Werbung

Nachricht vom 26.08.2007    

Die "Young Boys" gewannen Turnier

Eines der letzten Dorfturniere auf Kleinfeldplätzen veranstaltete jetzt der FC Willroth auf seiner Sportanlage. Nach spannenden Begegnungen und dem entscheidenden Neunmeterschießen verließen die "Young Boys" Willroth den Platz als Turniersieger.

young boys

Willroth. Sieben Mannschaften waren zum Kleinfeldturnier in Willroth angetreten: Die Radermacher Elf Horhausen, Marienhausklinik Neuwied, Marienhausklinik Waldbreitbach, Dorfmannschaft Bürdenbach, Dorfjugend Linkenbach, Young Boys Willroth und Exfidel Straßenhaus. Die Bürdenbacher spielten wie die Teufel, versäumten es aber, Tore zu schießen. Dafür kassierten sie 19 Gegentore und trafen nur einmal selbst - gegen Exfidel. So belegten sie den unglücklichen letzten Platz.
Die Radermacher Elf und die Young Boys verpassten es beide, gegen MHK Neuwied Tore zu schießen und spielten beide 0:0. So beendeten sie punktgleich das Turnier. Da der Veranstalter keine Trefferwertung vorgesehen hatte, kam es zum Neunmeterschießen. Hier siegten die Willrother 3:1 und gewannen damit das Turnier. Ebenfalls nach Neunmeterschießen ging Exfidel Straßenhaus als Dritter vom Platz und verwies MHK Waldbreitbach auf Platz vier.. MHK Neuwied belegte den fünften und Linkenbach den sehcsten Platz. (wwa)



Kommentare zu: Die "Young Boys" gewannen Turnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendliche beschmieren Gaststättenfassade mit Graffiti

Jugendliche haben am Mittwochabend, 22. Januar, die Fassade der Gaststätte am Bahnhof Herdorf beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will Einmalzahlungen für Straßenausbaubeiträge abschaffen. Dabei scheiden sich am Beitragssystem die Geister – auch unter unseren Lesern. Im Rahmen einer nicht repräsentativen Umfrage auf den Facebook-Seiten des AK-, WW- und NR-Kuriers werden die jeweiligen Argumente dafür und dagegen angeführt.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

Weitere Artikel


Strohballen standen in Flammen

Oberlahr. Alarm für den Löschzug Oberlahr am Sonntagmorgen. In Burglahr stehen Strohballen in Flammen. Am angegebenen Ort ...

Lerncamp war ein voller Erfolg

Flammersfeld. Die letzten zwei Wochen der Sommerferien sollten den Kindern in der Verbandsgemeinde Flammersfeld den Einstieg ...

Zum Kirmesauftakt gab´s Freibier

Flammersfeld. In langer Reihe zogen am Samstag 15 Gruppen über die Flammersfelder Rhein Straße von der Litfasssäule bis zum ...

Jugendturnier mit spannenden Spielen

Niederölfen. Bei Jugendturnier in Niederölfen kamen bei den jüngeren Kickern im Spiel Jeder gegen Jeden sie Spieler aus Helmenzen ...

Pflanzenkläranlage offiziell eingeweiht

Niederirsen-Ückertseifen. Nicht nur, dass die etwa 100 Einwohner Ückertseifens jetzt eine Pflanzenkläranlage haben, im Zuge ...

Wieder Kinderfest im Tierpark

Niederfischbach. Das bunte Kinderfest im Niederfischbacher Tierpark startet am 2. September um 11 Uhr. Musikalisch übernimmt ...

Werbung