Fachgeschäft die Türen schließt und die Schaufensterfronten in den Städten gähnend leer sind, werden die Leute jammern. Nur Online-Handel kann die örtlichen Fachhändler nicht ersetzen. Kleine Städte und Orte brauchen Lebendigkeit in ihren Zentren und dazu trägt der Einzelhandel bei. Mit ein Grund warum die Aktion "Heimat shoppen" ins Leben gerufen wurde. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktion "Heimat shoppen" brachte zahlreiche Gewinner

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vereine, Artikel vom 18.02.2020

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

42 Gruppen und Vereine nehmen in diesem Jahr beim Karnevalsumzug der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. am Sonntag den 23.Februar ab 14.11 Uhr teil. Die Aufstellung steht, wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt mitteilten. Änderungen seien immer möglich, aber jeder Zugteilnehmer habe seinen Platz.


Region, Artikel vom 19.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Seit der HoKa-Gründung 2017 stand der Morsbacher Ingo Krämer verantwortlich an der Seitenlinie der SG und wird dies auch noch bis Sommer 2020 tun. Zur neuen Saison 20/21 werden dann zwei in den jeweiligen TuS-Stammvereinen verwurzelte Trainer das Kommando übernehmen.


Einsätze durch Sturm „Viktoria“ auch im Westerwald

Am Sonntag, 16. Februar wurden die Baumkronen wieder ordentlich geschüttelt. Sturmtief „Viktoria“ kündigte sich an. Die Schäden waren, zumindest im Bereich der VG Altenkirchen-Flammersfeld, gering.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe besuchte AVX Interconnect Europe GmbH

Betzdorf/Kreisgebiet. Eines der Mitgliedsunternehmen ist die AVX Interconnect Europe GmbH, die seit 1988 ihren Sitz in Betzdorf ...

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Betzdorf. Zunächst hatte man Räumlichkeiten im ehemaligen Lampertz-Gelände in Scheuerfeld angmietet. Die Söhne Manuel und ...

Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Wissen. Am Freitagabend (14.Februar) hatte die Fa. Korsing in der Walzwerkstraße 18 ihre Pforten für das nun schon zum 26. ...

Bewerberinfotag für Pflegeberufe an Siegener Kinderklinik

Siegen. Sie entscheiden selbst, ob sie morgens, mittags oder nachts arbeiten möchten, man wird in den Fachrichtungen beziehungsweise ...

Weitere Artikel


Siegperle führte über die Höhen von Wingendorf

Kirchen. Als Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff die wanderfreudigen und zahlreich erschienenen Gäste vor dem Landhotel „Zum ...

NABU setzt nach Brandstiftung 1000 Euro Belohnung aus

Altenkirchen. Das Gebäude wurde durch das Feuer am 18. September völlig zerstört, die Schadenshöhe beträgt über 10.000 Euro. ...

30 Einsatzkräfte: Feuer in der Wissener Weststraße

Wissen. Am Montag, den 07.10.2019 ging um 10:59 Uhr ein Notruf ein. Es wurde ein Wohnhausbrand in der Weststraße in Wissen ...

Herbsttour der Herren-Turngruppe führte zum Panarbora Park

Pracht. Wie bereits angekündigt, fuhren die Herren der Turngruppe mit ihrer Trainerin zum Panarbora Park Waldbröl. Als erstes ...

Newcomer der deutschen Comedy-Szene eroberte das Publikum in Horhausen

Horhausen. Mit großem Erfolg rollte auch die 30. „Kunst gegen Bares“ in der Café-Lounge „Schwesterherz“ in Horhausen über ...

Vortrag: Was sind eigentlich Fake-News?

Betzdorf. Was sind Fake News?
Fake-News setzt sich aus zwei Begriffen zusammen. "Fake" heißt "gefälscht" und "news" heißt ...

Werbung