Werbung

Nachricht vom 13.10.2019    

Landfrauen aus Altenkirchen besuchten Dr. Oetker

Die Landfrauen Bezirk Altenkirchen waren zu Gast in der Dr. Oetker Welt in Bielefeld. Mit Erstaunen erfuhren die Besucherinnen, dass Dr. Oetker nicht nur in der Lebensmittelbranche tätig ist, sondern sich breit aufgestellt hat von der Führung von Hotels bis zur Bierherstellung.

(Foto: Landfrauen)

Altenkirchen/Bielefeld. Das heute weltweit tätige Familienunternehmen hatte seinen Anfang vor 126 Jahren mit der Herstellung des Backpulverpäckchens, das der Apotheker Oetker zur Unterstützung der Hausfrauen erfand. So wie damals wird auch heute jedes Produkt von Dr. Oetker sorgsam geprüft, abgewogen und getestet.

Viel Spaß hatten die Landfrauen mit dem Pudding Wunder – ein großer Vanillepudding in und an dem jeder in 35 Sekunden seinen warmen Vanillepudding herstellen konnte.
Im Bistro konnten die Damen dann alles probieren, von der Pizza über Kuchen bis zum Wackelpudding. Ausgestattet mit vielen neuen Rezepten und Produkten von Dr. Oetker ging ein erlebnisreicher Besuch zu Ende. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landfrauen aus Altenkirchen besuchten Dr. Oetker

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Grünen-Ortsverband wählte neuen Vorstand

Altenkirchen. Kevin Lenz, der langjährige Sprecher, stellte sich nicht zur Wiederwahl als Sprecher. Er bedankte sich für ...

Modelleisenbahn im Technikmuseum: Die Welt im Miniaturformat

Freudenberg. Vor Jahren war die Modelleisenbahn noch der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. In der Folge wurde es still ...

Willibert Pauels: „Ne bergische Jung“ verbreitete kölsche Stimmung

Obererbach. Die Dorftreffgruppe um Claudia Schmid, die sich im Rahmen der Dorfmoderation gebildet hat, konnte dem Publikum ...

Jojo Weber Band feiert elften Geburtstag in Betzdorf

Betzdorf. Für Zuschauer und Musiker wurde dies zu einem Abend, an den man sich sehr gerne erinnert. Daher hat sich die Truppe ...

Schwerer Unfall ereignete sich zwischen Wissen und Roth

Roth. Der Unfallort befand auf der B62 zwischen Oettershagen und Nisterbrück kurz vor der Einfahrt in die Bergstraße. Sofort ...

Deutliche Niederlage für die JSG Wisserland beim Tabellenführer

In der 10. Minute hatte Tom Zehler nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich, setzte den Ball aber per Kopf an die Torlatte. ...

Werbung