Werbung

Nachricht vom 14.10.2019    

Weitere Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Altenkirchen

Anlässlich des Besuches von Bürgermeister Fred Jüngerich zum Übungsdienst des Löschzuges Weyerbusch am 11.10.2019 konnten noch weitere Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen nachgeholt werden.

Foto: Gruppenbild der Feuerwehrleute mit Bürgermeister Fred Jüngerich (rechts) (Foto: VG Altenkirchen)

Kreis Altenkirchen. Folgende weitere Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Altenkirchen wurden ausgesprochen:
LZ Altenkirchen: Martin Gibhardt, Ernennung zum Feuerwehrmann-Anwärter
LZ Weyerbusch: Jule Backhaus, Ernennung zur Feuerwehrfrau-Anwärterin
LZ Berod: Jens Maus, Beförderung zum Feuerwehrmann
LZ Weyerbusch: Annalena Micka, Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau
LZ Weyerbusch: Florian Schneider, Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann
LZ Weyerbusch: Marcel Röhrig, Beförderung zum Löschmeister
LZ Weyerbusch: Detlef Au, Beförderung zum Oberlöschmeister
LZ Altenkirchen: Thomas Klimek, Beförderung zum Hauptlöschmeister
LZ Weyerbusch: Alexander Au, Beförderung zum Oberbrandmeister

Markus Richter und Sascha Schmall (beide LZ Altenkirchen) wurde das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre aktive, pflichttreue Tätigkeit in der Feuerwehr überreicht. (PM)



Kommentare zu: Weitere Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Gesundheitsmesse in Kirchen: Interesse an Gesundheit ist groß

Kirchen. „Das ist die beste Messe, die wir bislang hatten“: Das sagte Patrick Zöller, als er nachmittags wieder dem Berichterstatter ...

SPD: Krankenhaus-Standortsuche braucht mehr Fairness und Transparenz

Kreis Altenkirchen. Der SPD-Ortsverein Altenkirchen-Weyerbusch befürwortet die Einhauslösung, bemängelt aber, dass die Kriterien ...

MVZ-Kinderarztpraxis in Kirchen nach wie vor unterbesetzt

Kirchen/Sieg. Seit April dieses Jahres machen Eltern auf das Problem aufmerksam. Vier Stunden Sprechzeiten pro Tag, und das ...

Zweites LivingRoom-Konzert im „nahdran“ mit Pascal Gentner

Betzdorf. Hauskonzerte spielten im bürgerlichen Europa des 19. Jahrhunderts eine besondere gesellschaftliche Rolle. Familien ...

Individu eröffnet in Horhausen – der Name ist Programm

Horhausen. Vor dem Gebäude in Horhausen im Industriepark 30 stehen vier eigene Parkplätze zur Verfügung. Großen Andrang wird ...

So bunt und vielfältig wie ein „Mosaik“ ist auch die Musik

Kirchen/Wehbach. Zu ihrem ersten eigenen Konzert hatte das Ensemble Mosaik am Sonntag (13. Oktober) ab 17 Uhr in die Hüttenschenke ...

Werbung