Werbung

Nachricht vom 13.10.2019    

Modelleisenbahn im Technikmuseum: Die Welt im Miniaturformat

Da staunten die Besucher des Technikmuseums Freudenberg nicht schlecht, als am Samstag und Sonntag die I.G. Modellbahn Dielfen zahlreiche Modulanlagen der Spur H0 in den Räumen des Technikmuseums präsentierte. Die Welt im Miniaturformat, oder zumindest ein Teil davon.

(Fotos: Technikmuseum Freudenberg)

Freudenberg. Vor Jahren war die Modelleisenbahn noch der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. In der Folge wurde es still um das beliebte Hobby-Spielzeug. Doch am vergangen Wochenende konnte man sehen: Es gibt noch viele Menschen die sich an der Welt der Eisenbahnmodelle sehr erfreuen. Der große Erfolg des Miniatur-Wunderlandes in der Hamburger Speicherstadt zeugt davon. Zahlreiche Modellbahnmodule konnten vor Ort in Aktion bestaunt werden. Originale Schaufenster-Anlagen aus der Zeit von 1959 bis in die 1980er Jahre. Aber auch eine üppige Ausstellung von historischen Märklin und Trix-Modellen aus den 30er bis 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Beinahe vorweihnachtliche Atmosphäre lud die Besucher zum Verweilen ein und zum Genuss der Berühmten Schrauber-Waffeln. So gestärkt konnte auch das übrige Museum in Ruhe besichtigt werden. (PM)



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Modelleisenbahn im Technikmuseum: Die Welt im Miniaturformat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Junger BMW-Fahrer rast über Stopp-Schild – Unfall mit drei Schwerverletzten

Krümmel. Die Polizei Montabaur teilt nun mit, wie es zu dem schweren Verkehrsunfall kommen konnte. Ein 20-jähriger PKW-Fahrer ...

"Hachenburg Plastikfrei" empfiehlt befüllbaren Adventskalender

Hachenburg. Auch der Adventskranz muss nicht mit Kunststoffverzierungen dekoriert werden, natürlicher und umweltschonender ...

Auf großer Tour zum Vorlesetag

Altenkirchen. Dort angekommen wurden sie auch schon von zwei Polizisten empfangen, die ihnen erklärten, was sie gleich in ...

„Petterson kriegt Weihnachtsbesuch“ im Bürgerhaus Daaden

Daaden. Zum Stück: Es ist der Tag vor Heiligabend. Endlich ist es draußen nicht mehr so bitter kalt und Pettersson und Findus ...

Vorlesetag: Landrat besuchte Schatzkiste in Rott

Rott. Darin geht es um Mut und Vertrauen, um Vorurteile und nicht zuletzt auch um die Macht des Wortes und der Bücher. Es ...

30 Jahre Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Gemeinde im Naturpark Rhein-Westerwald ist die große Naturwurzelkrippe ...

Weitere Artikel


Willibert Pauels: „Ne bergische Jung“ verbreitete kölsche Stimmung

Obererbach. Die Dorftreffgruppe um Claudia Schmid, die sich im Rahmen der Dorfmoderation gebildet hat, konnte dem Publikum ...

Buchtipp: „Eine Stadt nach Plan“ von David Macauly

Dierdorf/Oppenheim. Zuerst entschieden die Vermesser, wo man bauen sollte: flach und leicht geneigtes Land war für die Entwässerung ...

Ortsgemeinde Pracht übergibt Apfelsaft an Kindergartenkinder

Pracht. Nachdem die Kinder dem kurzen und informativen Beitrag über die Apfelsammelaktion gelauscht hatten, der diesjährige ...

Grünen-Ortsverband wählte neuen Vorstand

Altenkirchen. Kevin Lenz, der langjährige Sprecher, stellte sich nicht zur Wiederwahl als Sprecher. Er bedankte sich für ...

Landfrauen aus Altenkirchen besuchten Dr. Oetker

Altenkirchen/Bielefeld. Das heute weltweit tätige Familienunternehmen hatte seinen Anfang vor 126 Jahren mit der Herstellung ...

Jojo Weber Band feiert elften Geburtstag in Betzdorf

Betzdorf. Für Zuschauer und Musiker wurde dies zu einem Abend, an den man sich sehr gerne erinnert. Daher hat sich die Truppe ...

Werbung