Werbung

Nachricht vom 09.10.2019    

evm aus Nisterberg unterstützt soziales Engagement

Über insgesamt 1500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Vereine aus der Ortsgemeinde Nisterberg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.

Norbert Rausch übergibt den Spendenbetrag zusammen mit Bürgermeister Wolfgang Schneider an die Vertreter der Vereine, im Beisein von Ortsbürgermeisterin Kirstin Höfer. Zusätzlich gab es noch neue evm-Sitzwürfel. (Foto: evm/Röder-Moldenhauer)

Nisterberg. Am Dienstag, 8. Oktober, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Schneider, den Spendenbetrag an die Vereine. „Die Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für Kinder und Jugendliche sowie für den Zusammenhalt vor Ort“, erklärt Schneider. „Wir freuen uns, dass wir das soziale Engagement mit der Spende der evm weiter unterstützen können.“ Der Spendenbetrag von 1500 Euro wird gerecht aufgeteilt, sodass jeder Verein 500 Euro erhält.

Der Sportverein Nisterberg besteht seit etwa 45 Jahren und hat Mitglieder in allen Altersgruppen. Der Verein möchte durch die Spende eine Outdoor Tischtennisplatte anschaffen. Der MGV Nisterberg 1890 e.V. ist der älteste Verein im Ort und ist bis jetzt ein reiner Männerchor geblieben. Außer den gesanglichen Aktivitäten ist der Chor im dörflichen Leben sehr aktiv. Da leider keine Jugendarbeit in eigener Sache betrieben werden kann, möchte der Verein die Spende zur Anschaffung eines Spielgerätes für die jüngsten Nisterberger verwenden.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der CVJM Lautzenbrücken/Nisterberg legt, außer dem Ziel jungen Menschen die „frohe Botschaft von Jesus weiterzugeben“, den Schwerpunkt auf das Angebot für Kinder und Jugendliche. Da der bisher genutzte Beamer veraltet ist, möchte der Verein durch die Spende einen neuen anschaffen. Alle drei Projekte möchten mit ihren Vorhaben Kinder und Jugendliche unterstützen. Durch die Initiative der Vereine wird der Gemeinsinn und der örtliche Zusammenhalt gefördert. (PM)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Zimmerergesellen zu Besuch in Koblenz: Seit viereinhalb Jahren "auf der Walz"

Koblenz. Vor allem spricht dies für die Verbundenheit der "Tippelbrüder" zu ihrem Handwerk und zu alten Bräuchen. Denn die ...

Innovatives Projekt "Zweitsprachler:innen" fördert Integration mit Unterstützung von DIHK-Netzwerk

Wissen. In einer Zeit, in der Integration eine zentrale Herausforderung darstellt, hat das Projekt "Zweitsprachler:innen" ...

Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Rennerod. Die Westerwaldhalle in Rennerod wird zum Schauplatz der ersten KONEKT Westerwald, einer Veranstaltung, die darauf ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Theanex – Balance für Körper und Gewicht

Für wen eignet sich Theanex Kapseln?
Theanex eignet sich für alle Menschen, die sich wieder ein harmonisches Körperempfinden ...

Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Wissen. Organisiert von der Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen findet am Sonntag, dem 12. Mai von 11 bis 18 Uhr, der weithin ...

Weitere Artikel


Naturschutzinitiative e.V. fordert naturnahe Wälder

Kreis Altenkirchen. Nach Ansicht des Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) müssen deshalb endlich die richtigen ...

Barbarafest: „Betzdorf steht Kopf“ beim „Spiel ohne Grenzen“

Betzdorf. Spiel und Spannung, Musik und Tanz, gemütlich entlang der Einkaufsmeilen flanieren oder in den Geschäften des Einzelhandels ...

Feuer in der Nacht schreckte Busenhausen auf

Busenhausen. Am frühen Donnerstagmorgen (10. Oktober) wurden die Mitglieder der Löschzüge Altenkirchen und Berod, sowie der ...

Warnmeldung: Erneute Anrufe von falschen Polizeibeamten

Altenkirchen/Neuwied. Zur Vermeidung von finanziellen Schäden bittet die Polizei alle Bürgerinnen und Bürger, insbesondere ...

ASG Altenkirchen sagt Danke und mahnt Wertschätzung an

Altenkirchen. Die Überraschung und Freude war groß als Karlheinz Bachmann, Vorsitzender der ASG-Altenkirchen Kontakt zu den ...

Polizeipräsident Maron begrüßt frisch graduierte Polizeibeamte

Koblenz. "Sie sind angekommen im größten Polizeipräsidium in Rheinland-Pfalz. Ich bin froh, Sie heute hier begrüßen zu dürfen. ...

Werbung