Werbung

Nachricht vom 15.10.2019    

MVZ-Kinderarztpraxis in Kirchen nach wie vor unterbesetzt

Die Erkältungszeit steht vor der Tür. Husten, Schnupfen, Fieber, Ohrenschmerzen – vielen Eltern graut es jetzt schon davor. Denn das heißt wieder bis zu 70 Kinder pro Vormittag im Medizinischen Versorgungszentrum in Kirchen, stundenlanges Warten, genervte Eltern und Kinder sowie ein abgehetztes Team.

Symbolbild: Archiv AK-Kurier

Kirchen/Sieg. Seit April dieses Jahres machen Eltern auf das Problem aufmerksam. Vier Stunden Sprechzeiten pro Tag, und das nur am Vormittag, seien einfach nicht genug. Der Grund für den Engpass: Dr. Schering hat das MVZ vor einiger Zeit verlassen und seitdem kämpft Frau Dr. Gielen alleine mit der gleichen Anzahl an Patienten. Viele Eltern wollen diese Situation so nicht hinnehmen, haben nach eigenen Angaben E-Mails an den damaligen Geschäftsführer Herrn Krekel geschrieben, die Trägergesellschaft angeschrieben, Gespräche geführt und die Politik eingeschaltet, doch leider ohne Erfolg.

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hat die Kassenärztliche Vereinigung auf das Problem aufmerksam gemacht. Doch die sagt, dass der Versorgungsgrad im Landkreis Altenkirchen bei 127,62 Prozent liege. Bei den Eltern kommt das offenbar nicht an: Ihrem Empfinden nach seien alle Kinderärzte im Umkreis total überlastet, überall herrsche Aufnahmestopp von neuen Patienten. Allerorten frage man sich: Wo sollen die kranken Kinder denn alle hin?



Kinderarzt-Stelle für das MVZ ausgeschrieben
Der Kaufmännnische Direktor des DRK Krankenhauses in Kirchen, Nicki Billig, sowie Herr Litterst von der DRK Trägergesellschaft zeigen Verständnis für das Problem. Mittlerweile wurde die offene Kinderarzt-Stelle separat für das MVZ in vielen Online-Portalen ausgeschrieben. Dr. El Hamid, Chefarzt der Pädiatrie am DRK-Krankenhaus, bietet zudem im MVZ zwei Stunden Sprechzeit nachmittags an.

Dennoch ist die Lage nach Ansicht vieler Eltern nicht akzeptabel – weder für die Patienten und ihre Eltern noch für Frau Dr. Gielen und ihr Team. Deswegen bleibt derzeit nur die Hoffnung, dass sich schnell eine Lösung zur Entlastung der Personalsituation findet. (red)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: MVZ-Kinderarztpraxis in Kirchen nach wie vor unterbesetzt

2 Kommentare
Hier spürt man ganz klar das viele Politiker von CDU, SPD, FDP und Grüne in den letzten Jahren im Kreis AK gepennt haben. Zumal auch noch die Kinderklinik in St. Augustin geschlossen wird.
#2 von Markus Klein, am 15.10.2019 um 16:18 Uhr
Bei der Kinderärztlichen Versorung in Altenkirchen und Kreis nicht verwunderlich. Die beiden ansässigen Kinderarztpraxen sprechen Schließzeiten aus Urlaubsgründen nicht ab und Eltern bleibt nur die Vertretung in Kirchen um ihre Kinder versorgen zu lassen.Eltern berichten immer wieder das sie in Kinderarztpraxen abgewiesen werden.An dieser Situation muss sich dringend etwas ändern Wobei ich auch Eltern in der Verpflichtung sehe zu unterscheiden, ob ein Arztbesuch wirklich notwendig ist-Fiebersaft beispielsweise erhalten diese auch ohne Rezept in der Apotheke.
#1 von Jennifer, am 15.10.2019 um 10:22 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Was "dreht" denn da in Wissen? Charity-Aktion für "Mein neuer Alter"

Wissen. Ohne zu viel zu verraten: In Wissen laufen aktuell die Vorbereitungen auf Hochtouren rund um eine Charity-Aktion, ...

Glänzende Kinderaugen: Flüchtlingspaten luden ins Kirchener Spielparadies

Kirchen. Der auch in der kalten Jahreszeit geöffnete Indoorpark ist das ideale Ziel für kleine wie auch größere Kinder. Entsprechend ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen kooperiert mit Kreisvolkshochschule

Fensdorf/Region. Am Ende des Lehrganges waren sich alle über einen gelungenen Lehrgang einig. Jeder Teilnehmer hatte am Ende ...

Wissen: Willkommenstag der "generealistischen Ausbildungspioniere" der GFO

Wissen. Tiefgehende Einblicke in die Bereiche der drei Einrichtungen der GFO in Wissen erhielten die sechs Auszubildenden ...

Weitere Artikel


Familienwandertag des MGV Frohsinn Betzdorf-Bruche

Betzdorf-Bruche. Am Sonntag, 13. Oktober, um 14 Uhr trafen sich die Sänger des MGV Frohsinn um den alljährlichen Fußmarsch ...

Schüler lernten bei Schnupperpraktikum die Polizei Betzdorf kennen

Betzdorf. Vom Mittwoch, 9. bis Freitag, 11. Oktober (2019) hatten insgesamt sechs Schülerpraktikanten die Möglichkeit, die ...

Vortrag: Rund um den Königssee – das Berchtesgadener Land

Wissen. Der Vortrag erfolgt mit den lichtstärksten Projektoren auf einer Großleinwand im Format von 6 x 3 m. Eintrittskarten ...

SPD: Krankenhaus-Standortsuche braucht mehr Fairness und Transparenz

Kreis Altenkirchen. Der SPD-Ortsverein Altenkirchen-Weyerbusch befürwortet die Einhauslösung, bemängelt aber, dass die Kriterien ...

Gesundheitsmesse in Kirchen: Interesse an Gesundheit ist groß

Kirchen. „Das ist die beste Messe, die wir bislang hatten“: Das sagte Patrick Zöller, als er nachmittags wieder dem Berichterstatter ...

Weitere Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Folgende weitere Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Altenkirchen wurden ausgesprochen: ...

Werbung